http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartnerin

Prof. Heidi Krömker

Institutsleiterin

Telefon +49 3677 69-2890

E-Mail senden


INHALTE

Science Blog des Instituts

Abschlussvideo zum Forschungsprojekt SensoMot

Sensorische Erfassung von Motivationsindikatoren

Das Forschungsprojekt SensoMot wurde Ende Juni 2019 nach drei Jahren erfolgreich abgeschlossen. Im Rahmen dessen ist ein Abschlussfilm entstanden, der die Ergebnisse und eine kurze Zusammenfassung des Projektes präsentiert.

In der Pädagogischen Psychologie und der Bildungsforschung ist ein deutlicher Trend erkennbar, motivationale und affektive Lernprozesse mit Hilfe von physiologischen Daten (EEG, EDA) sowie Verhaltensdaten (Eye Tracking) zu untersuchen (siehe aktuelle Schwerpunkthefte in "Frontiers of Psychology" sowie "Frontline Learning Research").

Das Forschungsprojekt SensoMot - "Sensorische Erfassung von Motivationsindikatoren mittels Wearables zur adaptiven Steuerung von Lerninhalten einer digitalen Wissensplattform" wurde vom 01. April 2016 bis zum 30. Juni 2019 am Fachgebiet Medienproduktion der TU Ilmenau in Kooperation mit weiteren Forschungs- und Industriepartnern durchgeführt. Ziel des Projekts SensoMot ist es, mit Hilfe von Sensordaten kritische motivationale Zustände zu erkennen. Durch die Ableitung passender Adaptationsmechanismen soll der Lernprozess zukünftig so gesteuert werden, dass er der Motivation der Lernenden entspricht. Lernblockaden sollen mit Hilfe von unaufdringlichen, nicht-reaktiven Sensoren frühzeitig erfasst und die Lerninhalte entsprechend daran angepasst werden. Der Nutzen, den die Lernenden aus dem System ziehen, soll eine effiziente und tiefe Verarbeitung der Lerninhalte, eine lange Behaltensleistung sowie Lernfreude und anhaltendes Interesse sein. Das Fachgebiet Medienproduktion war für die Konzeption und Evaluation der Lernszenarien im universitären ingenieurwissenschaftlichen Kontext sowie für die Mensch-Technik-Interaktion verantwortlich. Neben der TU Ilmenau arbeiteten auch die Nagarro GmbH, das Leibniz-Institut für Bildungsforschung und Bildungsinformation (DIPF), das Fernlehrinstitut Dr. Robert Eckert GmbH, die Medical School Hamburg (MSH) und die Leuphana Universität Lüneburg an dem Projekt. Die Lernumgebung CBA-ItemBuilder mit Sensor-Kit und EEG Headset „Emotiv Insight“ sowie adaptiven Lerninhalten wurden Ende 2018 auf der Informationstour „Erfahrbares Lernen an den drei Standorten (München/LMU Universität, Bremen/Universität Bremen, Leipzig/Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur) der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Projekt wurde gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung. 

Weiterführende Informationen zum Forschungsprojekt SensoMot