http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Johann Reger

Fachgebietsleiter

Telefon +49 (3677) 69-2817

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Digitale Regelungen / Digitale Regelungssysteme

Lehrveranstaltungsnummer: 1424 / 100380 (modul), 100415 (fach)

Dozent: Dr. Kai Wulff

Umfang:

Digitale Regelungen: 2 SWS Vorlesung, 1 SWS Übung, 3 LP

Digitale Regelungssysteme: 2 SWS Vorlesung, 1 SWS Übung, Praktikum, 5 LP

Prüfung: schriftlich 90 Min.

Praktikum: 2 Versuche (DR 1, DR 2)

verbindliche Anmeldung via Thoska-System ab Mitte April bis 30.4.

Terminvergabe über online-portal ab 9.4. freigeschaltet

Termine Versuch DR 1: KW17-19 (werden zu Semesterbeginn bekanntgegeben.)

Termine Versuch DR 2: werden zu Semesterbeginn bekanntgegeben.

Turnus: Sommersemester

Studiengänge:

Elektrotechnik und Informationstechnik (EIT 6.FS AET),
Ingenieurinformatik (II 6.FS 1 KTS, II 6.FS 2 IHS, II 6.FS 3 MT, II 6.FS 4 MIKS, II 6.FS 5 TKA, II 6.FS 6 TKT),
Technische Kybernetik und Systemtheorie (TKS 6.FS),
Fahrzeugtechnik (FZT_MA 1.FS EMK, FZT_MA 1.FS FEP),
Mechatronik (MTR_MA 1.FS 1, MTR_MA 1.FS 2),
Maschinenbau (MB_MA 1.FS MS),
Wirtschaftsingenieurwesen (WIW-MB_MA 2.FS)


Inhalt und empfohlene Literatur

Inhalt der Lehrveranstaltung

  • Charakterisierung des Abtastregelkreises (Abtastung, Zustandsraumbeschreigung, Lösung von Systemen von Differenzengleichungen, Eigenbewegungen, Stabilität, Abbildung der Eigenwerte durch Abtastung)
  • Zustandsraumbeschreibung zeitdiskreter Systeme (Errreichbarkeit, Zustandsrückführung, Formel von Ackermann, Dead-beat Regler, Beobachtbarkeit, Zustandsbeobachter, Separationsprinzip, PI-Regler mit Zustandsrückführung, Störgrößenaufschaltung mit Zustandsbeobachter)
  • Ein- Ausgangsbeschreibung von zeitdiskreten Systemen (z-Transformation, Übertragungsfunktion zeitdiskreter Systeme, kanonische Realisierungen zeitdiskreter Übertragungsfunktionen)
  • Reglerentwurf für Abtastsysteme im Frequenzbereich (Übertragungsfunktion eines Abtastsystems, diskreter Frequenzgang, Tustin-Transformation, Frequenzkennlinienverfahren für Abtastsysteme, Wahl der Abtastzeit, Approximation zeitkontinuierlicher Regler)
  • Regelkreisarchitekturen (Störgrößenaufschaltung, Kaskadenregelung, Internal Model Control, Anti Wind-up Schaltung)

Referenzen

  • Gausch, Hofer, Schlacher: "Digitale Regelkreise", Oldenbourg Verlag, 1993
  • Kugi, "Automatisierung", Vorlesungsskript, TU Wien, 2007
  • Luenberger, "Introduction to Dynamic Systems", Wiley, 1979
  • Rugh, "Linear System Theory", Prentice Hall, 1996
  • Schlacher, "Automatisierungstechnik II", Vorlesungsskript, Johannes Kepler Universität, Linz, 2007

Weitere empfohlene Literatur

  • Aström, Wittenmark, "Computer Controlled Systems", Prentice Hall, 1997
  • Franklin, Powell, Workman, "Digital Control of Dynamic Systems, Addison Wesley, 1997
  • Goodwin, Graebe, Salgado, "Control System Design", Prentice Hall, 2001
  • Horn, Dourdoumas: "Regelungstechnik", Pearson, 2004
  • Lunze, J.: "Regelungstechnik 2", Springer, 2001

Termine

Aus didaktischen Gründen finden stets zwei Vorlesungen gefolgt von einer Übung statt:

 Vorlesung/Übung:   dienstags, 10.45 - 12.15, Hs-2, 1. Termin: 02. 04. 2019

 Übung/Vorlesung:   mittwochs, 15.00 - 16.30, K-2002 B, zweiwöchentlich, gerade Woche, 1. Termin: 03. 04. 2019

Mi, 26. 06. 2019 entfällt - Sie sind herzlich eingeladen am Sommerfest der Fakultät IA teilzunehmen!

Di, 02. 07. 2019 entfällt

 

Generalkonsultation: Mi, 31.7.19, 13.00-14.30Uhr, Sr HU 129


Übungsblätter

1. ÜbungBemerkung zur 2. Aufgabe

2. Übung  (Vorbereitungsaufgaben!)

3. Übung 

4. Übung 

5. Übung  (Vorbereitungsaufgaben!)

6. Übung 

Zusatzmaterial

Beiblätter zur Vorlesung:

Prüfungen und Prüfungsvorbereitung

 

Klausurtermin: 5.08.2019, 10.30 - 12.00, Hs 2

Klausurergebnisse: sind im Thoska-System (leider dürfen wir keine anonymisierte Listen mehr veröffentlichen)

Einsichtnahme: anmelden per email, Raum Z 2018

Klausurvorbereitung