http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Johann Reger

Fachgebietsleiter

Telefon +49 (3677) 69-2817

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Digitale Regelungen / Digitale Regelungssysteme

Lehrveranstaltungsnummer: 1424 / 100380 (modul), 100415 (fach)

Dozent: Dr. Kai Wulff

Umfang:

Digitale Regelungen: 2 SWS Vorlesung, 1 SWS Übung, 3 LP

Digitale Regelungssysteme: 2 SWS Vorlesung, 1 SWS Übung, Praktikum, 5 LP

Prüfung: schriftlich 90 Min.

Praktikum: 2 Versuche (DR 1, DR 2)

verbindliche Anmeldung via Thoska-System ab Mitte April bis 30.4.

Terminvergabe über online-portal ab 9.4. freigeschaltet

Termine Versuch DR 1: KW17-19 (werden zu Semesterbeginn bekanntgegeben.)

Termine Versuch DR 2: werden zu Semesterbeginn bekanntgegeben.

Turnus: Sommersemester

Studiengänge:

Elektrotechnik und Informationstechnik (EIT 6.FS AET),
Ingenieurinformatik (II 6.FS 1 KTS, II 6.FS 2 IHS, II 6.FS 3 MT, II 6.FS 4 MIKS, II 6.FS 5 TKA, II 6.FS 6 TKT),
Technische Kybernetik und Systemtheorie (TKS 6.FS),
Fahrzeugtechnik (FZT_MA 1.FS EMK, FZT_MA 1.FS FEP),
Mechatronik (MTR_MA 1.FS 1, MTR_MA 1.FS 2),
Maschinenbau (MB_MA 1.FS MS),
Wirtschaftsingenieurwesen (WIW-MB_MA 2.FS)


Inhalt und empfohlene Literatur

Inhalt der Lehrveranstaltung

  • Charakterisierung des Abtastregelkreises (Abtastung, Zustandsraumbeschreigung, Lösung von Systemen von Differenzengleichungen, Eigenbewegungen, Stabilität, Abbildung der Eigenwerte durch Abtastung)
  • Zustandsraumbeschreibung zeitdiskreter Systeme (Errreichbarkeit, Zustandsrückführung, Formel von Ackermann, Dead-beat Regler, Beobachtbarkeit, Zustandsbeobachter, Separationsprinzip, PI-Regler mit Zustandsrückführung, Störgrößenaufschaltung mit Zustandsbeobachter)
  • Ein- Ausgangsbeschreibung von zeitdiskreten Systemen (z-Transformation, Übertragungsfunktion zeitdiskreter Systeme, kanonische Realisierungen zeitdiskreter Übertragungsfunktionen)
  • Reglerentwurf für Abtastsysteme im Frequenzbereich (Übertragungsfunktion eines Abtastsystems, diskreter Frequenzgang, Tustin-Transformation, Frequenzkennlinienverfahren für Abtastsysteme, Wahl der Abtastzeit, Approximation zeitkontinuierlicher Regler)
  • Regelkreisarchitekturen (Störgrößenaufschaltung, Kaskadenregelung, Internal Model Control, Anti Wind-up Schaltung)

Referenzen

  • Gausch, Hofer, Schlacher: "Digitale Regelkreise", Oldenbourg Verlag, 1993
  • Kugi, "Automatisierung", Vorlesungsskript, TU Wien, 2007
  • Luenberger, "Introduction to Dynamic Systems", Wiley, 1979
  • Rugh, "Linear System Theory", Prentice Hall, 1996
  • Schlacher, "Automatisierungstechnik II", Vorlesungsskript, Johannes Kepler Universität, Linz, 2007

Weitere empfohlene Literatur

  • Aström, Wittenmark, "Computer Controlled Systems", Prentice Hall, 1997
  • Franklin, Powell, Workman, "Digital Control of Dynamic Systems, Addison Wesley, 1997
  • Goodwin, Graebe, Salgado, "Control System Design", Prentice Hall, 2001
  • Horn, Dourdoumas: "Regelungstechnik", Pearson, 2004
  • Lunze, J.: "Regelungstechnik 2", Springer, 2001

Termine

Aus didaktischen Gründen finden stets zwei Vorlesungen gefolgt von einer Übung statt:

 Vorlesung/Übung:   dienstags, 10.45 - 12.15, Hs-2, 1. Termin: 02. 04. 2019

 Übung/Vorlesung:   mittwochs, 15.00 - 16.30, K-2002 B, zweiwöchentlich, gerade Woche, 1. Termin: 03. 04. 2019

Mi, 26. 06. 2019 entfällt - Sie sind herzlich eingeladen am Sommerfest der Fakultät IA teilzunehmen!

Di, 02. 07. 2019 entfällt

 


Übungsblätter

1. ÜbungBemerkung zur 2. Aufgabe

2. Übung  (Vorbereitungsaufgaben!)

3. Übung 

4. Übung 

5. Übung  (Vorbereitungsaufgaben!)

6. Übung 

Zusatzmaterial

Beiblätter zur Vorlesung:

Prüfungen und Prüfungsvorbereitung

 

Klausurtermin: 5.08.2019, 10.30 - 12.00, Hs 2

Klausurergebnisse: zeitnah im Thoska-System (leider dürfen wir keine anonymisierte Listen mehr veröffentlichen)

Einsichtnahme: anmelden per email, Raum Z 2018

Klausurvorbereitung