http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartnerin

Prof. Heidi Krömker

Fachgebietsleiterin

Telefon +49 3677 69-2890

E-Mail senden

INHALTE

Projekte im Fachgebiet Medienproduktion

ELa

Entwicklung eines Leitfadens zur gendergerechten Gestaltung des Webauftritts und der Öffentlichkeitsarbeit der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik an der Technischen Universität Ilmenau

Der englischsprachige Begriff Gender steht für das in der Wissenschaft anerkannte Verständnis von "Geschlecht" als sozialer Kategorie. Seit den 1990er Jahren befassen sich vor allem deutschsprachige Universitäten verstärkt mit der Analyse und Kritik asymmetrischer  Geschlechterverhältnisse. Ein Schwerpunkt dieser Forschung liegt auf der Implementierung des Gender Mainstreaming. Diese Strategie dient der ganzheitlichen und kontinuierlichen Berücksichtigung der unterschiedlichen Lebenssituationen und Interessen von Frauen und Männern. Speziell im Kontext der Universität betrifft dies die Lehre und Forschung, mit der die Studierenden über unterschiedliche Medien in Kontakt treten.

Das Projekt ELa hat sich zum Ziel gesetzt, den bestehenden Webauftritt und die Öffentlichkeitsarbeit der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik in Hinblick auf eine gendersensible Umgestaltung zu analysieren und anschließend zu optimieren. Die inhaltliche und strukturelle Gestaltung des Webauftritts und der Öffentlichkeitsarbeit soll dabei den Zielen des Gender Mainstreaming folgen. Auf diese Art werden für die unterschiedlichen Zielgruppen bedarfsgerechte Präsentationsstrukturen geschaffen, die durch zielgruppenspezifische Informationsmöglichkeiten das Interesse für entsprechende Studiengänge erhöhen, damit anschließend eine Steigerung der Immatrikulationszahlen, insbesondere von Studieninteressentinnen, erzielt werden kann.

Forschungsziele

Ziel des Projekts "ELa" ist es, die Öffentlichkeitsarbeit und speziell den Webauftritt der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik sowie der dort angesiedelten einzelnen Institute zielgruppenspezifisch zu analysieren und gestalten. 

Sinkende Immatrikulationszahlen im Wintersemester 2011/12 in den an der Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik angesiedelten Studiengängen sowie ein relativ geringer Frauenanteil von etwa 14 % in den Ingenieurwissenschaften fordern den verstärkten Einsatz verschiedener gendergerechter Kommunikations- und Präsentationsmaßnahmen innerhalb der Öffentlichkeitsarbeit und speziell des Webauftritts, sodass insbesondere mehr Schülerinnen, BA-Absolventinnen, Doktorandinnen und wissenschaftliche Mitarbeiterinnen sowie Professorinnen für ein Studium bzw. eine Arbeitsstelle angeworben werden. 

Primär fungiert die Webpräsenz der Universität sowie der einzelnen Fakultäten, Institute und Fachgebiete als Auskunftsplattform für SchülerInnen, die sich mit den Lehrschwerpunkt und Inhalten eines Studiengangs vertraut machen wollen oder AbsolventInnen, die nach Stellenausschreibungen der Universität suchen. Um noch mehr Interessierte auf die Studienmöglichkeiten an der TU Ilmenau aufmerksam zu machen, ist es notwendig, sowohl im Hinblick auf die strukturelle als auch die inhaltliche Gestaltung des Webauftritts und der Öffentlichkeitsarbeit die Bedürfnisse sensibel zu beachten und entsprechend umzusetzen. Um eine Nachhaltigkeit des Projektes zu erzielen, sollen alle, die an der Öffentlichkeitsarbeit und speziell dem Webauftritt mitwirken, von Anfang an in die Arbeitspakete mit einbezogen werden.

Projektbearbeitung am Fachgebiet Medienproduktion

  • Gender Screening der Öffentlichkeitsarbeit und der Webpräsenz der Fakultät EI mithilfe von Gender-Kriterien:
    Entwicklung und Anwendung eines Instrumentariums für ein Gender Screening von der Öffentlichkeitsarbeit und speziell dem Webauftritt.
  • Konzeption eines EI-spezifischen Leitfadens:
    Entwicklung eines Leitfadens zur gendergerechten Gestaltung der Öffentlichkeitsarbeit und speziell des Webauftritts.
  • Evaluation des EI-spezifischen Leitfadens:
    Prototypische Umsetzung und Evaluation des Leitfadens zur gendergerechten Gestaltung der Öffentlichkeitsarbeit und speziell des Webauftritts.

Projektdaten

Laufzeit: 14. Juni 2012 bis 31. Dezember 2012
Projektförderung:Gleichstellungsrat der Technischen Universität Ilmenau
Projektpartner:Technische Universität Ilmenau,
Fachgebiet Medienproduktion