Technische Universität Ilmenau

Abschlusskolloquium zur Masterarbeit - Modultafeln der TU Ilmenau

Die Modultafeln sind ein Informationsangebot zu unseren Studiengängen. Rechtlich verbindliche Angaben zum Verlauf des Studiums entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Studienplan (Anlage zur Studienordnung). Bitte beachten Sie diesen rechtlichen Hinweis. Angaben zum Raum und Zeitpunkt der einzelnen Lehrveranstaltungen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

Fachinformationen zu Abschlusskolloquium zur Masterarbeit im Studiengang Master Werkstoffwissenschaft 2013
Fachnummer101118
Prüfungsnummer99002
FakultätFakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik
Fachgebietsnummer217
Fachverantwortliche(r)Prof. Dr. Peter Schaaf
Turnusganzjährig
SpracheDeutsch oder Englisch
Leistungspunkte10
Präsenzstudium (h)0
Selbststudium (h)300
VerpflichtungPflicht
Abschlussmündliche Prüfungsleistung, 30 Minuten
Details zum Abschluss

mPL

max. Teilnehmerzahl
Vorkenntnisse

Erbeitung der schriftlichen Masterarbeit

Lernergebnisse

Das bearbeitete wissenschaftliche Thema muss vor einem Fachpublikum in einem Vortrag vorgestellt werden. Die Studierenden werden befähigt, ihre Arbeitsweise und erreichten Ergebnisse zu präsentieren und die gewonnen Erkenntnisse sowohl darzustellen als auch in der Diskussion zu verteidigen.

Inhalt

Vorbereitung und Durchführung des Abschlusskolloquiums

Medienformen

Bücher, Computerprogramme, Literatur, Datenbanken, Spezialliteratur entsprechend der konkreten Aufgabenstellung

Literatur

Individuell entsprechend der Aufgabenstellung. Die Literaturrecherche ist Teil der Abschlussarbeit.

Lehrevaluation

Informationen und Handreichungen zur Pflege von Modul- und Fachbeschreibungen durch den Modul- oder Fachverantwortlichen finden Sie auf den Infoseiten zum Modulkatalog.