Technische Universität Ilmenau

Internship - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Bitte senden Sie Hinweise zu fehlerhaften Modulbeschreibungen direkt an modulkatalog@tu-ilmenau.de.

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.

Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung).
Angaben zum Raum und Zeitpunkt von geplanten Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem e-Veranstaltungskalender.

Modulinformationen zu Internship im Studiengang Master Research in Computer & Systems Engineering 2016
Modulnummer101722
Prüfungsnummer2200607
FakultätFakultät für Informatik und Automatisierung
Fachgebietsnummer 2254 (Datenbanken und Informationssysteme)
Modulverantwortliche(r)Prof. Dr. Kai-Uwe Sattler
Turnusganzjährig
SpracheEnglish
Leistungspunkte15
Präsenzstudium (h)45
Selbststudium (h)405
VerpflichtungPflichtmodul
Abschlussalternative Studienleistung
Details zum Abschluss
Anmeldemodalitäten für alternative PL oder SLDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
  • Anmeldebeginn: 10.05.2021
  • Anmeldeschluss: 30.09.2021
  • Rücktrittsfrist:
  • letzte Änderung der Fristen: 10.05.2021
max. Teilnehmerzahl30
Vorkenntnisse

/

Lernergebnisse und erworbene Kompetenzen

applicability of own skills and motivations to a particular field of application in the IT industry by solving specific tasks; overview of general aspects of industrial environment, such as team work, working to a deadline, economic efficiency, quality management, data protection; continued development of soft skills

Inhalt

Practical activities in which scientific methods are put into practice within an industrial or practical context of IT companies or organizations with the aim to conceptualize, implement, evaluate, utilize, and maintain complex computer systems

Medienformen

/

Literatur

/

Lehrevaluation