Technische Universität Ilmenau

Advanced Mobile Communication Networks - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu den Studiengängen der TU Ilmenau.

Die rechtsverbindlichen Studienpläne entnehmen Sie bitte den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen (Anlage Studienplan).

Alle Angaben zu geplanten Lehrveranstaltungen finden Sie im elektronischen Vorlesungsverzeichnis.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modulbeschreibungen durch die Modulverantwortlichen finden Sie unter Modulpflege.

Hinweise zu fehlenden oder fehlerhaften Modulbeschreibungen senden Sie bitte direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Modulinformationen zu Advanced Mobile Communication Networks im Studiengang Master Research in Computer & Systems Engineering 2016
Modulnummer100500
Prüfungsnummer2200348
FakultätFakultät für Informatik und Automatisierung
Fachgebietsnummer 2235 (Integrierte Kommunikationssysteme)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Andreas Mitschele-Thiel
TurnusSommersemester
SpracheEnglisch
Leistungspunkte5
Präsenzstudium (h)34
Selbststudium (h)116
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussschriftliche Prüfungsleistung, 90 Minuten
Details zum Abschluss

 

  • Written examination during the official university examination period (registration via Moodle).
  • Binding registration for the exam (using Thoska or the registration form provided by the examination office IA) is required at the beginning of each semester (check the registration time window which is defined each semester) in order to participate in the final exam. As your course grade is a result of the final exam, only formally registered students are eligible for participation in the final exam at the end of the semester and may receive credits for it.

 

Alternative Abschlussform aufgrund verordneter Corona-Maßnahmen inkl. technischer Voraussetzungen
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SL
max. Teilnehmerzahl
Vorkenntnisse

Bachelor degree, basics of communication networks

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

• ​Fachkompetenz: Die Studierenden verfügen nach der Vorlesung über Kenntnisse und Wissen zu Aufbau und Funktionsweise von Mobilkommunikationsnetzen, insbesondere IP-basierter mobiler drahtloser Systeme und deren Protokolle, sowie Kenntnisse des Zusammenspiels verschiedener Funktionen.  

• Methodenkompetenz: Die Studierenden sind in der Lage, komplexe Fragestellungen IP-basierter Mobilkommunikationssysteme und ihrer Funktionen zu verstehen und dieses Verständnis selbständig zu vertiefen.  

• Systemkompetenz: Durch die Kombination aus Vorlesung und der Bearbeitung umfangreicher Testfragen zur Vertiefung des Stoffes verstehen die Studierenden im Anschluss das Zusammenwirken der verschiedenen Komponenten und Protokollfunktionen des Systems und können den Einfluss von Entwurfsentscheidungen bei der Realisierung von Protokollfunktionen auf andere Funktionen und das System als Ganzes  einschätzen.

• Sozialkompetenz: Die Studierenden sind in der Lage, Problemstellungen der Mobilkommunikation selbständig zu lösen und darzustellen. Durch Diskussionen der Antworten zu unserem umfangreichen Fragekatalog haben Sie gelernt, Meinungen anderer Studierender zu beachten und diese kritisch zu hinterfragen. Das für die Lösung der Aufgaben benötige Wissen konnten sie sich selbständig bzw. in Zusammenarbeit mit anderen aus verfügbaren Quellen erarbeiten, wurden sich durch die Präsentation der verschiedenen Möglichkeiten der Herangehensweise bei der Problemlösung bewusst und sind in der Lage die Leistungen Anderer entsprechend zu würdigen.

Inhalt
  • Introduction
  • Medium Access Schemes
  • Mobility Management
  • TCP/IP
  • Self-Organization
  • IEEE 802.11
  • Quality of Service
  • Ad Hoc Networks
  • Cognitive Radio Networks
  • Overview on cellular systems
Medienformen und technische Anforderungen bei Lehr- und Abschlussleistungen in elektronischer Form

moodle: https://moodle2.tu-ilmenau.de/course/view.php?id=3515 

Literatur

We will provide it in class/class material.

Lehrevaluation

Pflichtevaluation:

SS 2014 (Fach)

SS 2019 (Fach)

Freiwillige Evaluation:

WS 2013/2014 (Vorlesung, Übung)

SS 2014 (Vorlesung)

WS 2014/15 (Vorlesung, Übung)

SS 2015 (Vorlesung)

WS 2015/16 (Vorlesung, Übung)

SS 2016 (Vorlesung)

SS 2017 (Vorlesung)

SS 2018 (Vorlesung)

Hospitation: