http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Foto des Ansprechpartners
Ansprechpartner

Dr. Heike Schorcht

Qualitätsmanagementbeauftragte des Rektorates

Telefon 69 5012

E-Mail senden



INHALTE

Vorgehensweise zur Einführung eines Studienganges

Die Einführung eines Studienganges erfolgt grundsätzlich in zwei Phasen, auf die in der unten genannten Verfahrensanweisung detailliert eingegangen wird:

Phase 1: Einrichtung eines Studienganges:

  • Verabschiedung des Entwurfs der Profilbeschreibung
  • Beschluss zur Zusammensetzung der SGK sowie zum Vorsitz
  • Beschluss zur für den Studiengang zuständigen Fakultät
  • Beschluss zur Einrichtung des Studienganges

Phase 2: Erarbeitung der Studiendokumente:

  • Erarbeitung und Erlass der StO und PO-BB
  • ggf. Anpassung der Profilbeschreibung als Anlage der StO
  • Abbildung des Studienplanes (als Anlage der StO) in der Prüfungsdatenbank
  • ggf. Beschreibung neuer Module in den Modultafeln
  • Generierung des Modulhandbuches
  • Genehmigung der Studiendokumente
  • Würdigung durch das Ministerium
  • Verkündung und Veröffentlichung
  • Beginn der Immatrikulation in den Studiengang

Als Eckdaten für die zeitliche Planung der Aufnahme des Studienbetriebes im eingeführten SG gelten:

  • bei einem geplanten Start des SG zum Wintersemester: Einreichen der Unterlagen im Ministerium spätestens im April des gleichen Jahres.
  • bei einem geplanten Start des SG zum Sommersemester: Einreichen der Unterlagen im Ministerium spätestens im November des davorliegenden Jahres.

Detailierte Angaben zur Vorgehensweise sind der Verfahrensanweisung "Einführung eines Studienganges" zu entnehmen (nur für Universitätsangehörige: Bitte melden Sie sich oben rechts an):

Download  Verfahrensanweisung