http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Foto des Ansprechpartners
Ansprechpartner

Dr. Heike Schorcht

Qualitätsmanagementbeauftragte des Rektorates

Telefon 69 5012

E-Mail senden



INHALTE

Ziel der QMB-initiierten Fachevaluation

Die QMB-initiierte Fachevaluation ist ein wesentliches Bewertungsinstrument der Lehrevaluation (vgl. QM-Handbuch, Kapitel 4.2.1, Abb. 26).

Im Rahmen des Qualitätssicherungssystems für Studium und Lehre wird angestrebt, jedes Fach aus dem Lehrangebot der TU Ilmenau regelmäßig zu evaluieren. Die Fachevaluation wird in jedem Semester von der AG QMB initiiert und durch die betreffenden Lehrenden sowie durch die Stabsstelle QM und das ZIB/Evaluation unterstützt.

Ablauf der QMB-initiierten Fachevaluation

Als "Fach" wird die Gesamtheit der unterschiedlichen Lehrveranstaltungen gesehen, die zu diesem Fach gehalten werden. Das können Vorlesungen, Seminare, Übungen, Laborpraktika, Tutorien, Praxiswerkstätten und Projektarbeiten sein.

In jedem Semester erfolgt die für mindestens sechs Fächer pro Fakultät eine QMB-initiierte Fachevaluation. Die zu evaluierenden Fächer werden innerhalb der AG QMB, d. h. mit den QMB der Fakultäten und dem QMB der Studierenden bzw. den Fachschafträten, abgestimmt. Der QMB der betreffenden Struktureinheit informiert den Fachverantwortlichen über die anstehende Evaluation.

Um verschiedene Aspekte bzw. Sichtweisen auf das Fach zu erfassen, gehören zur QMB-initiierten Fachevaluation folgende Messinstrumente:

  • Befragung der Studierenden zur Lehrveranstaltung - quantitativ oder (abhängig von der Teilnehmerzahl)
  • Befragung der Studierenden zur Lehrveranstaltung - qualitativ
  • Kollegiale Hospitation
  • Lehrendenbefragung

Das ZIB/Evaluation bereitet den Fragebogen für die Befragung der Studierenden vor und unterstützt die Organisation der kollegialen Hospitation durch Fachkollegen.

Die Ergebnisse werden dem Fachverantwortlichen, mit der Bitte um Auswertung mit den Studierenden, zur Verfügung gestellt. Außerdem werden sie den QMB der Fakultäten zur Verfügung gestellt.

Die Auswertung der Ergebnisse findet mit dem Fachverantwortlichen und/oder der Lehrkraft und dem QMB der jeweiligen Fakultät und ggf. mit dem Prodekan statt. Die Ergebnisse der QMB-initiierten Fachevaluation gehen ein in die Modulevaluation bzw. in die regelmäßige interne Evaluation des Studienganges.

Die QMB der Fakultäten berichten zu Beginn des Folgesemesters in der AG QMB über die Durchführung der QMB-initiierten Fachevaluation. Die AG QMB entwickelt die QMB-initiierte Fachevaluation auf Basis der Berichte ggf. weiter (vgl. QM-Handbuch, S. 120 f.).