Technische Universität Ilmenau

EU-Law - Modultafeln of TU Ilmenau

The module lists provide information on the degree programmes offered by the TU Ilmenau.

Please refer to the respective study and examination rules and regulations for the legally binding curricula (Annex Curriculum).

You can find all details on planned lectures and classes in the electronic university catalogue.

Information and guidance on the maintenance of module descriptions by the module officers are provided at Module maintenance.

Please send information on missing or incorrect module descriptions directly to modulkatalog@tu-ilmenau.de.

module properties EU-Law in degree program Master Wirtschaftsingenieurwesen 2021
module number200810
examination number2500567
departmentDepartment of Economic Sciences and Media
ID of group 2562 (Public Law)
module leaderProf. Dr. Frank Fechner
term summer term only
languageDeutsch
credit points5
on-campus program (h)34
self-study (h)116
obligationelective module
examwritten examination performance, 90 minutes
details of the certificate
alternative examination performance due to COVID-19 regulations incl. technical requirements
signup details for alternative examinations
maximum number of participants
previous knowledge and experience

Inhalte, wie sie in der Veranstaltung Einführung in das Recht vermittelt werden, insbesondere die Fähigkeit, einzelne Rechtsgebiete voneinander abzugrenzen und die Methodik des Rechts anzuwenden sowie Fallkonstellationen der obersten Staatsorgane, der Staatsprinzipien sowie zivilrechtliche Fragestellungen zu analysieren und zu bearbeiten.

learning outcomeDie Studierenden sind in der Lage, die Grundlagen des Europarechts (insbesondere Organe, Grundfreiheiten, Rechtschutzmöglichketen), die Rechtsquellen des Unionsrechts sowie das Verhältnis des Unionsrechts zum nationalen Recht der Mitgliedsstaaten zu analysieren und anzuwenden. Sie können europarechtliche Probleme erkennen und mögliche Erfolgsaussichten von Rechtsstreitigkeiten einschätzen. Hierfür nutzen sie die Grundlagen des europäischen Prozessrechts.

Vorlesungen und Übungen folgen unterschiedlichen didaktischen Konzepten. Dienen erstere zunächst der Vorstellung, Erklärung, Veranschaulichung, Interpretation und Einordnung des Stoffes, so zielen die Übungen auf die Anwendung und Einübung der Methoden mithilfe von Falllösungen und Klausurentraining.

Nach intensiven Diskussionen und Gruppenarbeit während der Übungen sind die Studierenden in der Lage, Leistungen ihrer Mitkommilitonen richtig einzuschätzen und zu würdigen. Sie berücksichtigen Kritik, beherzigen Anmerkungen und nehmen Hinweise an.


Mit der Vorlesung werden vor
allem Fach- und Methodenkompetenz, mit der Übung zusätzlich Sozialkompetenz
vermittelt.
content

1. Einleitung
2. Grundlagen des Europarechts
3. Entwicklung der Europäischen Integration
4. Gegenwärtig aktuelle Fragen
5. Verhältnis der EU zu den Mitgliedstaaten
6. Die Organe der EU
7. Rechtsquellen des Unionsrechts
8. Rechtsschutz vor dem EuGH
9. Die Grundfreiheiten des AEUV
10. Weitere Politikbereiche der Union

media of instruction and technical requirements for education and examination in case of online participation

Interaktives Tafelbild, PowerPoint-Folien, vorlesungsbegleitendes Skript

literature / references

Lehrbücher
Oppermann, Thomas/ Classen, Claus-Dieter/ Nettesheim, Martin: Europarecht, aktuellste Auflage
Herdegen, Matthias: Europarecht, Grundrisse des Rechts, aktuellste Auflage
Streinz, Rudolf: Europarecht, aktuellste Auflage
Arndt, Hans-Wolfgang/ Fischer, Kristian: Europarecht, aktuellste Auflage
Schweitzer, Michael: Staatsrecht III. Staatsrecht, Völkerrecht, Europarecht, aktuellste Auflage

Kommentare
Geiger, Rudolf/ Khan, Daniel-Erasmus/ Kotzur, Markus: Vertrag über die europäische Union und
Vertrag über die Arbeitsweise der Europäischen Union, Kommentar, aktuellste Auflage
Schwarze, Jürgen: EU-Kommentar, aktuellste Auflage

Fallsammlungen
Thiele, Alexander: Standardfälle Europarecht, aktuellste Auflage
Detterbeck, Steffen: Staatsrecht, Verwaltungsrecht, Europarecht mit Übungsfällen, aktuellste Auflage

Zeitschriften
NJW (Neue Juristische Wochenzeitung)
JZ (Juristenzeitung)
EuR (Europarecht)
EUZ (Zeitschrift für Europarecht)
ZEuS (Zeitschrift für europarechtliche Studien)

evaluation of teaching