http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Foto des Ansprechpartners
Ansprechpartner

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Eberhard Manske

Institutsleiter

Telefon +49 3677 69-1250

E-Mail senden


INHALTE

Institutsleitung

Prof. Dr.-Ing. habil. Eberhard Manske

Kontakt

Leiter des Instituts für Prozessmess- und Sensortechnik

Leiter des Fachgebietes Fertigungs- und Präzisionsmesstechnik

Kontakt:

Gustav-Kirchhoff-Str. 1, Zimmer K 2007
98693 Ilmenau
Tel.: +49 3677 69-1250 bzw. -5050
Fax: +49 3677 69-1412 bzw. -5052
E-Mail: eberhard.manske(at)tu-ilmenau.de

Forschungsschwerpunkte

  • Nanometrologie
  • Nanopositionier- und Nanomesstechnik
  • Lichtwellenleitergekoppelte Interferometrie
  • Mehrkoordinatenmesssysteme
  • Optische und taktile Nanotastsysteme
  • Kalibriertechnik und Normale für Nanomessmaschinen

Wissenschaftlicher Werdegang

geboren am 05. April 1956

1986
Promotion an der Fakultät für Technische Wissenschaften der TH Ilmenau
Thema: "Ein Beitrag zur Entwicklung hochauflösender interferenz-optischer Wegsensoren" (Prädikat: summa cum laude)

2006
Habilitation an der Fakultät für Maschinenbau der TU Ilmenau
Thema: "Lichtwellenleitergekoppelte Miniaturinterferometer für die Präzisionsmesstechnik"

2006-2008
Stellvertretender Sprecher des SFB 622 "Nanopositionier- und Nanomessmaschinen"

2008-2013    
Stiftungsprofessur "Präzisionsmesstechnik" der Sartorius AG

Sprecher des SFB 622 "Nanopositionier- und Nanomessmaschinen"

2013-2015
Universitätsprofessor am FG "Präzisionsmesstechnik" und "Messtechnik im Maschinenbau und Fertigungsmesstechnik"

2013
Sprecher des Kompetenzzentrums "Nanopositionier- und Nanomessmaschinen"

2015
Universitätsprofessor am vereinigten FG "Fertigungs und Präzisionsmesstechnik"

2019
Leiter des Instituts Prozessmess- und Sensortechnik

Mitarbeit in Gremien

  • Kompetenzzentrum Ultrapräzise Oberflächenbearbeitung e.V. des Nanotechnologie-Förderprogrammes des Bundesministeriums für Forschung und Bildung

  • Arbeitskreis "Optische Sensorik zur Geometrieerfassung" des Kompetenznetzes Optische Technologien und Arbeitskreis "Optische Messtechnik" der DGaO

  • Mitglied des Kulturbeirates der TU Ilmenau

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Thomas Fröhlich

Kontakt

Leiter des Fachgebietes Prozessmesstechnik

Dekan der Fakultät für Maschinenbau

Kontakt:

Gustav-Kirchhoff-Str. 1, Zimmer K 2006 A
98684 Ilmenau
Tel.: +49 3677 69-1398 bzw. -2822
Fax: +49 3677 69-1412
E-Mail: thomas.froehlich(at)tu-ilmenau.de

Forschungsschwerpunkte

  • Kraftmess- und Wägetechnik (DMS, elektromagnetische Kraftkompensation, laseroptisch)
  • Mikrowägetechnik
  • Entwicklung und Untersuchung hochauflösender Komparatorwaagen
  • Dynamische Testanlagen
  • Dynamisches und statisches Verhalten von Thermometern
  • Selbstkalibrierende Temperaturfühler und Miniaturfixpunktzellen
  • Feldberechnung mittels FEM (Temperatur, mechanische Spannung)
  • Störgrößenkorrektur
  • Untersuchung und Modellierung des Mikroklimaeinflusses in Präzisionsmessgeräten

Wissenschaftlicher Werdegang

Jahrgang 1969


1998    
Promotion zum Dr.-Ing.

2001-2009 
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Sartorius AG Göttingen

2006    
Habilitation
Thema: "Temperaturkompensation von Präzisionsmessgeräten"

2009    
Berufung zum Universitätsprofessor Fachgebiet Prozessmesstechnik

2010-2019    
Leiter des Instituts für Prozessmess- und Sensortechnik

2019
Dekan der Fakultät für Maschinenbau

apl. Prof. Dr.-Ing. habil. Roland Füßl

Kontakt

Außerplanmäßiger Professor im Institut für Prozessmess- und Sensortechnik

Kontakt:

PF 100565
98684 Ilmenau
Tel.: +49 3677 69-1454
Fax: +49 3677 69-1412
E-Mail: roland.fuessl(at)tu-ilmenau.de

Forschungsschwerpunkte

  • Digitale Filter
  • Interferenzoptische Kraftmesstechnik
  • Metrologie
  • Nanopositionier- und Nanomesstechnik

Wissenschaftlicher Werdegang

1986
Promotion an der Fakultät für Technische Wissenschaften der TH Ilmenau
Thema: "Ein Beitrag zur Entwicklung interferenzoptischer Beschleunigungssensoren für Trägheitsnavigationssysteme"

2008
Habilitation an der Fakultät für Maschinenbau der TU Ilmenau
Thema: "Interferenzoptische Kraftsensoren für den Lastbereich bis 0,1 Newton"

2008
Ernennung zum Privatdozenten für das Gebiet „Prozessmesstechnik“

2014
Ernennung zum außerplanmäßigen Professor für das Gebiet „Prozessmesstechnik“

Mitarbeit in Gremien

  • Vorstandsmitglied im Kompetenzzentrum Nanopositionier- und Nanomessmaschinen

  • Mitglied im VDI Fachausschuss 1.11 „Messunsicherheit“

  • Mitglied im VDI Fachausschuss 3.44 „Dimensionelle Metrologie in der Mikro- und Nanotechnik“

Prof. mult. Dr.-Ing. Klaus-Dieter Sommer

Kontakt

Honorarprofessor und Lehrbeauftragter am Institut für Prozessmess- und Sensortechnik

Kontakt:

PF 100565
98684 Ilmenau
Tel.: +49 172 3605505
Fax: +49 32 126121824
E-Mail: klaus-dieter.sommer(at)tu-ilmenau.de

Forschungsschwerpunkte

•    Messtheorie
•    Messdatenauswertung und Messunsicherheit
•    Modellbildung in der Messtechnik
•    Eigenschaften vernetzter und verteilter (digitaler) Messsysteme
•    Metrologische Infrastruktur
•    Energiemesstechnik

Wissenschaftlicher Werdegang

geboren am 13. Oktober 1951

1984
Promotion an der TH Ilmenau auf dem Gebiet Prozessmesstechnik zum Doktor-Ingenieur (Dr.-Ing.)

1983 – 1990
Leitender Forschungsingenieur in der Abt. Thermodynamik des Amtes für Standardisierung, Messwesen und Warenprüfung für die Darstellung und Weitergabe der Messgrößen Dichte und Viskosität

1990 – 1993
Leiter des Laboratoriums Dichte der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt, Braunschweig

1994 – 2007
Direktor des Landesamtes für Mess- und Eichwesen Thüringen

2007 – 2015
Leiter der Abteilung Chemische Physik und Explosionsschutz der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig

seit 2003
Honorarprofessor an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg mit Lehraufträgen zur Messung von Kraft und Masse sowie zur Messdatenauswertung

seit 2012
Honorarprofessor an der TU Braunschweig mit Lehraufträgen zur Messdatenauswertung in den Technik-Wissenschaften und in der Chemie

seit 2015
Honorarprofessor an der TU Ilmenau mit Lehraufträgen zur Messdatenauswertung und zu den Metrologischen Grundlagen

Mitarbeit in Gremien

  • 2007 – 2014: Vize-Präsident der EURO-ASIEN Cooperation of National Metrology Institutionen COOMET
  • 2010 – 2013: Gründer und Chair des Komitees IMEKO TC 20 Energy Measurement
  • Mitglied des Beirates der VDI/VDE-Gesellschaft für Mess- und Automatisierungs-technik GMA
  • Vorsitzender des GMA-Fachbereiches FB 1 Grundlagen und Methoden der Mess- und Automatisierungstechnik
  • Mitglied des Wiss. Beirates der Zeitschrift TM Technisches Messen, De Gruyter
  • Associate Editor des Journal of Sensor and Sensor Systems JSSS, Copernicus
  • Mitglied des Arbeitskreises der Hochschullehrer für Messtechnik AHMT
  • Mitglied des Wissenschaftsrates der AMA – Verband für Sensorik und Messtechnik
  • Mitglied der Programme Expert Group des britischen Ministeriums für Business, Energy and Industrial Strategy (BEIS) für das National Measurement System


Ehrungen:

  • Woodington Award der Measurement Science Conference (MSC), Anaheim, CA, 2012
  • Ehrenplakette des VDI, 2008
  • Visiting Professor of the China Institute of Metrology, Hangzhou, PR China, 2002