http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Foto des Ansprechpartners
Ansprechpartner

Dr. Heike Schorcht

Qualitätsmanagementbeauftragte des Rektorates

Telefon 69 5012

E-Mail senden


Ihre Position

INHALTE

Ziel der freiwilligen Lehrveranstaltungsevaluation

Die freiwillige Lehrveranstaltungsevaluation ist ein Bewertungsinstrument der Lehrevaluation an der TU Ilmenau (vgl. QM-Handbuch, Kapitel 4.2.1, Abbildung 26). Ihr Ziel ist die regelmäßige Qualitätsüberprüfung der Lehrinhalte und Lehrformen einer Lehrveranstaltung oder eines Faches durch den Lehrenden.

Ablauf der freiwilligen Lehrveranstaltungsevaluation

Der Lehrende wählt selbständig die zu evaluierende Lehrveranstaltung (z. B. Vorlesung, Übung oder Praktikum) bzw. das zu evaluierende Fach (= alle Lehrveranstaltungen: Vorlesung, Übungen, Praktika usw.) aus.

Abhängig vom Focus der Evaluation (einzelne Lehrveranstaltung oder Fach) sowie von der Anzahl der teilnehmenden Studierenden erfolgt durch den Lehrenden die Auswahl des/der einzusetzenden Messinstrumente(s).

Im Fall einer freiwilligen Lehrveranstaltungsevaluation erfolgt die Wahl zwischen den beiden Messinstrumenten:

  • Befragung der Studierenden zur Lehrveranstaltung - quantitativ (bei mind. 20 Teilnehmern)
  • Befragung der Studierenden zur Lehrveranstaltung - qualitativ (bei weniger als 20 Teilnehmern)

Die freiwillige Lehrveranstaltungsevaluation kann auch in Form einer freiwilligen Fachevaluation durchgeführt werden. In diesem Fall kann die Befragung der Studierenden zum Fach (= alle Lehrveranstaltungen: Vorlesung, Übungen, Praktika usw.) wahlweise ergänzt werden um den Einsatz der Messinstrumente „Kollegiale Hospitation" und/oder „Lehrendenbefragung".

Das ZIB/Evaluation bereitet ggf. den Fragebogen für eine Befragung der Studierenden zur Lehrveranstaltung (quantitativ) vor. Der genaue Ablauf der Messinstrumente ist auf den jeweiligen Formblättern im QM-Handbuch beschrieben.

Die Ergebnisse der Befragung der Studierenden zur Lehrveranstaltung (quantitativ) werden dem Lehrenden, mit der Bitte um Auswertung mit den Studierenden, durch das ZIB zur Verfügung gestellt. Die Ergebnisse der Messinstrumente „Befragung der Studierenden zur Lehrveranstaltung – qualitativ", „kollegiale Hospitation" und „Lehrendenbefragung" erhält der Lehrende direkt. Die Auswertung der Ergebnisse nimmt der Lehrende selbständig vor.