http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartnerin

Prof. Heidi Krömker

Fachgebietsleiterin

Telefon +49 3677 69-2890

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Forschung im Fachgebiet Medienproduktion

Foto: © A. Heckel
Foto: © A. Heckel

BMBF-Projekt NanoTecLearn abgeschlossen

Am 19. Juli fand nach fast dreijähriger Entwicklungsarbeit das BMBF-Projekt NanoTecLearn "E-Learning für die Aus- und Weiterbildung in der Mikro-Nano-Integration" mit einem Kolloquium seinen erfolgreichen Abschluss.

Die Lernplattform, die von den Instituten Medientechnik und Mikro-und Nanotechnologie entwickelt wurde, bietet für Unternehmen für die berufliche Weiterbildung aufbereitetes und zertifikatgeprüftes Wissen zu Fragen der Mikro- und Nanotechnologie an.

Umfangreiche Informationen zum Projekt NanoTecLearn

© Fotoatelier Rembrandt

Masterarbeit im Forschungsbereich Virtual Reality

Für ihre Masterarbeit in Medientechnologie programmierte Regina Koreng einen virtuellen Bahnhof. Sie untersuchte mit diesem, unter welchen Umständen sich Anwender am intensivsten in eine virtuelle Realität hineindenken können. Ihre Testpersonen ließ sie durch vier Varianten des Bahnhofs gehen. Dargestellt wurde die Szene jeweils auf drei Leinwänden des Projektionsraums im Kompetenzzentrum Virtual Reality. Zusätzlich hielten die Tester einen Flystick in der Hand, der über Sensoren erfasst, in welche Richtung derjenige geht und schaut, und durch den man per Knopfdruck mit der virtuellen Welt interagieren kann.
Artikel lesen auf www.abi.de | © Quelle Bundesagentur für Arbeit, www.abi.de

Neue Mobilitätsprojekte am Fachgebiet Medienproduktion gestartet

Das Fachgebiet Medienproduktion arbeitet im Forschungsbereich "Digitale Vernetzung im Öffentlichen Personenverkehr" an den Projekten "Fahrzeug und Haltestelle" und "Offene Mobilitätsplattform", die im Januar 2017 gestartet sind.

Ziel der beiden Projekte ist die Schaffung von offenen Kommunikationsstandards für eine integrierte durchgängige Servicekette zur Reiseplanung, -buchung und –durchführung. Neben dem öffentlichen Personenverkehr werden auch weitere Mobilitätsdienstleistungen, wie Leihfahrzeuge, integriert. Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt stellte die Ziele dieses Förderbereichs in den Nachrichten vor.

Digitale Tickets für Busse und Bahnen (© tagesschau.de)