http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Univ.-Prof. Dr. iur. Frank Fechner

Fachgebietsleiter

Telefon +49 3677 69-4072

E-Mail senden


INHALTE

Lehrbuch Medienrecht: 

Lehrbuch des gesamten Medienrechts unter besonderer Berücksichtigung von Presse, Rundfunk und Multimedia, Tübingen 2000 

2. durchgesehene und ergänzte Auflage, 2001
3. überarbeitete und erweiterte Auflage, 2002
4. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2003
5. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2004
6. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2005
7. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2006 
8. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2007
9. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2008 
10. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2009 
11. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2010
12. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2011 
13. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2012
14. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2013
15. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2014
16. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2015
17. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2016
18. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2017
19. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2018
20. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2019 (Link zum Verlag

Textsammlung:

Frank Fechner / Johannes C. Mayer (Hrsg.): Medienrecht. Vorschriftensammlung, Heidelberg 2005

2. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2006
3. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2007
4. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2008
5. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2009
6. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2010
7. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2011
8. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2012
9. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2012
10. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2014
11. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2015
12. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2016
13. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2017
14. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2018
15. überarbeitete und ergänzte Auflage, 2019 (Link zum Verlag)

Kurzfälle zum Medienrecht

Frank Fechner / Cordula Pelz,  Tübingen 2018, 261 Seiten (Link zum Verlag)

Rechtsprechungsübersicht:

Entscheidungen zum Medienrecht, Tübingen 2007 

2. erweiterte und aktualisierte Auflage, 2010
3. aktualisierte Auflage, 2018 (Link zum Verlag)

Lehrbuch Medienrecht

Media Law in Germany

  • Media Law in Germany, (International Encyclopedia of Laws/Media Law), The Netherlands 2017, ISBN 978-90-411-8911-0, 112 Seiten (Link zum Verlag)

Journalistenrecht

Frank Fechner / Axel Wössner: Journalistenrecht, 3. Aufl. 2014

Die wichtigsten Fragen aus dem redaktionellen Berufsalltag
(Link zum Verlag)

Lehrbuch Sportrecht:

Frank Fechner, Johannes Arnhold, Michael Brodführer

 2014, 237 Seiten (Link zum Verlag)

Vorschriftensammlung:

Frank Fechner / Johannes Arnhold (Hrsg.): Sportrecht, Ilmenau 2012

ISBN: 978-3-16-152055-6 (Link zum Verlag)

Erstmals umfasst ein Band die wichtigsten staatlichen und verbandsspezifischen Normen mit Sportrelevanz. Die Sammlung richtet sich an Studierende und Auszubildende im Bereich der Sportwissenschaften, des Sport- oder Eventmanagements und an sportinteressierte Jurastudenten, aber auch an Athleten sowie an Sportmanager und im Sportrecht tätige Rechtsanwälte.

Fallbuch:

Fälle und Lösungen zum Medienrecht, Tübingen 2007

3. überarbeitete und aktualisierte Auflage, 2012 (Link zum Verlag)

Vorschriftensammlung:

Frank Fechner / Heike Krischok (Hrsg.): Kultur- und Künstlerrecht, Tübingen 2011

ISBN: 978-3-16-150903-2 (Link zum Verlag)

Die vorliegende Vorschriftensammlung umfasst die für Kultur und Künstler wichtigsten Rechtsnormen des nationalen Öffentlichen Rechts, des Zivilrechts und des Völkerrechts. Der Aufbau nach Sachgebieten sowie ein Sachverzeichnis erleichtern das Auffinden der einschlägigen Normen. Die Sammlung berücksichtigt die Zugangsschwierigkeiten von Nichtjuristen zu diesem Rechtsgebiet.

Hörbuch Medienrecht

Hörbuch:

Frank Fechner: Medienrecht, Grundlagen und Merksätze, 3. Auflage 2009
(Link zum Verlag)

ausführliches Schriftenverzeichnis

I. Monographien 

1. Thomas Mann und die Demokratie. Wandel und Kontinuität der demokratierelevanten Äußerungen des Schriftstellers, Berlin 1990, 373 Seiten 

2. Rechtlicher Schutz archäologischen Kulturguts. Regelun­gen im innerstaatlichen Recht, im Europa- und Völkerrecht sowie Mög­lich­keiten zu ihrer Verbesserung, Berlin 1991, 131 Seiten 

3. Geisti­ges Eigentum und Ver­fassung. Schöpferische Leistungen unter dem Schutz des Grundge­set­zes, Tübin­gen 1999, 553 Seiten
Vergriffen, Nachdruck 2003 

4. Medienrecht. Lehrbuch des gesamten Medienrechts unter besonderer Berücksich­tigung von Presse, Rundfunk und Multi­media, Tübingen 2000, 303 Seiten 

             - 2. durchgesehene und ergänzte Auflage, Tübingen 2001, 331 Seiten 
             - 3. überarbeitete und erweiterte Auflage, Tübingen 2002, 373 Seiten 
             - 4. überarbeitete und ergänzte Auflage, Tübingen 2003, 389 Seiten 
             - 5. überarbeitete und ergänzte Auflage, Tübingen 2004, 421 Seiten 
             - 6. überarbeitete und ergänzte Auflage, Tübingen 2005, 428 Seiten 
             - 7. überarbeitete und ergänzte Auflage, Tübingen 2006, 437 (460) Seiten 
             - 8. überarbeitete und ergänzte Auflage, Tübingen 2007, 453 Seiten 
             - 9. überarbeitete und ergänzte Auflage, Tübingen 2008, 468 Seiten 
             - 10. überarbeitete und ergänzte Auflage, Tübingen 2009, 474 Seiten
             - 11. überarbeitete und ergänzte Auflage, Tübingen 2010, 472 Seiten        
             - 12. überarbeitete und ergänzte Auflage, Tübingen 2011, 467 Seiten
             - 13. überarbeitete und ergänzte Auflage, Tübingen 2012, 463 Seiten
             - 14. überarbeitete und ergänzte Auflage, Tübingen 2013, 465 Seiten
             - 15. überarbeitete und ergänzte Auflage, Tübingen 2014, 461 Seiten
             - 16. überarbeitete und ergänzte Auflage, Tübingen 2015, 452 Seiten
             - 17. überarbeitete und ergänzte Auflage, Tübingen 2016, 449 Seiten
             - 18. überarbeitete und ergänzte Auflage, Tübingen 2017, 449 Seiten
             - 19. überarbeitete und ergänzte Auflage, Tübingen 2018, 446 Seiten
             - 20. überarbeitete und ergänzte Auflage, Tübingen 2018, 455 Seiten
        
 
5. Fälle und Lösungen zum Medienrecht, Tübingen 2007, 328 Seiten

             - 2. Auflage, Tübingen 2009, überarbeitete und aktualisierte Auflage, 351 Seiten
             - 3. Auflage, Tübingen 2012, überarbeitete und aktualisierte Auflage, 358 Seiten


6. Entscheidungen zum Medienrecht, Tübingen 2007 
              - 2. Auflage, Tübingen 2010, 569 Seiten
              - 3. Auflage, Tübingen 2018, 596 Seiten

 7. Journalistenrecht. 40 brisante Fragen aus dem journalistischen Alltag, Tübingen 2009 
(zusammen mit Axel Wössner) 

              - 2. Auflage (Die wichtigesten Fragen aus dem redaktionellen Berufsalltag),
                    Tübingen 2012, 219 Seiten
              - 3. Auflage (Ein Leitfaden für Medienschaffende: Social Web, Online, Hörfunk,
                    Fernsehen, Print), Tübingen 2014, 250 Seiten

8. Lehrbuch Sportrecht, Frank Fechner / Johannes Arnhold / Michael Brodführer,
    Tübingen 2014, 213 Seiten

9. Media Law in Germany, (International Encyclopedia of Laws/Media Law), The Netherlands 2017, 112 Seiten

10. Kurzfälle zum Medienrecht, Frank Fechner / Cordula Pelz, Tübingen 2018, 261 Seiten

 

II. Textbuch

1. Fechner / Mayer (Hrsg.): Medienrecht. Vorschriftensammlung 
Stand: August 2005. Zusammengestellt von Frank Fechner und Johannes C. Mayer, Heidelberg 2005 (Mit Einleitung, S. IX-XVI) 

             - 2. Aufl. 2006 
             - 3. Aufl. 2007 
             - 4. Aufl. 2008 
             - 5. Aufl. 2009 
             - 6. Aufl. 2010
             - 7. Aufl. 2011
             - 8. Aufl. 2012
             - 9. Aufl. 2012
             - 10. Aufl. 2014
             - 11. Aufl. 2015
             - 12. Aufl. 2016
             - 13. Aufl. 2017
             - 14. Aufl. 2018
             - 15. Aufl. 2019

2. Fechner / Krischok (Hrsg.): Kultur- und Künstlerrecht. Vorschriftensammlung
Zusammengestellt von Frank Fechner und Heike Krischok, Tübingen 2011

3. Fechner / Arnhold (Hrsg.): Sportrecht.Vorschriftensammlung
Zusammengestellt von Frank Fechner und Johannes Arnhold, Ilmenau 2012


III. Artikel 

1. Telekommunikation und audiovisuelle Medien, in: Opper­mann / Moersch: Europa-Leitfaden. Ein Wegweiser zum Europä­ischen Binnen­markt 1992, Regensburg 1989, S. 27-43 

2. Telekommunikation und audiovisuelle Medien, in: Opper­mann / Moersch: Europa-Leitfaden. Ein Wegweiser zum Europä­ischen Binnen­markt 1992; 2., durchgesehene und erweiterte Auflage, Regensburg 1990, S. 29-45 [überarbeitete Fassung der ersten Auflage] 

3. Die Vorhaben der EG zum Kulturgüterschutz, DÖV 1992, S. 609-618 

4. Grenzen der Forschungsfreiheit am Beispiel der Boden­denkmal­pflege, JZ 1992 S. 777-784 

5. Die Gestalt des Staatslenkers bei Thomas Mann, in: Michael Kilian (Hrsg.): Dichter, Denker und der Staat. Essays zu einer Beziehung ganz eigener Art, Tübingen 1993, S. 129-154 

6. Bodendenkmalpflege und das Grundrecht der Forschungs­freiheit, in: Verband der Landesarchäologen in der Bundesrepublik Deutsch­land (Hrsg.): Archäologische Denkmalpflege und Forschung, S. 49-55 

7. Sammlertum, Mäzenatentum und staatliche Kunstförderung in Geschichte und Gegenwart - aus verfassungsrechtlicher Sicht, in: Ekkehard Mai und Peter Paret (Hrsg.): Sammler, Stifter und Muse­en. Kunstförderung in Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert, Köln u.a. 1993, S. 12-43 

8. Einwirkungen des Europarechts auf die nationale Bil­dungsord­nung, in: Rudolf Lassahn / Birgit Ofenbach (Hrsg.): Bildung in Europa, Frankfurt a.M. u.a. 1994, S. 17-42 

9. Rechtliche Aspekte von Unterwassergrabungen, DEGUWA Rundbrief Nr. 7, Februar 1994, S. 18-23 

10. Rechtliche Aspekte von Unterwassergrabungen, DÖV 1994, S. 321-328 [Juristisch erweiterte Fassung des vorigen Titels] 

11. Consequences for German Law of the European Union Rules on the Export of Cultural Goods, in: Quentin Byrne-Sutton / Marc-André Renold (Hrsg.), Les objets d'art dans l'Union Européenne. Aspects juridiques et pratiques / Works of Art in the European Union. Legal and Practi­cal Aspects. Études en droit de l'art, Bd. 4, Zürich 1994, S. 127-141 

12. Telekommunikation, Rundfunk, audiovisuelle Medien, in: Thomas Oppermann / Erich-Wolfgang Moersch (Hrsg.), Profi-Handbuch Wirt­schaftsraum Europa, Berlin u.a. 1994, S. 69-96 

13. Archäologie und Kunsthandel aus juristischer Sicht, in: Hans Georg Niemeyer (Hrsg.), Archäologie, Raubgrabungen und Kunsthan­del, Hanno­ver 1995, S. 41-48 

14. Kultur [Vorbemerkung zu Artikel 128 und Kommentierung des Artikels 128 EGV], in: Handbuch des Europäischen Rechts. Heraus­gegeben von Claus-Dieter Ehlermann und Roland Bieber. Fortset­zungswerk in Lose­blattform, 335. Lieferung, Baden-Baden, Septem­ber 1995, I A 59, S. 1-34 

15. Prinzipien des Kulturgüterschutzes. Eine Einführung, in: Frank Fechner / Thomas Oppermann / Lyndel V. Prott (Hrsg.), Prinzipien des Kulturgüterschutzes. Ansätze im deutschen, europä­ischen und internationalen Recht, Berlin 1996, S. 11-46 

16. Unterwasserarchäologie und Recht, in: Deutsche Gesell­schaft zur Förderung der Unterwasserarchäolo­gie e.V. (Hrsg.), In Posei­dons Reich. Archäologie unter Wasser, Mainz 1995, S. 97-104 

17. Unterschiede der Denkmalschutzgesetze im archäologi­schen Bereich, in: Archäologisches Nachrichtenblatt, Bd. 1, 1/1996, S. 35-45 

18. Kultur und Bildung im Europarecht. Ihre Bedeutung für die Jugend, in: Recht der Jugend und des Bildungswesens (RdJB) Heft 1 / 1996, S. 35-47 

19. Strategies for the Preservation of Cultural Heritage in a Single European Market, in: Amos Shapira (Hrsg.): Tel  Aviv University Studies in Law, Bd. 13, Tel Aviv 1997, S. 169-186 

20. Rundfunkbegriff und Urheberrecht, in: Armin Dittmann / Frank Fechner / Gerald G. Sander (Hrsg.), Der Rundfunkbegriff im Wandel der Medien, Berlin 1997 

21. Kommunale Parkge­bühren zwi­schen öffentlichem Sachenrecht und Umwelt­politik, DVBl. 1997, S. 11-18 

22. Rechtslage, in: Deutsche Gesellschaft zur Förderung der Unterwasserarchäolo­gie e.V. (Hrsg.): Unterwasserarchäologie. Denkmalschutz und Archäologie unter Wasser, Stuttgart 1997, S. 13-14 

23. Der neue SWR-Staatsvertrag auf dem Prüfstand der Rundfunk­frei­heit,  NJW 1997, S. 3211-3215 

24. Kulturgesetzgebung im Spannungsfeld von EU- und Landesrecht, in: Archäologisches Nachrichtenblatt, Bd. 3 2/1998, S. 190-198 (Kol­loquiumsbeitrag der Jahrestagung des Verbandes der Landesar­chäo­logen 1997) 

25. Zur Verleihung des Körperschaftsstatus an Religionsgemein­schaften, Jura 1999, S. 515-522 

26. The Fundamental Aims of Cultural Property Law, in: Inter­na­tional Journal of Cultural Property, 1998, Heft 2, S. 376-394 

27. Kultur [Vorbemerkung zu Artikel 128 (= Artikel 151 neu) und Kommentie­rung des Artikels 128 (= Artikel 151 neu EGV)], in: Hans von der Groeben / Jochen Thiesing / Claus-Dieter Ehlermann (Hrsg.): Kommentar zum EU-/EG-Vertrag, 3. Bd., 5. Aufl., Baden-Baden 1999, S. 3/1487-1524 (Neufassung von Nr. 14) 

28. Islamischer Religionsunterricht an öffentlichen Schulen, NVwZ 1999, S. 735-737 

29. Beamtenrecht in Altägypten (zusammen mit Schafik Allam), ZBR 1999, S. 301-307 

30. Neue Entwicklungen des rechtlichen Schutzes archäologischer Kulturgüter, Mitteilungen des Deutschen Archäologen-Verbandes e.V., 1999, Heft 1, S. 68-81 

31. Die Rechtswidrigkeitsfeststellungsklage. Sachentscheidungsvoraussetzungen verwaltungsgerichtlichen Rechtsschutzes gegen Verwaltungsakte, die sich vor Klageerhebung erledigt haben,  NVwZ 2000, S. 121-129 

32. Schutz archäologischer Fundzusammenhänge durch das Recht, in: Martin Flashar (Hrsg.): Bewahren als Problem. Schutz archäologischer Kulturgüter, Freiburg i.Br. 2000, S. 113-119 

33. Neue Entwicklungen des rechtlichen Schutzes archäologischer Kulturgüter, in: Archäologisches Nachrichtenblatt, 4/2000, S. 373-384 

34. Auf dem Weg vom Kulturverwaltungsrecht zu einem europäischen Kulturrecht, in: Claus Dieter Classen u.a. (Hrsg.): „In einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen...“. Liber amicorum Thomas Oppermann, Berlin 2001, S. 687-703 

35. Auswirkungen des europarechtlichen Diskriminierungsverbots auf die Bildung, in: Recht der Jugend und des Bildungswesens (RdJB) 3/2002, S. 339-348 

36. Medienrecht, in: Christian Filk / Michael Grisko (Hrsg.): Einführung in die Medienliteratur. Eine kritische Sichtung, Siegen 2002, S. 145-159 

37. Medien zwischen Kultur und Kommerz – zur Rolle des Staates in der neuen Medienwelt, JZ 2003, S. 224-231 

38. „Öffentliche Ordnung“ – Renaissance eines Begriffs?, JuS 2003, S. 734-739 

39. Kultur [Vorbemerkung zu Artikel 151 und Kommentierung des Artikels 151 EGV], in: Hans von der Groeben / Jürgen Schwarze (Hrsg.): Kommentar zum Vertrag über die Europäische Union und zur Gründung der Europäischen Gemeinschaft, Bd. 3, 6. Aufl., Baden-Baden 2003, S. 1091-1131 

40. Medienrecht, in: Hans Dieter Betz u.a. (Hrsg.): Religion in Geschichte und Gegenwart. Handwörterbuch für Theologie und Religionswissenschaft, 4. Aufl., Bd. 5 (L-M), Tübingen 2002, Sp. 961 f. 

41. Wohin gehören Kulturgüter? Rechtliche Ansätze eines Ausgleichsmodells, in: Klaus Grupp und Ulrich Hufeld (Hrsg.): Recht – Kultur – Finanzen. Festschrift für Reinhard Mußgnug zum 70. Geburtstag am 26. Oktober 2005, Heidelberg 2005, S. 485-498. 

42. Thüringer Gesetz zur Pflege und zum Schutz der Kulturdenkmale (Thüringer Denkmalschutzgesetz – ThürDSchG -). Kommentar (zusammen mit Dieter Martin, Universität Bamberg unter Mitarbeit von Eberhard Paulus und Stefan Winghart), Wiesbaden 2005 

Dasselbe auch in: Praxis der Kommunalverwaltung 

43. Medienrecht – Rechtsgrundlagen für Medienmanager, in: Christian Scholz (Hrsg.): Handbuch Medienmanagement, Berlin, Heidelberg 2006, S. 239-260 

44. Informationsinteresse der Allgemeinheit (zusammen mit Susanne Popp), AfP (Zeitschrift für Medien- und Kommunikationsrecht), Heft 3 – 2006, S. 213-216 

45. Werbung für Handyklingeltöne – Rechtsfragen im Jugendschutz-, Telekommunikations- und Wettbewerbsrecht (zusammen mit Tankred Schipanski:), ZUM 2006, S. 898-907 

46. Schutz geistigen Eigentums in den Grundrechten und im Europarecht, in: Lubos Tichy (Hrsg.): Grundrechte und einzelne Rechtsgebiete, Prag 2006, S. 73-93 

47. Publizistische Vielfalt lokaler Programmangebote. Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts zum Teilnehmerentgelt, in: Institut für Europäisches Medienrecht (Hrsg.): Gedanken zu den Medien und ihrer Ordnung. Festschrift für Dr. Victor Henle, 2007, S. 83-96 

48. Kulturgüterschutz auf europäischer Ebene, in: Gilbert H. Gornig, Hans-Detlef Horn, Dietrich Murswiek (Hrsg.): Kulturgüterschutz – internationale und nationale Aspekte, Berlin 2007, S. 141-155 

49. Grundzüge des Urheberrechts im digitalen Zeitalter, in: Digitale Medien: Einblicke und Hintergründe. Journalistenworkshop 21. November 2007, Dokumentation, Erlangen 2007 (Veröffentlichung der Fraunhofer-Institute IIS und IDMT), S. 44-46 

50. Artikel 5 [Meinungsfreiheit, Pressefreiheit, Freiheit der Kunst, Wissenschaft, Forschung und Lehre], Kommentierung in: Klaus Stern / Florian Becker (Hrsg.): Grundrechte-Kommentar, Köln 2010, S. 505-656 

51. Abstrakt – konkret: Die Grundrechte im Spannungsfeld von Gesetzgebung und Rechtsprechung am Beispiel des Persönlichkeitsrechts, in: Karel Klíma / Gerald G. Sander (Hrsg.): Grund- und Menschenrechte in Europa, Hamburg 2010, S. 9-26 

52. Kulturgüterschutz, in: Dieter J. Martin / Michael Krautzberger (Hrsg.): Handbuch Denkmalschutz und Denkmalpflege - einschließlich Archäologie. Recht - fachliche Grundsätze - Verfahren - Finanzierung, München 2010, S. 135-159

53. Kulturgüterschutz und Denkmalschutz - Unterschiede und Gemeinsamkeiten - ein Rechtsgebietsvergleich, in: Michaela Wittinger / Rudolf Wendt / Georg Ress (Hrsg.): Verfassung - Völkerrecht - Kulturgüterschutz. Festschrift für Wilfried Fiedler zum 70. Geburtstag, Berlin 2011, S. 373-387

54. Forensische Medienbeeinflussung und mediale Verfahrenslenkung – Zur Rolle der Medien bei der Rechtsfindung, in: Frank Fechner (Hrsg.): Zeugenbeeinflussung durch Medien. Philosophische, psychologische und juristische Gedanken zu einem Aspekt der „Litigation-PR“, Ilmenau 2012, Medienrechtliche Schriften, Bd. 9, S. 11-57

55. Der Bundespräsident und das Medienrecht, in: JZ 9/2012, S. 453-456

56. Persönlichkeitsschutz, in: Rolf Gröschner / Antje Kapust / Oliver W. Lembcke (Hrsg.): Wörterbuch der Würde, München 2013, S. 282-284

57. Kommentierung folgender Artikel in Joachim Linck u.a. (Hrsg.): Die Verfassung des Freistaats Thüringen, Handkommentar, 2013:

     - Art. 8 (Unverletzlichkeit der Wohnung), S. 233-242
     - Art. 11 (Meinungs-, Informations- und Medienfreiheit), S. 256-269
     - Art. 12 (Rundfunkversorgung), S. 269-276
     - Art. 34 (Eigentum und Erbrecht), S. 439-452

58. Quo vadis Kulturgüterschutz? (zusammen mit Heike Krischok), in: JZ 5/2014, S. 237-240

59. Auskunftsanspruch der Medien gegenüber Bundesbehörden - Ein Zwischenruf (zusammen mit Heike Krischok und Cordula Pelz), in: AfP 2014, Heft 3, S. 213-218

60. Meinungsvielfalt, Anbietervielfalt und Angebotsvielfalt - Medienkonzentratin im neuen Thüringer Landesmediengesetz auf dem Prüfstand der Rundfunkfreiheit (zusammen mit Johannes Arnhold), in: ThürVBl., Heft 12/2014, S. 285-290

61. Stärkung der Anbietervielfalt, Neues und Bewährtes im novellierten Thüringer Landesmediengesetz (zusammen mit Johannes Arnhold), in: Publicius, der Online-Spiegel für das Öffentliche Recht, Ausgabe 2015.1 (Link zur Veröffentlichung)

62. Kultur [Vorbemerkung zu Artikel 167 und Kommentierung des Artikels 167 AEUV], in: Hans von der Groeben / Jürgen Schwarze / Armin Hatje (Hrsg.): Europäisches Unionsrecht, Bd. 3, 7. Aufl., Baden-Baden 2015, S. 1702-1739 

63. Artikel 5. Kommunikations- und Medienfreiheit, Kunst- und Wissenschaftsfreiheit, in: Klaus Stern / Florian Becker (Hrsg.): Grundrechte-Kommentar, 2. Aufl. 2016, S. 529-667

64. Ist Flüchtlingsfernsehen verfassungswidrig? Die rundfunkrechtliche Stellung der Deutschen Welle aus Anlass aktueller Entwicklungen (zusammen mit Johannes Arnhold), in: NVwZ 2016, S. 891-896

65. Das Recht am eigenen Bild, in: Günter Burkart / Nikolaus Meyer (Hrsg): „Die Welt anhalten“. Von Bildern, Fotografie und Wissenschaft, 2016, S. 140-156

66. Kulturgüterschutz, in: Handbuch Denkmalschutz und Denkmalpflege. Recht – fachliche Grundsätze – Verfahren – Finanzierung, 4. Aufl. München 2017, S. 89-117 (überarbeitete Neuauflage von Nr. 52)

67. Fake News und Hate Speech als Gefahr für die demokratische Willensbildung. Staatliche Gewährleistung kommunikativer Wahrheit?, in: Arnd Uhle (Hrsg.): Information und Einflussnahme. Gefährdungen der Offenheit des demokratischen Willensbildungsprozesses. Wissenschaftliche Abhandlungen und Reden zu Philosophie, Politik und Geistesgeschichte, Bd. 90, Berlin 2018, S. 157-199

68. Die Bedeutung des Kulturgutschutzgesetzes für Archäologie und Paläontologie, in: Udo Recker und Dimitrij Davydov (Hrsg.): Archäologie und Recht II. Wohin mit dem Bodendenkmal?, Wiesbaden 2018, S. 87-95

69. Auswirkungen des Kulturgutschutzgesetzes auf die Archäologie, in: Matthias Weller u.a. (Hrsg.): Kulturgüterrecht – Reproduktionsfotografie – StreetPhotography. Tagungsband des Elften Heidelberger Kunstrechtstags am 20. und 21. Oktober 2017, Baden-Baden 2018, S. 56-77.

70. Artikel 5. Kommunikations- und Medienfreiheit, Kunst- und Wissenschaftsfreiheit, in: Klaus Stern / Florian Becker (Hrsg.): Grundrechte-Kommentar, 3. Aufl. 2019, S. 556-698.



IV. Varia

a) Buchbesprechungen/ Buchanzeigen 

1. Stefan Studenroth: Die parlamentarische Untersuchung privater Bereiche, Baden-Baden 1992, AöR 1993, S. 494 f. 

2. Quentin Byrne-Sutton / Marc-André Renold (Hrsg.): La libre circu­lation des collections d'objets d'art. The Free Circulation of Art Collections (Etudes en droit de l'art / Studies in Art Law, 3), Zürich, 1993, AöR 1994, S. 691 f. 

3. Andrea Jaeger, Internationaler Kulturgüter­schutz. Rechtslage - Rechtspraxis - Rechtsentwicklung, Köln u.a., 1993, AöR 1996, S. 334-336 

4. Rainer Frank (Hrsg.): Recht und Kunst. Symposium aus Anlaß des 80. Geburtstages von Wolfram Müller-Freienfels, IJCP [Internatio­nal Journal of Cultural Proper­ty], Vol. 6 (1997), S. 424-425 

5. Joseph Listl / Dietrich Pirson (Hrsg.): Handbuch des Staats­kir­chenrechts der Bundesrepublik Deutschland, Bd. II. 2. Aufl., Berlin 1995, AöR 1999, S. 134-138 

6. Klaus von Beyme, Kulturpolitik und Nationale Identität. Kul­turpo­litik zwischen staatlicher Steuerung und gesellschaftlicher Autonomie, 1998 und: Wolfgang Palm, Öffentliche Kunstförderung zwischen Kunst­frei­heitsgarantie und Kulturstaat, 1998, in: German Politics, Bd. 7, Nr. 3, 1998, S. 222-223 (in englischer Sprache) 

7. Roman Herzog, Staaten der Frühzeit. Ursprünge und Herrschafts­formen. 2., überarbeitete Aufl., München 1998, Der Staat, 1999, S. 312-315 

8. Wolf Selb, Die verwaltungsgerichtliche Feststellungsklage, 1998, NVwZ 1999, S. 976 

9. Dominic Kohnen: Die Zukunft des Gesetzesvorbehalts in der Europäischen Union. Zur Rolle des Bundestages in den Angelegenheiten der Europäischen Union. Baden-Baden 1998, AöR 1999, S. 694-696. 

10. Hartstein, Reinhard / Wolf-Dieter Ring/Johannes Kreile/Dieter Dörr/Rupert Stettner, Rundfunkstaatsvertrag. Kommentar, Losebl., 2 Ordner, Berlin 1999, 1854 S., in: Die Verwaltung, 4/2000, S. 581-582. 

11. Rossnagel, Alexander (Hrsg.), Recht der Multimedia-Dienste (RDM), München 1999
Hoeren, Thomas / Sieber, Ulrich (Hrsg.), Handbuch Multimedia-Recht. Rechtsfragen des elektronischen Geschäftsverkehrs, München 1999
Manssen, Gerrit (Hrsg.), Telekommunikations- und Multimediarecht. Ergänzbarer Kommentar zum Telekommunikationsgesetz, Mediendienste-Staatsvertrag, Teledienstgesetz, einschließlich Gesetzes- und Verordnungstexten und europäischen Vorschriften, Berlin 1999 
in : Die Verwaltung, 2001, S. 445-447 

12. Hoeren, Thomas / Holznagel, Bernd / Geppert, Martin (Hrsg.), ITM. Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht. Textsammlung, München 1999 
in: Die Verwaltung, 2001, S. 447-448 

13. Ralf Fischer zu Cramburg: Das Schatzregal. Der obrigkeitliche Anspruch auf das Eigentum an Schatzfunden in den deutschen Rechten, in: Denkmalpflege in Baden-Württemberg. Nachrichtenblatt des Denkmalamtes, 2/2003, S. 192. 

14. Ulrich Loewenheim (Hrsg.): Handbuch des Urheberrechts, JZ 2004, S. 140 

15. Michael Hartmer/Hubert Detmer (Hrsg.): Hochschulrecht. Ein Handbuch für die Praxis. C.F. Müller Verlag, Heidelberg 2004, XI, 607 S., in: AöR 130. Band, 2005, Heft 1, S. 173-175 

16. Rossnagel, Alexander (Hrsg.), Recht der Multimedia-Dienste. Kommentar zum IuKDG und zum MDStV. 1. Ergänzungslieferung, ca. 310 S., in: Die Verwaltung, 2006, S. 297-299 

17. Tobias Scheel: Die staatliche Festsetzung der Rundfunkgebühr. Rechtliche Kriterien und Grenzen der Gestaltungsmacht der Länder im Verfahren zur Festsetzung der Rundfunkgebühr, Berlin 2007, 241 S., in: AöR 2007, S. 639-641 

18. Jakob Schneider: Menschenrechtlicher Schutz geistigen Eigentums. Reichweite und Grenzen des Schutzes geistigen Eigentums gemäß Artikel 15 Absatz 1 lit. c) des Internationalen Paktes über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte, Stuttgart u.a. 2006, 500 S., in: AöR 2008, S. 273-276 

19. Christian Schertz / Thomas Schuler (Hrsg.): Rufmord und Medienopfer. Die Verletzung der persönlichen Ehre, Berlin 2007, 271 Seiten, in: Publizistik. Vierteljahreshefte für Kommunikationsforschung, 2008, S. 275 f. 

20. Jakob Schneider: Menschenrechtlicher Schutz geistigen Eigentums. Reichweite und Grenzen des Schutzes geistigen Eigentums gemäß Artikel 15 Absatz 1 lit. c) des Internationalen Paktes über wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte, Stuttgart u.a. 2006, 500 S., in: AöR 2008, S. 273-276. 

21. Gerd Schwendinger: Gemeinschaftsrechtliche Grenzen öffentlicher Rundfunkfinanzierung. Audiovisuelle Daseinsvorsorge und Pluralismussicherung im Lichte von EG-Beihilferecht und Dienstleistungsfreiheit, Baden-Baden 2007, 683 S., in: AöR 2008, S. 464-466. 

22. Stefan Kadelbach/Parinas Parhisi (Hrsg.): Die Freiheit der Religion im europäischen Verfassungsrecht, Baden-Baden 2007, 194 S., in: AöR 133. Bd. (2008), Heft 4, S. 636-638.

23. Julia Eichhoff: Investigativer Journalismus aus verfassungsrechtlicher Sicht, Tübingen, 2010, in: JZ 2011, S. 466.

24. Mareike Riedel: Vermutung des Künstlerischen. Der Esra-Beschluss des Bundesverfassungsgerichts – eine rechts- und literaturwissenschaftliche Untersuchung. 2011, in: DVBl. 2012, S. 350 f.

25. Tim Weigel: Mehr schlecht als recht: Öffentlich-rechtlicher Rundfunk und Kulturauftrag. Medienrechtliche und medienpolitische Erwägungen. Marburg 2012, in: UFITA 2011, S. 926 f.

26. Kamp, Johannes: Personenbewertungsportale. Eine datenschutzrechtliche und äußerungsrechtliche Untersuchung unter besonderer Berücksichtigung des Lehrerbewertungsportals spickmich.de, München 2011, in: UFITA 2012, S. 630-633.

27. Berka, Walter/Grabenwarter, Christoph/Holoubek, Michael (Hg.): Unabhängigkeit der Medien. Sechstes Rundfunkforum, Wien 2011, in: UFITA 2012, S. 647-649.

28. Kollmann, Anni: Die Preisbindung für Zeitungen und Zeitschriften. Eine ökonomische und rechtliche Betrachtung, Baden-Baden 2011, in: UFITA 2012, S. 649-651.

29. Marian Paschke/Wolfgang Berlit/Claus Meyer (Hrsg.): Hamburger Kommentar. Gesamtes Medienrecht. 2. Auflage, Baden-Baden 2012, in: AöR 137. Bd. (Juni 2012), Heft 2, S. 316-318.

30. Nils Lutzhöft: Eine objektiv-rechtliche Gewährleistung der Rundfunkfreiheit in der Europäischen Union? Nationales Rundfunkverfassungsrecht und unionsrechtlicher Grundrechtsschutz im Spiegel divergierender Tradition, Funktion und Konzeption der Grundrechte, Tübingen 2012, 370 S., in: Der Staat 2012, S. 628-630.

31. Marian Paschke / Wolfgang Berlit / Claus Meyer (Hrsg.): Hamburger Kommentar Gesamtes Medienrecht, 2. Aufl. 2011, 1729 S., in: ZUM 2012, S. 1015 f.

32. Uschner, Regina: Rechtsrahmen der elektronischen Presse. Eine medien- und urheberrechtliche Betrachtung unter Berücksichtigung der europäischen und verfassungsrechtlichen Vorgaben, 2011, 260 S., in: UFITA 2012/III, S. 946-948.

33. Wolfgang Seufert / Hardy Gundlach: Medienregulierung in Deutschland. Ziele, Konzepte, Maßnahmen. Lehr- und Handbuch, Baden-Baden 2012, in: Medien & Kommunikationswissenschaft, 2013, S. 271-272.

34. Hermann, Tobias: Der Werbewert der Prominenz. Vermögensrechtliche Ansprüche bei werblicher Zwangskommerzialisierung insbesondere von Politikern, Baden-Baden 2012, in: UFITA 2013, S. 291-293.

35. Weidner-Braun, Ruth: Der Schutz der Privatsphäre und das Recht auf informationelle Selbstbestimmung – am Beispiel des personenbezogenen Datenverkehrs im WWW nach deutschem öffentlichen Recht, Berlin 2012, in: UFITA 2013, S. 295-297.

36. Vlacke, Peggy / Lefever, Katrien: Media Law in the European Union, Alphen aan den Rijn 2012, in: UFITA 2013, S. 297-298.

37. Holzer, Norbert/ Ory, Stephan/ Engel, Winfried (Hrsg.): Evolution der Medien - Das Ringen um Kontinuität, FS Wolfgang Thaenert, Baden-Baden 2013, in: UFITA 2014, S. 920-923

38. Zimmermann, Ralph: Hochschulrundfunk. Funktionale Selbstverwaltung und das Gebot der Staatsfreiheit des Rundfunks, Berlin 2013, in: UFITA 2014, S. 936-939

39. Schmidtmann, Karin: Die verfassungsrechtliche Einordnung konvergenter Massenmedien. Eine Analyse der Auswirkungen des Medienwandels auf Presse und Rundfunk aus verfassungsrechtlicher Sicht, in: UFITA 2014, S. 608-611

40. Dittmayer, Matthias: Wahrheitspflicht der Presse. Umfang und Gewährleistung, Baden-Baden 2013, in: UFITA 2014, S. 619-621

41. Kahl, Jonas: Elektronische Presse und Bürgerjournalismus. Pressrechtliche Rechte und Pflichten von Wortmedien im Internet, 2013, in: UFITA 2015, S. 629-632

42. Kube, Hanno: Der Rundfunkbeitrag. Rundfunk- und finanzverfassungsrechtliche Einordnung, 2014, in: UFITA 2015, S. 635-637

43. Ory, Stephan / Cole, Marc D. / Matzneller, Peter (Hg.): Das Urteil des BVerfG zum ZDF-Staatsvertrag. Dokumentation der EMR-Veranstaltung vom 16. April 2014 in Berlin, 2014, in: UFITA 2015, S. 641-643

44. Bruns, Ina: Löschungs- und Berichtigungsansprüche bei Online-Pressearchiven, 2015, in: UFITA 2015, S. 947-949

45. Louis, Marco: Die KEF und die Rundfunkfreiheit. Eine Untersuchung insbesondere der verfassungsprozessualen Stellung der Kommission zur Überprüfung und Ermittlung des Finanzbedarfs der Rundfunkanstalten, 2014, in: UFITA 2015, S. 950-954

46. Hayes, Arthur S.:  Mass Media Law. The Printing Press to the Internet, 2013, in: UFITA 2015, S. 954-957

47. Gerald Spinder/Peter Schmitz/Marc Liesching, Telemediengesetz: TMG, mit Netzwerkdurchsetzungsgesetz (NetzDG) – Kommentar; 2. Aufl. 2018, in: DÖV 2018, S. 765-766

58. Ernst-Rainer Hönes, Entstehung des städtebaulichen Denkmalschutzes. Worms 2018, 901 S.; in: Die Verwaltung, 2019, S. 464-466

 

 

 

b) Tagungsberichte 

1. Deutsch-israelisches Symposion, "Israel and European Law" in Tel Aviv, 2.-3. Juni 1993, in: JZ 1993, S. 829 f.

2. Juristen-Symposion in Tel Aviv, in: Tübinger Universi­tätszei­tung, Nr. 57 vom 29. Oktober 1993, S. 14 

3. Kunstwerke im Binnenmarkt, JZ 1994, S. 132 f. 

4. Der Rundfunkbegriff im Wandel der Medien, in: Tübinger Uni­versitätszei­tung Nr. 67 vom 12. Juni 1996, S. 26 (zusam­men mit Gerald G. Sander) 

5. Tübinger Symposion "Der Rundfunkbegriff im Wandel der Medien", JZ 13/1996, S. 671 f. (zusammen mit Gerald G. Sander) 

c) Anmerkungen 

1. Der Hamburger Stadtsiegelfall (zu Manssen, JuS 1992, 745 ff.), JuS 1993, S. 704 2. BGH, Urteil v. 17.2.2000, JZ 2001, S. 408 ff. (412-414). 3. EuGH Urteil vom 6.11.2003 – Rs. C-101/01 Bodil Lindqvist, JZ 2004, S. 242 ff., in: JZ 5/2004, S. 246-248 

d) Leserbrief 

Wandernde Kulturgüter, Leserbrief in der FAZ Nr. 209 vom 8.9.92, S. 8

e) Mitarbeit an: 

1. Thomas Oppermann, Hochschulrecht, in: Maurer, Hartmut / Hend­ler, Reinhard: Baden-Württembergisches Staats- und Verwaltungs­recht (BWStVR), Frankfurt a.M. 1990, S. 481-502 

2. Thomas Oppermann, Gemeinschaftsaufgabe Hochschulbau. Neue Per­spektiven nach zwei Jahrzehnten, in: Hartmut Maurer (Hrsg.): Das akzeptierte Grundgesetz. Fest­schrift für Günter Dürig zum 70. Geburtstag. München 1990, S. 411-429 

3. Thomas Oppermann, Europarecht. Ein Studienbuch, München 1991

 4. Thomas Oppermann, Selbstverwaltung und staatliche Ver­waltung, in: Christian Flämig u.a. (Hrsg.): Handbuch des Wissenschafts­rechts, Bd. 1, 2. Aufl., Berlin, Heidelberg 1996, S. 1009-1038 

5. Thomas Oppermann, Die staatliche Hochschulaufsicht, in: Chri­stian Flämig u.a. (Hrsg.): Handbuch des Wissenschafts­rechts, Bd. 1, 2. Aufl., Berlin, Hei­delberg 1996, S. 1107-1128 

6. Thomas Oppermann, Europarecht. Ein Studienbuch, 2. Aufl., München 1999

f) Mitherausgeberschaften: 

1. Frank Fechner / Thomas Oppermann / Lyndel V. Prott (Hrsg.), Prinzipien des Kulturgüterschutzes. Ansätze im deutschen, europä­ischen und internationalen Recht, Berlin 1996 

2. Armin Dittmann / Frank Fechner / Gerald G. Sander (Hrsg.): Der Rundfunkbegriff im Wandel der Medien. Symposion zum 65. Geburts­tag von Professor Dr.iur. Dr. h.c. Thomas Opperman, Berlin 1997 

3. Claus Dieter Classen, Armin Dittmann, Frank Fechner, Ulrich M. Gassner und Michael Kilian (Hrsg.): "In einem vereinten Europa dem Frieden der Welt zu dienen ...". Liber amicorum Thomas Oppermann, Berlin 2001 

g) Herausgeberschaft "Medienrechtliche Schriften" 

Bd. 1: Die Privatkopie. Juristische, ökonomische und technische Betrachtungen mit Beiträgen von Ulrich Loewenheim, Jürgen Nützel, Björn A. Kuchinke, Iris Lenke und Heike Walterscheid, Ilmenau 2007 (mit Vorwort) 

Bd. 2: Nadja Brauhardt: Die Entwicklung der Zensur im deutschen und chinesischen Recht und daraus folgende ökonomische Auswirkungen, Ilmenau 2007 

Bd. 3: Crossmediale Fusionen und Meinungsvielfalt. Juristische und ökonomische Betrachtungen. Mit Beiträgen von Dieter Dörr, Hermann H. Kallfaß, Ralf Dewenter, Tankred Schipanski, Heike Walterscheid, Björn A. Kuchinke und Thomas Henders, Ilmenau 2007 (mit Vorwort) 

Bd. 4: Jana Gernroth: Die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) und die Verwaltung des Internets, 2008 

Bd. 5: Konvergenz – Datenschutz – Meinungsforen: Fragestellungen des Internetrechts. Mit Beiträgen von Jan Oster, Tobias O. Keber, Albrecht Rösler und Thomas Fahrig, Ilmenau 2009 (mit Vorwort)

Bd. 6: Anna Terschüren: Regulierte Selbstregulierung im öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Verfahren zur Ausgestaltung des Funktionsauftrages im Vergleich zur Regulierung des Jugendschutzes im Privatrundfunk, Ilmenau 2009 

Bd. 7: Moritz Dickhuth: Jugendschutzprogramme gemäß § 11 JMStV, Eine Kritische Analyse, Ilmenau 2010

Bd. 8: Pluralismus, Finanzierung und Konvergenz als Grundfragen des Rundfunkrechts. Mit Beiträgen von Rupert Stettner, Tobias Scheel und Shoichiro Nishido, Ilmenau 2010

Bd. 9: Zeugenbeeinflussung durch Medien. Philosophische, psychologische und juristische Gedanken zu einem Aspekt der "Litigation-PR". Mit Beiträgen von Frank Fechner, Arne Upmeier, Nicola Döring, Sandra Pöschl, Heike Krischok und Dirk Schinkel, Ilmenau 2012

Bd. 10: Anna Terschüren: Die Reform der Rundfunkfinanzierung in Deutschland - Analyse der Neuordnung und Entwicklung eines idealtypischen Modells, Ilmenau 2013

Bd. 11: Saskia Dietz: Die Presseberichterstattung über die "NSU-Terrorzelle" aus medienrechtlicher Sicht - Eine Untersuchung im Hinblick auf Persönlichkeitsrechtsverletzungen, Ilmenau 2013

h) Hörbuch 

Hörbuch „Medienrecht“ 4 CD, 2006 

             - 2. Aufl. 2007 
             - 3. Aufl. 2009 
 
i) Lehrfilme (nicht im Handel erhältlich) 

- "Ermittlungsverfahren und Strafprozess“, 2007 (Jurafilm 1) 
- 4 neue Kurzfilme "Reporter Peins erste Clips", 2010  (s. Neuerscheinungen)

  • Wito Wundersam - Aus dem Privatleben eines Opernstars
  • Dial Agent - Rechtsverstöße professionell aufgedeckt
  • Ex und Hopp - Richtiges Material für richtigen Skandal
  • Marc Enschuh - Sport und sonst nichts