http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ihre Position

INHALTE

Praktikum Flexible Montage / Qualitätssicherung

Das Praktikum Flexible Montage / Qualitätssicherung (Fachnummer 7448) dient der Vertiefung und praktischen Übung der Vorlesungsinhalte zu den Themen Qualitätssicherung bzw. Qualitätsmanagement und Flexible Montage, Statistik, Wahrscheinlichkeitsrechnung und Verteilungen.

Die Studierenden sammeln praktische Erfahrungen in der Anwendung von Werkzeugen und Methoden der Qualitätssicherung und des Qualitätsmanagements.

Das Praktikum gehört zum Wahlkatalog Produktionstechnik im 2. Fachsemester des Master-Studiengangs Maschinenbau.

Es umfasst 4 Versuche:

  • Qualitätsregelkarten für qualitative Merkmale (QRKA)
  • Stichprobenprüfung für qualitative Merkmale (SPPA)
  • Audit (AUDIT)
  • Prüfprozesseignung / Prümitttelfähigkeitsuntersuchung (PEPF)

Literatur:

  • Linß, G.: Qualitätsmanagement für Ingenieure, Fachbuchverlag Leipzig, 3. Aufl., 2011
  • Linß, G.: Training Qualitätsmanagement, Fachbuchverlag Leipzig, 3. Aufl., 2011
  • Linß, G.: Statistiktraining im Qualitätsmanagement, Fachbuchverlag Leipzig, 2006

Die Praktikumsanleitungen und die Betreuer mit ihren Kontaktdaten finden Sie im Download-Bereich des Fachgebietes. Die Versuche sind in der Übersicht in der Spalte FM farbig gekennzeichnet. Terminvereinbarung bitte per E-Mail mit 3 Terminvorschlägen (KW, Datum, Uhrzeit).

Das Praktikum findet in 3er-Gruppen statt. Termine sind mit den Praktikumsbetreuern zu vereinbaren.

Testatkarten werden im Sekretariat (Newtonbau 2050, Fr. Tillack) ausgegeben.

Zur Durchführung des Praktikums ist eine Belehrung zum Verhalten im Praktikum erforderlich. Belehrungsunterlagen sind ebenfalls im Download-Bereich einsehbar. Die Belehrung muss bei Ausgabe der Testatkarten im Sekretariat durch Unterschrift bestätigt werden.