Technische Universität Ilmenau

Qualitative, Quantitative and Computational Analysis Methods - Modultafeln of TU Ilmenau

The module lists provide information on the degree programmes offered by the TU Ilmenau.

Please refer to the respective study and examination rules and regulations for the legally binding curricula (Annex Curriculum).

You can find all details on planned lectures and classes in the electronic university catalogue.

Information and guidance on the maintenance of module descriptions by the module officers are provided at Module maintenance.

Please send information on missing or incorrect module descriptions directly to modulkatalog@tu-ilmenau.de.

module properties module number 200179 - common information
module number200179
departmentDepartment of Economic Sciences and Media
ID of group2559 (Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt Computational Communication Science)
module leaderProf. Dr. Emese Domahidi
languageDeutsch/Englisch
term Sommersemester
previous knowledge and experienceVerständnis für die Technik des wissenschaftlichen Arbeitens,
Grundverständnis für empirisch arbeitende Forschung, Grundkenntnis in
deskriptiver Statistik und Inferenzstatistik
learning outcome Vorlesung: Die Studierenden kennen und verstehen den Forschungsprozess und haben einen Überblick über ausgesuchte Analysemethoden und Untersuchungsdesigns der empirischen Kommunikationsforschung (z. B. qualitativ: qualitative Inhaltsanalyse von Interview-Transkripten, 2. quantitativ: Sekundäranalyse von Survey-Daten, 3. computational: computationale Textanalyse von Social Media Beiträgen). 

Übung: Studierende haben vertiefte Kenntnisse im Bereich der ausgewählten qualitativen, quantitativen oder computationalen Analysemethoden und sind in der Lage, diese Analysemethoden zielgerichtet einzusetzen. Studierende kennen spezifische Softwarelösungen (z. B. R, MAXQDA) die sie im Rahmen ihrer Datenanalysen einsetzen können.
contentDie Kommunikationswissenschaft als ein interdisziplinäres Fach profitiert insbesondere von einer Vielfalt der Analysemethoden, die neben quantitativen, auch qualitative oder sog. computationale Analysemethoden beinhaltet. In diesem Modul widmen wir uns ausgesuchten qualitativen, quantitativen und computationalen Analysemethoden der Kommunikationswissenschaft.

In der Vorlesung werden überblicksartig die Grundlagen von ausgesuchten qualitativen, quantitativen und computationalen Analysemethoden vermittelt. Dabei werden sowohl die statistischen/methodischen Grundlagen behandelt als auch Beispiele aus der Forschungspraxis vorgestellt.

In begleitenden Übungen führen die Studierenden ein Datenanalyse-Projekt mit qualitativem, quantitativem oder computationalem Schwerpunkt durch und vertiefen so ihre in der Vorlesung erworbenen Kenntnisse. 


media of instruction and technical requirements for education and examination in case of online participation
  • Skripte
  • Präsentationen
  • Datenmaterial
  • Online-Lernmaterialien

literature / references

Die Literatur wird abhängig vom jeweiligen Schwerpunkt der Veranstaltung rechtzeitig vor dem jeweiligen Semester bekannt gegeben.

evaluation of teaching
Details reference subject
module nameQualitative, Quantitative and Computational Analysis Methods
examination number2500483
credit points5
SWS4 (2 V, 2 Ü, 0 P)
on-campus program (h)45
self-study (h)105
obligationobligatory module
examalternative examination performance
details of the certificate

Zu erbringen in einer der Übungen (siehe Beschreibungen des wählbaren Angebots):

Studierende führen ein Datenanalyse-Projekt mit qualitativem, quantitativem oder computationalem Fokus durch. Ein Test oder mehrere Tests bestehend aus Inhalten der Vorlesung (Grundlagenkenntnisse von qualitativen, quantitativen und computationalen Analysemethoden) und Übung (vertiefende Kenntnisse einer ausgesuchten Analysemethode).

alternative examination performance due to COVID-19 regulations incl. technical requirements
signup details for alternative examinationsDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
To obtain the actual deadlines for this course, plaese navigate to the course details in the degree program.
maximum number of participants
Details in degree program Bachelor Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft 2021
module nameQualitative, Quantitative and Computational Analysis Methods
examination number2500483
credit points5
on-campus program (h)45
self-study (h)105
obligationobligatory module
examalternative examination performance
details of the certificate

Zu erbringen in einer der Übungen (siehe Beschreibungen des wählbaren Angebots):

Studierende führen ein Datenanalyse-Projekt mit qualitativem, quantitativem oder computationalem Fokus durch. Ein Test oder mehrere Tests bestehend aus Inhalten der Vorlesung (Grundlagenkenntnisse von qualitativen, quantitativen und computationalen Analysemethoden) und Übung (vertiefende Kenntnisse einer ausgesuchten Analysemethode).

alternative examination performance due to COVID-19 regulations incl. technical requirements
signup details for alternative examinationsDie Anmeldung zur alternativen semesterbegleitenden Abschlussleistung erfolgt über das Prüfungsverwaltungssystem (thoska) außerhalb des zentralen Prüfungsanmeldezeitraumes. Die früheste Anmeldung ist generell ca. 2-3 Wochen nach Semesterbeginn möglich. Der späteste Zeitpunkt für die An- oder Abmeldung von dieser konkreten Abschlussleistung ist festgelegt auf den (falls keine Angabe, erscheint dies in Kürze):
To obtain the actual deadlines for this course, plaese navigate to the course details in the degree program.
maximum number of participants