Technische Universität Ilmenau

Industrial Organization 1 - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only). Information on place and time of the actual lectures is served in the Vorlesungsverzeichnis.

subject properties Industrial Organization 1 in major Master Wirtschaftsingenieurwesen 2013
subject number6298
examination number2500083
departmentDepartment of Economic Sciences and Media
ID of group 2542 (Economic Policy Group)
subject leaderProf. Dr. Thomas Grebel
term Wintersemester
languageDeutsch
credit points4
on-campus program (h)34
self-study (h)86
Obligationobligatory elective
examalternative examination performance
details of the certificate

Midterm 30 % (21. 11. 2018) und Abschlussklausur 70 %

maximum number of participants
previous knowledge and experienceMikroökonomie
learning outcome

­Die Studierenden kennen: - Begriffe zur Beschreibung und Analyse von Märkten, - analytische Konstrukte der modernen Kostentheorie, - Prinzipien strategischen Verhaltens, - Modelle räumlichen Wettbewerbs und - Modellierungen der Innovationsprozesse. ­ Die Studierenden können - Konkurrenzbeziehungen auf Märkten erfassen, - Ansätze der Kostentheorie zur Erklärung und Prognose realer Vorgänge anwenden, - den Transaktionskostenansatz auf Fragen vertikaler Integration anwenden sowie - die Anreize und Wirkungen strategischer Verhaltensweisen darstellen. ­ Die Studierenden können: - den aktuellen und potenziellen Wettbewerb auf Märkten analysieren und beurteilen und - die Wohlfahrtseffekte unternehmerischer Verhaltensweisen aufzeigen sowie - Markteintrittsbarrieren und Verdrängungspraktiken aus volkswirtschaftlicher Sicht beurteilen.

content

Darstellung der theoretischen Grundlagen zu Konkurrenzprozessen auf Märkten, Markteintrittsbarrieren, Economies of Scale/Scope, Netzeffekten, strategischem Verhalten, räumlichem Wettbewerb, vertikaler Integration, technischem Fortschritt sowie Vermittlung verschiedener Instrumente zur Analyse der Rivalitätsprozesse in der Realität.

media of instruction

Skript, Materialien

literature / references

Carlton/Perloff, Modern industrial organization, 4. A, Reading 2005 Waldman/Jensen, Industrial organization: theory and practice, 2. A., Reading 2002 Knieps, Wettbewerbsökonomie, 2. A., Berlin 2005

evaluation of teaching

Pflichtevaluation:

WS 2007/08 (Vorlesung)

WS 2012/13 (Fach)

 Ws 2014/15 (Vorlesung)

Freiwillige Evaluation:

SS 2013 (Vorlesung)

WS 2013/14 (Vorlesung)

WS 2014/15 (Übung)

WS 2015/16 (Vorlesung)

Hospitation: