Technische Universität Ilmenau

Measurement and Sensor Technology Laboratory 2 - Modultafeln of TU Ilmenau

The Modultafeln have a pure informational character. The legally binding information can be found in the corresponding Studienplan and Modulhandbuch, which are served on the pages of the course offers. Please also pay attention to this legal advice (german only).
Information on the room and time of planned courses can be found in the e-calendar of events. Courses and examinations that are not listed in the e-calendar of events are planned "by appointment". A list of the events concerned can be found here: courses, examinations.

subject properties Measurement and Sensor Technology Laboratory 2 in major Master Wirtschaftsingenieurwesen 2014 (MB)
subject number5558
examination number2300457
departmentDepartment of Mechanical Engineering
ID of group 2372 (Process Measurement Technology Group)
subject leaderProf. Dr. Thomas Fröhlich
term Wintersemester
languageDeutsch
credit points2
on-campus program (h)22
self-study (h)38
Obligationobligatory elective
examalternative pass-fail certificate
details of the certificate
Signup details for alternative examinationsDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
  • signup begins: 20.04.2020
  • signup ends: 08.07.2020
  • resignation not after: 13.07.2020
  • last modification of this information: 11.06.2020
maximum number of participants
previous knowledge and experience

Die Praktika begleiten thematisch die Lehrveranstaltungen des Moduls. Die messtechnischen Basisveranstaltungen sind "Mess- und Sensortechnik" und "Temperaturmess- und Sensortechnik" aus dem B.Sc..

learning outcome

Die Studierenden festigen über die Bearbeitung der Praktikumsaufgaben das in Vorlesungen und Seminaren erworbene Wissen. Die praktischen Messbeispiele untermauern und erweitern die Wissenbasis der Studierenden. Die Studierenden arbeiten selbständig und systematisch an den Praktikumsaufgaben und nutzen in der Vorbereitungsphase Möglichkeiten zur Konsultation bei den Praktikumsassistenten oder die horizontale (innerhalb einer Matrikel) und vertikale studentische Kommunikation (zwischen den Matrikeln) um ergänzende Informationen über die messtechnischen Zusammenhänge in den einzelnen Versuchen zu erhalten. Mit dem Praktikum erwerben die Studierenden zu etwa 40% Fachkompetenz. Die verbleibenden 60% verteilen sich mit variierenden Anteilen auf Methoden-, System-, und Sozialkompetenz.

content

Labor Mess- und Sensortechnik 2 (SpezialPraktikum), Versuche:

PMS 5 - Temperaturmesstechnik (wenn nicht schon in anderen Praktika absolviert)

PMS 13 - Oberflächentemperaturmessung

PMS 14 - Strahlungsthermometer

PMS 15 - Statisch-thermische Messabweichung industrieller Thermometer

PMS 16 - Dynamisches Verhalten von Berührungsthermometern

PMS 17 - Temperaturfeldberechnung mit einem FEM-Programmsystem (Blockveranstaltung zur Ergänzung Vorlesung Temperaturmesstechnik und thermische Messtechnik)

PMS 18 - Fixpunktkalibrierung im Raumtemperaturbereich

media of instruction

Anleitungen zum Praktikum, Semesterapparat in der Universitätsbibliothek, Vorlesungen des Moduls Temperaturmesstechnik und thermische Messtechnik 

literature / references

Die Versuchsanleitungen sind auf den Internetseiten des Instituts PMS sowie im Semesterapparat in der Universitätsbibliothek zu finden. Sie enthalten jeweils eine Literaturzusammenstellung. Die angegebenen Bücher sind entweder Bestandteil der Lehrbuchsammlung oder des Semesterapparates Prozessmesstechnik. 

evaluation of teaching

Pflichtevaluation:

Freiwillige Evaluation:

Hospitation: