http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


INHALTE

Forschungskompetenz

Qualitätssicherung und Industrielle Bildverarbeitung

Forschungsschwerpunkte

  • Grundlagenforschung und angewandte Forschung für Methoden der 2D-, 3D- und Multispektralbildverarbeitung
  • Anwendung in den Feldern der Produktion (Qualitätssicherung, Prozesssteuerung), Mensch-Maschine-Interaktion, Robotik, Medizin, Land- und Forstwirtschaft und Bauwirtschaft
  • Verfahren des maschinellen Lernens / KI bei Aufgaben der Objekterkennung, Fehlerklassifizierung und des Sortierens
  • Multimodale und multispektrale 3D-Bildverarbeitung (5D-imaging)
  • Softwaretechnische Umsetzung neuer Verfahren der Qualitätssicherung
  • Automatisierte Bildanalyse von Getreide, Baustoffen und -schutt unter Nutzung von spektralen, kontur- und texturorientierten Objektmerkmalen
  • Methoden und Systemtechniken für die hochdynamische Geometriemessung der optischen 2D- und 3D-Koordinatenmessung (Messen in Bewegung)
  • Automatisierung von Sichtprüfung und technischer Erkennung
  • Untersuchung von Präzisionsmessverfahren für taktile und berührungslose Dreikoordinatenmessung
  • Entwicklung von Hardwarekomponenten und Aufbau von Prototypen (Kamera, Beleuchtung, Beleuchtungssteuerung u. ä.)
  • Aufbau von intelligenten Hardwaresystemen auf FPGA-Basis
  • Entwicklung von Mess- und Prüfsoftware
  • Angewandte Forschung und Entwicklung von Spezialprüfgeräten

Leistungsangebot

  • Auftragsforschung und Prototypenrealisierung  in der 2D-/3D-Bildverarbeitung, Spektralbildverarbeitung, Objekterkennung/Maschinelles Lernen
  • Machbarkeitsstudien, firmenneutrale Beratung und Messung von Musterteilen
  • Machbarkeitsstudien im Themenbereich 2D-/3D-Bildverarbeitung, Spektralbildverarbeitung, Objekterkennung/Maschinelles Lernen 
  • Machbarkeitsstudien im Bereich optische Koordinatenmesstechnik (Messung komplexer Geometrien)
  • Unterstützung bei der Überführung von Machbarkeitsstudien in Produktionsprozesse 

Spezialausstattung

3D-Bildverarbeitung:

  • Echtzeit-3D-Sensorsystem (30 3D-Bilder/s)
  • High-speed-3D-Sensorsystem (1000 3D-Bilder/s)
  • Multimodaler Echtzeit-3D-Sensor mit VIS-, NIR-, Farb-, Polarisations- und FIR-Kamera
  • Kollaborative Roboter UR5 und UR10
  • Handgeführter optischer 3D-Scanner mit Streifenprojektion (Messfeld 200x200mm2)
  • 3D-Sensorkopf mit stereobasierter Musterprojektion (Messfeld 20x20mm2)
  • High Speed Kamera Technik (500 fps)

Multispektralbildverarbeitung:

  • Multispektrales Bildaufnahmesystem - Push-broom Scanner (UV, VIS, SWIR)
  • Multispektrale Kamerasysteme (Filterrad, Snap-shot-mosaic, tiled, line-scan)
  • Diverse Kamera- und Beleuchtungssysteme (UV, VIS, FIR)
  • One Light Spektra (durchstimmbare Beleuchtung 380-720nm)
  • Quest 5 Chip Multispektralkamera
  • Orca 16 Bit Kamera mit Thermostat
  • 12-Kanal Multispektralkamera (400  – 1000 nm) (Eigenbau)
  • Spektrometer (VIS, UV, NIR)
  • System zur Erkennung- und Sortierung von Naturstoffen (Eigenbau)  

Fertigungssysteme:

  • Rapid Prototyping System für Leiterkarten
  • Ultimaker Extended
  • SLM-Anlage EOS M290

Koordinaten-/Oberflächenmesstechnik:

  • Ultrapräzisions-Koordinatenmessmaschine F25 mit Auflösung <10 nm (Zeiss) mit Software Calypso
  • Optisches Koordinatenmessgerät Acure 250
  • Optisches Koordinatenmessgerät UniVis
  • WLI WSE1 Weißlichtinterferometer
  • Laser Scanning Mikroskop LSM 700 (4 Diodenlaser) mit Software ZEN
  • ULM (hochgenaues Längenmessgerät)

Software/Datenanalyse;

  • Software zur 2D-/3D-Analyse (geomagic OSPREY)
  • Bildverarbeitungssoftware (HALCON)
  • Data-Mining- und Machine-Learning-Software (WEKA)
  • Analyse-Software (MATLAB, LabView)
  • Optikdesignprogramm  (ZEMAX)
  • 3D-Konstruktionsprogramme (Solid Works, Inventor, Altair Inspire)
  • Elektronik-CAD (OrCAD, Protel, Altium Designer)
  • High Performance Rechencluster 

Elektronik:

  • Tektronix DPO7354 Speicheroszilloskop (4Ghz)
  • Tektronix Spektrumanalyzer RSA6114 (14Ghz)
  • Diverse Baugruppen zur Analyse und Synthese elektronischer Systeme (Oszilloskope, Funktionsgeneratoren)
  • Diverse FPGA Baugruppen (Spartan, Zync, Virtex)

Kontakt

Univ.-Prof. Dr. Gunther Notni TU Ilmenau Fakultät für Maschinenbau Gustav-Kirchhoff-Platz 2 Newtonbau, Raum 2050 98693 Ilmenau Tel. +49 3677 69-3820 Fax +49 3677 69-3822 gunther.notni@tu-ilmenau.de www.tu-ilmenau.de/qualitaetssicherung

Einordnung in die Forschungscluster

NanoengineeringPräzisionstechnik und PräzisionsmesstechnikTechnische und biomedizinische AssistenzsystemeAntriebs-, Energie- und UmweltsystemtechnikDigitale MedientechnologieMobilkommunikation