http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


INHALTE

Softwareprojekt

Lehrveranstaltung des FG System- und Software-Engineering in Zusammenarbeit mit den FGen der Fakultät IA

Anrechenbarkeit

  • Bachelor Informatik (Pflicht, empfohlen im 4. Semester)
  • Bachelor Ingenieurinformatik (Pflicht, empfohlen im 4. Semester)
  • Bachelor Wirtschaftsinformatik (Pflicht, empfohlen im 4. Semester)

Vorkenntnisse

Voraussetzung für die Teilnahme ist der vorherige Besuch der LV Softwaretechnik.
Außerdem werden Kenntnisse in Algorithmen und Programmierung in mindestens einer Programmiersprache vorausgesetzt.

Überblick

Aktuelles

  • Das Softwareprojekt beginnt am 13.10.2014 im Kirchhoff-Hörsaal 1
  • Die Einschreibung ins thoska-System ist erst ab 2010.2014 möglich

 

 

Inhalt

Das Softwareprojekt ist eine praktische Veranstaltung, in der Sie Ihr im Studium erworbenes Wissen in einem realitätsnahen Softwareprojekt anwenden und vertiefen können. Ausgangspunkt sind dafür die vermittelten Techniken und Methoden der Vorlesung Softwaretechnik.

Jedes Projektteam (min. 5 und max. 8 Personen) bearbeitet ein eigenes Softwareprojekt und wird von einem wissenschaftlichen Mitarbeiter oder Studenten (Tutor) betreut. Die Themen der Projekte werden von den Fachgebieten der Fakultät Informatik und Automatisierung bereitgestellt und können von Ihnen ausgewählt werden. Jedes Projektteam ist für seine Organisation, Zeitpläne und Arbeitsschritte eigenverantwortlich und bestimmt folglich die Durchführung und den Erfolg des Projekts. Die Arbeit am Projekt erfordert von jedem Teilnehmer hohen Einsatz und Zeitaufwand.

Es findet wöchentlich ein Teamtreffen mit dem Tutor statt, bei dem Probleme, Fragen und der aktuelle Projektstand besprochen werden. Weitere zur Bearbeitung und Abstimmung nötige Gruppentreffen werden von jedem Projektteam selbst organisiert.

Das Softwareprojektgliedert sich in 3 Phasen (1. Planung, Analyse und Entwurf, 2. Implementierung und 3. Validierung/Verifikation). Zum Abschluss jeder Phase wird von jeder Gruppe ein Review-Dokument erstellt und ein Vortrag (Powerpoint o.ä.) über den aktuellen Stand der Arbeit gehalten. Dieses Review besitzt Prüfungscharakter und hat Einfluss auf die Bewertung des Projekts. Zum Abschluss des Softwareprojektes wird zusätzlich eine vollständige Dokumetation, die Übergabe der Quelltexte und die Installation des Ergebnisses erwartet.

Projektablauf

Details zum Projektablauf finden Sie hier.

Organisation

Einführungsveranstaltung

Donnerstag, den 13. Oktober 2014 um 11:00, im Kirchhoff-Hörsaal 1

  • Organisatorisches, Einführung
  • Vorstellung der Themen
  • Anmeldung und Zuordnung der Teilnehmer zu den Projektthemen

Review-Treffen und Abgabetermine

Die Ausarbeitungen und Präsentationen können über moodle bis spätestens 12:00 Uhr des Vortages des Abschlusses der jeweiligen Phase abgegeben werden.

  • Abschluss Analyse- und Entwurfsphase
    • Am Mittwoch, den 19. November 2014 um 17:00 im Kirchhoff-Hörsaal 1
    • Abzugebende Dokumente:
      • Review-Dokument (Pflichtenheft und Entwurf)
      • Präsentation (PowerPoint oder PDF) 
  • Abschluss Implementierungsphase
    • Am Mittwoch, den 14. Januar 2015 um 17:00 im Kirchhoff-Hörsaal 1
    • Abzugebende Dokumente:
      • Review-Dokument (Dokumentation des Softwareprojektes, Entwicklerdokumentation, weitere Dokumente)
      • Präsentation (PowerPoint oder PDF)
  • Abschlussveranstaltung
    • Mittwoch, den 04. Februar 2015, 17:00 im  Kirchhoff-Hörsaal 1
    • Abzugebende Dokumente:
      • Review-Dokument (Dokumentation des Softwareprojektes, Testprotokoll, Benutzerhandbuch, Installation, weitere Dokumente)
      • Präsentation (PowerPoint oder PDF)

Weitere Treffen der Gruppen mit oder ohne Tutor werden bitte individuell durch die Studenten geplant.

Projektthemen

Die Themen für das Softwareprojekt finden Sie hier.

Über moodle können Sie sich nach der Vorstellung der Themen für die entsprechenden Gruppen einschreiben.

Abschluss / Bewertung

Das Softwareprojekt stellt eine Prüfungsleistung dar. Voraussetzung für die Teilnahme am Softwareprojekt ist eine verbindliche Anmeldung bis einschließlich 30. April 2015 im thoska-System bzw. beim Prüfungsamt notwendig. Bis zu diesem Zeitpunkt ist eine Abmeldung vom Softwareprojekt möglich. Bei Abbruch des Projekts ohne vorherige oder zu späterer Abmeldung wird die Prüfungsleistung mit nicht bestanden bewertet.

In die individuelle Bewertung des Softwareprojektes gehen folgende Punkte mit ein:

  • die Ergebnisse der einzelnen Projektphasen
    • die Qualität der Ergebnisse (Software, Quellcode-Dokumentation,... )
    • die Qualität der abgegebenen Review-Dokumente
    • die Teamarbeit (Organisation, Auftreten, Zusammenarbeit,...)
    • die Termintreue (Abgabe der Dokumente, Anwesenheit bei Terminbesprechungen, Reviews und Präsentationen,...)
    • die Mitarbeit bzw. der Arbeitsanteil der einzelnen Projektteilnehmer (wird dies zwei mal mit 5 bewertet wird das Gesamtprojekt für den Projektteilnehmer mit bewertet)
  • die Präsentationen als Einzelleistung
  • die Qualität des endgültigen Ergebnisses
    • die Qualität der Software (Funktionsumfang, Fehlerfreiheit,...)
    • die Qualität der Dokumetation bzw. der Handbücher 
    • die Qualität der Installation bzw. der Installationsanleitung

Nach Abschluss des Semesters werden die Bewertungen an das Prüfungsamt gemeldet.


Use of Visual Paradigm for the teaching of software design is made available to Ilmenau University of Technology by the Visual Paradigm Academic Partner Program.

Die Lizenz erhalten Sie hier.