http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Dr.-Ing. Torsten Brix

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Telefon +49 (0) 3677 69 1263

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Fehlertolerante Konstruktion und Justierung

Einordnung in den Studienplan

Studiengang Master MB, OST, 1. Fachsemester, WiW-MB, 2. Fachsemester, 2 SWS Vorlesung, (Sommersemster)

Fachinformation (Modultafeln)

Lehrinhalte

  • Fehler an technischen Produkten (Fehlerbegriff, Erscheinungsformen, Einteilungsmöglichkeiten)  
  • Fehlerbetrachtung, Fehlerbehandlung als Problemlösungszyklus
  • Fehleranalyse und Erfassen der Fehlereinflussgrößen (Fehlergleichung aus Funktionsgleichung, Methode der virtuellen Abweichung, geometrische Methode, Fehlerbaum,  Ereignisbaum, Strukturgraphen, Methode der Grenzfälle, Checklisten, Erfassungstabellen u. a.)
  • Bewerten der Fehlereinflüsse, Risikoanalyse
  • Maßnahmen zur Verbesserung des Fehlerverhaltens (Strukturvariation, Umgang mit Überbestimmtheiten, Diminution, Innozenz, Invarianz, Toleranzfestlegung, gemeinsame Fertigung, Kompensation, Justierung, Redundanz und andere Maßnahmen)
  • Einordnung der Konstruktionskritik in den Konstruktionsprozess
Anwendung der Methode der virtuellen Abweichung an einer Freilaufkupplung

Abschlussverpflichtung

  • Hausbeleg in Gruppen und Belegverteidigung (max. 12 min Präsentation + 3 min Diskussion)
  • schriftlicher Test (90 min)

Lehrmaterialien vom SS 20 und Prüfungen im WS 21 (im WS 21 kein Lehrangebot)

Sie finden alle Lehrmaterialien vom SS 20 und Hinweise zu den Prüfungsmöglichkeiten im WS 21 im Moodle-Kurs FKJ.