http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartnerin

Prof. Heidi Krömker

Institutsleiterin

Telefon +49 3677 69-2890

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Perspektive Auslandssemester

Unsere Partneruniversitäten

Für die Studierenden im Studiengang Medientechnologie gibt es unter anderem die Möglichkeit, ihr Studium an einer Partneruniversität des Institutes für Medientechnologie zu ergänzen und zu vertiefen:

Dänemark

Aarhus University School of Engineering (ASE)

http://www.iha.dk

  • Für wen:
    Bachelorstudierende, Masterstudierende und Promovierende

  • Suche nach möglichen Kursen:

    Kurs Katalog

    Bei der Suche bitte angeben:
    Department: Aarhus University School of Engineering
    Main Area: Science and Technology Location: Aarhus

  • Inhaltliche Schwerpunkte sind u. a.:
    • Informationstechnologie
    • Computerwissenschaften
    • Biomedizin
© Aarhus University School of Engineering
© Aarhus University School of Engineering
© Aarhus University School of Engineering
© Aarhus University School of Engineering
© Aarhus University School of Engineering
© Aarhus University School of Engineering

© Aarhus University School of Engineering


Studierende unserer Universität belegten an der ASE die folgenden Studienfächer:
  • Multidisciplinary Project
  • Cooperation, Learning and Project Work
  • Microcontrollers
  • Digital signal processing for tv, video and sound
  • Digital image processing
  • Cross-Cultural Understanding and English Language

Finnland

Aalto University, Espoo

http://www.aalto.fi/en/


Studierende unserer Universität belegten die folgenden Studienfächer:
  • Kurse im Bereich Akustik und Usability
  • Audio signal processing
  • Introduction to User-Centered Product Development
  • Network Security (Network Security)
  • Illumination Engineering (Licht- und Beleuchtungstechnik )
  • Introduction to Software Engineering (System- und Software-Engineering)
  • Englisch und Finnisch

Frankreich

Département Informatique - Polytech Nantes

Image and Video-Communications (IVC) research group www.irccyn.ec-nantes.fr/en/

Norwegen

Norwegian University of Science and Technology (NTNU), Trondheim

http://www.ntnu.no/english

  • Für wen:
    Masterstudierende und Promovierende

  • Inhaltliche Schwerpunkte sind u.a.:
    • Medien
    • Informationstechnologie
    • Kommunikation

Studierende unserer Universität belegten die folgenden Studienfächer:
  • Project Management
  • Information Theory, Coding and Compression

Schweden

Schweden, Linköping, Universität Linköping

http://www.liu.se/en

  • Für wen:
    Bevorzugt Masterstudierende, Bachelorstudierende

  • Inhaltliche Schwerpunkte sind u. a.:
    • Bildverarbeitung
    • Computergraphik
    • Animation
    • Computerspiele
    • Visualisierung
    • Medienproduktion für immersive Umgebungen
    • CPU und GPU Programmierung 

  • Partner Institut:
    Institute of Technology
© Aarhus University School of Engineering
© Aarhus University School of Engineering
© Aarhus University School of Engineering
© Aarhus University School of Engineering
© Aarhus University School of Engineering
© Aarhus University School of Engineering

© Universität Linköping

Spanien

Parc TecnoCampus Mataró-Maresme

http://tecnocampus.cat/en

  • Für wen:
    Bevorzugt Bachelorstudierende, Masterstudierende

  • Partnerstudiengang:
    Audiovisuelle Medien

  • Inhaltliche Schwerpunkte sind u. a.:
    • Planung, Gestaltung und Produktion audiovisueller Produkte
      (Betrachtung der technischen und gestalterischen Notwendigkeiten)
    • Erweiterung der Medienausbildung an der TU Ilmenau
      Bitte vorher abklären, welche Fächer an der TU Ilmenau anerkannt werden!

St. Pölten

Fachhochschule St. Pölten - University of Applied Sciences

https://www.fhstp.ac.at/

  • Für wen:
    Bachelorstudierende

  • Partnerinstitut:
    Institut für Creative\Media/Technologies icmt.fhstp.ac.at

  • Studienmöglichkeit:
    Studiengang Medientechnik

  • Inhaltliche Schwerpunkte sind u. a.:
    • Audiotechnik
    • Videotechnik
    • Interaktive Medien
    • Gestaltung

  • Konkrete Vertiefungsrichtungen können sein:
    • Digital Game Production: Entwickeln von innovativen Multimediaprodukten
    • Experimentelle Medien: Medienkunst, -gestaltung und digitale Medientechnologien
    • Fernsehproduktion: Kreation, Planung und Produktion von TV-Inhalten
    • Informationsvisualisierung: Bildkonzeption und -gestaltung von komplexen Daten
    • Musiktheorie und -produktion: Technologien der medialen Musikproduktion
    • RealTime Graphics and Engines: Vermittlung von Echtzeittechnologien
    • Webtechnologien: Anwendungsmöglichkeiten gängiger Geräte/Betriebssysteme