http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Prof. Heidi Krömker

Fachgebietsleiterin

Telefon +49 3677 69-2890

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Team des Fachgebietes Medienproduktion

Mathias Bauer M. Sc.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon: 03677 69-2892
Fax: 03677 69-2888
Kirchhoffbau, Raum K 3004

mathias.bauer@tu-ilmenau.de

Ansprechpartner

bei allen Fragen zu Lehrveranstaltungen und Abschlussarbeiten.

Ansprechpartner für das folgende Forschungsprojekt

  • SensoMot - Sensorische Erfassung von Motivationsindikatoren zur Steuerung von adaptiven Lerninhalten

Themen Abschlussarbeiten

Themen Abschlussarbeiten

Das Themenangebot von Abschluss- oder Projektarbeiten am Fachgebiet Medienproduktion richtet sich an Studierende der Medientechnologie, Medienwirtschaft sowie der Angewandten Medien- und Kommunikationswissenschaft.

Hinweis: Die Anmeldung von Abschluss- und Projektarbeiten am Fachgebiet Medienproduktion ist nicht an den Semesterturnus oder ähnliche Fristen gebunden. Das Einbringen eigener Themenvorschläge ist ausdrücklich erwünscht.

Themengebiete für Abschluss- und Projektarbeiten
  • Aktuelle Fragestellungen der Medienproduktion, z.B. in den Bereichen
    Film, Fernsehen, Hörfunk und digitale Spiele
    • Themen in Kooperation mit dem ZDF (auch andere Medienunternehmen sind nach Absprache möglich)
    • Konvergenzentwicklungen und fortschreitende Digitalisierung, Erweiterung klassischer Medienangebote um internetbasierte Zusatzinhalte
  • Förderung der Lernmotivation im E-Learning Kontext:
    • Untersuchung der Lernmotivation bei der Arbeit mit E-Learning Systemen, Lernvideos oder Lern-Apps
    • Motivationsförderliche Gestaltung des Instruktionsdesigns und der Benutzerschnittstellen von E-Learning Anwendungen
    • User Experience und Akzeptanz von E-Learning Anwendungen
  • Adaptives E-Learning zur Personalisierung des Lernprozesses
    • Implementierung und Evaluation von Adaptationsmethoden und -techniken
    • Adaptive Sequenzierung/Navigation des Lernweges
  • Usability Engineering interaktiver Systeme
    • Anwendung von Methoden der benutzerzentrierten Entwicklung (Anforderungsanalyse, Prototyping, Usability Evaluation)
    • Themen in Kooperation mit geeigneten Unternehmen sind nach Absprache möglich

 

Aktuelle Fragestellungen, die in Kooperation mit dem ZDF bearbeitet werden können:

  • Reifegradabschätzungen von Cloud-Production im Broadcastbereich - Erstellung von Personas in Form von Kompetenzprofilen und Tätigkeitsanforderungen in einer vernetzten, digitalisierten Produktionslandschaft
  • Entwicklung von Strategien bzw. Vorgehensmodellen zur Migration technischer Systeme und Formate
  • Remote-/Smart Production und Studio-Automation
  • Öffentlich-Rechtliche Rundfunkanstalten als Arbeitgeber für Absolvent/-innen - Instrumentarien zur Personalentwicklung, Adressierung junger Zielgruppen mit dem Ziel der optimalen Passung der Anforderungen im Arbeitsumfeld Broadcast und der Studierenden

 

 

Lehre

Lehre

Lehrveranstaltungen im Wintersemester

  • Medienproduktion/Grundlagen der Medienproduktion (Bachelor MT, MW)
  • Usability Engineering 1 (Bachelor MT, IN)
  • Hauptseminar Medienproduktion (Bachelor MT)

Lehrveranstaltungen im Sommersemester

  • Usability Engineering 2 (Master MT, MW, MKW)
  • Media Systems Engineering (Master MT, MW, MKW)
  • Methodentraining Usability Testing (Bachelor AMW)
  • Vorlesung Medienproduktforschung (Bachelor AMW)

Medienprojekte oder Praxiswerkstätten nach Absprache im Bereich Medienproduktion für Bachelor AMW

Betreute Abschlussarbeiten

Betreute Abschlussarbeiten

2019

  • Green Production - Entwicklung eines Leitfadens für nachhaltige Konzepte in der Film- und Fernsehproduktion. Bachelorarbeit (MW)
  • Analyse der Anforderungen an die motivationsförderliche Gestaltung von E-Learning Angeboten für den Einsatz in Schulen. Bachelorarbeit (MW)
  • Sprachassistenten im E-Commerce - Analyse und Ausarbeitung eines Anwendungsfalles im B2B Umfeld. Bachelorarbeit (MT)
  • Analyse der Strukturen und Organisation der E-Sport-Abteilungen professioneller Fußballvereine in Deutschland. Bachelorarbeit (MW)
  • Analyse des Social Collaborating in Modellen des Wissensmanagement anhand der Wissensplattform Wikipedia. Bachelorarbeit (MW)
  • Analyse der Veränderung der Aufgaben und Tätigkeiten im Hörfunkproduktionsprozess aufgrund neuer technischer Möglichkeiten. Bachelorarbeit (AMW)
  • Analyse zur Optimierung des ZDF-Medienproduktionsprozesses durch den Einsatz von Cloudtechnologien. Masterarbeit (MW)
  • Eine vergleichende Analyse analoger und digitaler Musikproduktionsprozesse am Beispiel Vocal Recording. Bachelorarbeit (MW)
  • Entwicklung eines Modells zur Abschätzung von Störungsrisiken im Betriebsablauf medienproduzierender Bereiche am Beispiel des ZDF. Masterarbeit (MT)
  • Untersuchung des Zusammenhangs zwischen Lernmotivation und Akzeptanz von E-Learning Angeboten im Hochschulkontext. Bachelorarbeit (AMW)
  • Analyse des Distributionsprozesses digitaler Spiele und des Erfolgs der Marketingmaßnahmen von namhaften Spiele-Publishern. Bachelorarbeit (MW)
  • Analyse von Geschäftsmodellen deutscher Computer- und Videospielentwickler. Bachelorarbeit (MW)
  • Analyse der Potenziale digitaler Storytelling-Formen im Marketing. Bachelorarbeit (MW)
  • Entwicklung eines Anforderungskatalogs für cloudbasierte Playout-Lösungen. Bachelorarbeit (MT)
  • Rundfunklizenz im Wandel der Zeit - Eine Analyse onlinebasierter Streamingformate am Beispiel von Rocket Beans TV und PietSmiet. Bachelorarbeit (MW)

2018

  • Entwicklung von Kriterien zur Optimierung der bereichsübergreifenden Kommunikation von programmbildenden, gestalterischen und technischen Bereichen im Umfeld der Medienproduktion, am Beispiel des ZDF. Masterarbeit (MKW)
  • Guidelines für emotionales und motivationales Design im E-Learning. Masterarbeit (MT)
  • Film Producers in European Productions - Analysis of the Scope of Action and Influence. Bachelorarbeit (MW)
  • Analyse der Geschäftsmodelle führender Video-On-Demand-Anbieter in Deutschland. Bachelorarbeit (MW)
  • Chancen und Risiken des demografischen Wandels in Bezug auf lineares Fernsehen und Video on Demand. Bachelorarbeit (MW)
  • Analyse von Online-Filmkritik-Formen und deren Einfluss auf die Rezipientenmeinung. Bachelorarbeit (MW)
  • Analyse der Anforderungen an Erfolgsfaktoren von Social Media Content. Bachelorarbeit (MW)
  • Analyse der Umsetzung der Adaption in adaptiven E-Learning Systemen. Bachelorarbeit (MT)
  • nalyse des motivationalen Instruktionsdesign im E-Learning. Guideline-Inspektion der NanoTecLearn-Plattform mittels ARCS Modell. Bachelorarbeit (MW)
  • Anforderungen an die Entwicklung eines eSport-Spiels verglichen mit einem konventionellen digitalen Spiel. Bachelorarbeit (MW)

2017

  • Analyse des Medienproduktionsprozesses von donation-based Crowdfunding als Leitfaden für die Konzeption und Initiierung sozialer Crowdfunding-Projekte. Bachelorarbeit (MW)
  • Führungskultur im Wandel der Zeit - Optimierung der Unternehmensführung am Beispiel des Produktions- und Sendebetriebs des ZDF. Bachelorarbeit (MW)
  • Analyse der Markt- und Umweltfaktoren von Wearables mittels Techniken des strategischen Managements. Masterarbeit (MW)
  • Konvergenzentwicklung der Medienbranche im Sinne der Annäherung von Fernsehen und Internet. Bachelorarbeit (MW)
  • Analyse und nutzerorientierte Entwicklung eines Leitfadens der Anfoderungen an aktuelles Webdesign. Bachelorarbeit (MW)
  • Einsatz interaktiver Systeme in Museen und Ausstellungen am Beispiel Tangible User Interfaces - Entwicklung und Evaluation eines prototypischen Systems. Masterarbeit (MT)
  • Entwicklung eines Kriterienkatalogs für Remote Procution Szenarien anhand ausgewählter Beispiele. Masterarbeit (MT)
  • Anforderungsanalyse für die Optimierung der ZDF-Medienproduktionsabläufe mittels Zentralem Ingest unter Anwendung von Systems Engineering. Masterarbeit (MW)
  • Anwendung von Operations Research zur Effizienzsteigerung des Ressourceneinsatzes von Produktionskapazitäten des Südwestrundfunks. Bachelorarbeit (MW)
  • Entwicklung eines Leitfadens für die Integration des Styleguide Driven Developments in den Entwicklungsprozess von Nutzeroberflächen durch einen Living Styleguide nach DIN EN ISO 9241-210. Diplomarbeit (MT)
  • Analyse des Ausfall- und Störungsrisikos von Fernsehproduktionsprozessen. Fallbeispiel: ZDF-Sendeabwicklung. Bachelorarbeit (MT)
  • Wandel von einer Fernsehsendung zu einem Internetsender. Eine Analyse am Beispiel Rocket Beans TV. Bachelorarbeit (MW)
  • Best Practice Analyse zur Granularität von Prozessmodellen auf Basis von BPMN 2.0 in einem SOA-Umfeld. Bachelorarbeit (MT)

2016

  • Radio on demand? - Welche Chancen und Risiken Streamingdienste für den Hörfunk bergen. Eine Kategorisierung alternativer Radioformen. Bachelorarbeit (MW)
  • Durchführung eines vergleichenden Usability Tests der Interaktionsprinzipien von drei Wearables. Bachelorarbeit (MW)
  • Nutzerzentrierte Gestaltungsprinzipien für multimodales Feedback bei Touchbedienung im Kontext von Fahrsituationen. Masterarbeit (MT)
  • Analysis of Fitness Wearables. Masterarbeit (MT)
  • Entwicklung einer Klassifikation von Wearables für die Erhebung physiologischer Daten. Bachelorarbeit (MT)
  • Nutzerzentrierte Entwicklung von kontextsensitiven mobilen Services. Masterarbeit (MW)
  • Vergleichende Analyse der Medienproduktionsprozesse videobasierter Internetdienste. Bachelorarbeit (MW)

Veröffentlichungen

Veröffentlichungen

2019

  • Mathias Bauer, Jacqueline Schuldt, Beatrix Bau, Marie Jeanne Webers, Heidi Krömker: Förderung der Lernmotivation durch adaptives E-Learning. In: Niels Pinkwart, Johannes Konert (Hrsg.): Die 17. Fachtagung Bildungstechnologien, Lecture Notes in Informatics (LNI), Gesellschaft für Informatik, Bonn, 2019, S. 163-174.
  • Mathias Bauer, Jacqueline Schuldt, Marie Jeanne Webers, Heidi Krömker: Adaptives E-Learning an Hochschulen zur Förderung der Lernmotivation von Studierenden. In: Medienproduktion - Online Zeitschrift für Wissenschaft und Praxis, Vol. 13, 2019, S. 10-17.
  • Mathias Bauer, Cassandra Bräuer, Jacqueline Schuldt, Heidi Krömker: Evaluation of the User Experience of Adaptation Techniques to foster Learning Motivation in an adaptive E-Learning Platform. In: L. Gómez Chova, A. López Martínez, I. Candel Torres (Hrsg.): INTED 2019, Proceedings of the 13th annual International Technology, Education and Development Conference, Valencia, 2019, S. 5060-5069.

2018

  • Mathias Bauer, Jacqueline Schuldt, Cassandra Bräuer, Heidi Krömker: Förderung der Lernmotivation durch adaptives E-Learning bei heterogenen Studierenden in den Ingenieurwissenschaften. In: A. Dederichs-Koch, A. Mohnert, G. Kammasch (Hrsg.): Diversität und kulturelle Vielfalt - differenzieren, individualisieren oder integrieren? Die Vielfalt der Wege zu technischer Bildung: Referate zur 13. Ingenieurpädagogischen Regionaltagung, Bochum, 2018, S. 15-22.
  • Mathias Bauer, Cassandra Bräuer, Jacqueline Schuldt, Moritz Niemann, Heidi Krömker: Application of Wearable Technology for the Acquisition of Learning Motivation in an Adaptive E-Learning Platform. In: Tareq Z. Ahram (Hrsg.): Advances in Human Factors in Wearable Technologies and Game Design, Proceedings of the AHFE 2018 International Conference on Human Factors in Wearable Technologies and Human Factors in Game Design and Virtual Environments, Advances in Intelligent Systems and Computing, Vol. 795, S. 29-40.
  • Mathias Bauer, Cassandra Bräuer, Jacqueline Schuldt, Heidi Krömker: Adaptive E-Learning for Supporting Motivation in the Context of Engineering Science. In: Salman Nazir, Anna-Maria Teperi, Aleksandra Polak-Sopinska (Hrsg.): Advances in Human Factors in Training, Education and Learning Sciences, Proceedings of the AHFE 2018 International Conference on Human Factors in Training, Education and Learning Sciences, Advances in Intelligent Systems and Computing, Vol. 785, Orlando, S. 409-422.
  • Mathias Bauer, Cassandra Bräuer, Jacqueline Schuldt, Heidi Krömker: Adaptive E-Learning Technologies for Sustained Learning Motivation in Engineering Science - Acquisition of Motivation through Self-Reports and Wearable Technology. In: Bruce M. McLaren, Rob Reilly, Susan Zvacek, James Uhomobhi (Hrsg.): Proceedings of the 10th International Conference on Computer Supported Education (CSEDU 2018), Vol.1, Madeira, S. 418-425.

2017

  • Heidi Krömker, Anna-Maria Daschner, Mathias Bauer: Was ist Trimedialität? Herausforderungen für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk im digitalen Zeitalter. In: vdt-Magazin. Die Fachzeitschrift für Tonmeister. Trimedialität im Rundfunk, Heft 5, 2017, S. 14-18.
  • Oliver Schneider, Thomas Martens, Mathias Bauer, Alexandra Ott-Kroner, Uwe Dick, Michel Dorochevsky: SensoMot - Sensorische Erfassung von Motivationsindikatoren zur Steuerung adaptiver Lerninhalte. In: Christoph Igel, Carsten Ullrich, Martin Wessner (Hrsg.): Bildungsräume 2017: Gesellschaft für Informatik, Bonn, S. 267-272.