http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Dr.-Ing. Stephan Werner

Kommissarischer Fachgebietsleiter

Telefon +49 3677 69-1653

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Psychoakustische Illusion

Forschungsprojekt

Zusammenfassung

Seit jeher ist es ein Ziel akustischer Aufnahme- und Wiedergabesysteme eine perfekte auditive Illusion beim Hörer zu erzeugen. Große Fortschritte wurden in der Entwicklung von Audiosystemen, wie z.B. Ambisonics, Wellenfeldsynthese und binauraler Kopfhörerwiedergabe gemacht. Die Qualität der Synthese wird kontinuierlich verbessert. Dennoch sind zahlreiche Effekte und begrenzende Faktoren unverstanden.

Das Projekt beschäftigt sich mit der systematischen Analyse von Wahrnehmungseffekten bei der Wiedergabe von binauralen Signalen über Kopfhörer. Im Rahmen von Hörexperimenten werden wahrnehmungsbezogene Merkmale gemessen. Aus diesen soll ein Messmodell für die Wahrnehmung binaural synthetisierter Szenen entwickelt werden. Die Plausibilität einer binauralen Auralisation in Abhängigkeit von den untersuchten kontextabhängigen Einflussfaktoren soll einschätzbar gemacht werden. Es werden dazu verschiedene wahrnehmungsbezogene Merkmale der binauralen Auralisation ermittelt, evaluiert und zur Plausibilität der Wahrnehmung zusammengefasst.

Zu den zu untersuchenden Einflussfaktoren zählen vor allem die Variation von Aufnahme- und Wiedergaberaum, die akustische Komplexität der Szene, der Personalisierungsgrad des Aufnahme- und Wiedergabeverfahrens und die visuelle Präsentation der Szenen. Die sich aus diesen Einflussfaktoren ergebenden Effekte der Wahrnehmung sollen messbar gemacht werden. Ihre Abhängigkeiten untereinander sollen aufgedeckt werden. Aus der Vielzahl von möglichen Effekten sollen Parameter abgeleitet werden, die einen Rückschluss auf das Zustandekommen einer plausiblen auditiven Illusion ermöglichen.