http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Fördermöglichkeiten
auf einem Blick

headerphoto Fördermöglichkeiten 
auf einem Blick
Ansprechpartnerin

Anett Zimmermann

Telefon +49 3677 69-1733

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Thüringer Graduiertenförderung

Für:

Promovierende

Förderzeitraum:
2 Jahre

Finanzierungsbetrag:
1.350, - € pro Monat; plus möglicher Familienzulage

Nächster Vergabedatum:
1. Oktober 2017

Erwartete Stipendien pro 1. Oktober 2017:
4

Bewerbungsfrist:
23. Juni bis 25. August 2017

Ausschreibung

Zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Thüringen vergibt die Technische Universität Ilmenau ab dem  1. Oktober 2017 Stipendien für Promotionsvorhaben an besonders leistungsfähige Graduierte nach Maßgabe der Thüringer Graduiertenförderungsverordnung (ThürGFVO) und der im Haushaltsplan für diesen Zweck bereitgestellten Mittel.

Im Rahmen der Vergabe per 1. Oktober 2017 können - vorbehaltlich der Zuweisungen und Ermächtigungen durch das Land Thüringen - bis zu vier Neuanträge für ein Stipendium bewilligt werden. Hiervon unberührt sind die Anträge auf Folgebewilligung für das zweite Förderjahr. 

Zur Ausschreibung gelangen Sie mit Beginn der Bewerbungsfrist unter Rubrik "Ausschreibung, Dokumente und Bewerbungsportal".

Bewerbungsfrist beginnt am 23. Juni 2017.

Vergabekriterien

Ein Stipendium kann erhalten (Vergabekriterien), wer:

  • die Zulassungsvoraussetzungen zur Promotion erfüllt,
  • durch überdurchschnittliche Studien- und Prüfungsleistungen eine besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit erkennen lässt,
  • ein Promotionsthema gewählt hat, dessen Bearbeitung erwarten lässt, dass das Vorhaben einen wichtigen Beitrag zum Erkenntnisfortschritt im Wissenschaftsfach erbringen wird,
  • sich auf die Promotion an der TU Ilmenau vorbereitet bzw. bereits ein Promotionsthema bearbeitet und keine Fördermittel erhält,
  • bei seiner Promotion von einer Professorin/ einem Professor der TU Ilmenau oder einer anderen Thüringer Hochschule betreut wird UND
  • nicht berufstätig ist.
    (eine vergütete Mitarbeit in Forschung und Lehre an einer Thüringer Hochschule oder anderen Thüringer außeruniversitären Forschungseinrichtung  von max. 10 Stunden in der Woche  oder eine anderweitige Erwerbstätigkeit von max. fünf Stunden in der Woche ist zulässig).

 Bei gleicher Eignung werden die speziellen Belange von Frauen, von Personen mit Behinderung oder chronischer Krankheit sowie die Bereitschaft, sich innerhalb und außerhalb der TU Ilmenau ehrenamtlich zu engagieren, die sozialen Kriterien und die Zeit, welche für die Erfüllung der Voraussetzungen für das Promotionsvorhaben benötigt wurde, mit berücksichtigt.

Förderhöhe des Stipendiums

Grundbetrag1.350,00 € monatlich
Familienzuschlag bei einem unterhaltsberechtigtem Kind300,00 € monatlich
für jedes weitere Kind 150,00 € monatlich

 

Zudem kann nach Maßgabe der verfügbaren Mittel auf Antrag eine Förderung für Sach- und Reisekosten, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der Anfertigung der wissenschaftlichen Arbeit stehen, in Höhe von bis zu 1.000 Euro pro Jahr als Sonderzuwendung gewährt werden.

Hinweis

Bei einem Jahreseinkommen des Stipendiaten und seines Ehegatten oder Lebenspartners nach dem Lebenspartnerschaftsgesetz ab 75.000 EUR reduziert sich der Grundbetrag auf 750,00 EUR. Als Jahreseinkommen gilt die Summe der positiven Einkünfte i.S.d. Einkommenssteuergesetzes nach Abzug der Einkommenssteuer, Kirchensteuer und der Sozialabgaben. Maßgebend ist das Jahr vor der Antragstellung.

Wird die Ehepartnerin oder der Ehepartner oder der andere Elternteil durch ein Stipendium nach der Thüringer Graduiertenförderungsverordnung gefördert, wird der Familienzuschlag jeweils nur zur Hälfte gezahlt.

Bewerbung

Die Bewerbung hat die in der jeweils geltenden Ausschreibung bezeichneten Unterlagen zu enthalten.

Bewerbungen sind ausschließlich bis zum 25. August 2017 über das Antragsportal Mobility Online möglich.  

Ein Rechtsanspruch auf die Gewährung eines Stipendiums besteht nicht.

Förderungsdauer und Bewilligungszeitraum

Die Förderung dauert in der Regel 2 Jahre (Förderungsdauer) und ist vorrangig als Anschubfinanzierung ausgeschrieben. Sie kann nur in Ausnahmefällen und im Rang den Anträgen auf das zweite Förderjahr und Neuanträgen nachstehend um höchstens sechs Monate verlängert werden (Förderungshöchstdauer).

Das Stipendium wird zunächst für die Dauer eines Jahres bewilligt (Bewilligungszeitraum). Der Antrag auf Folgebewilligung ist in der Regle innerhalb der auf der Internetseite bekannt gegebenen Ausschreibungsfristen (Formular Ausschreibung unter Ausschreibung, Dokumente und Zugang zum Bewerbungsportal), spätestens jedoch zwei Monate vor Ablauf des aktuellen Bewilligungszeitraumes zu stellen.

Im Rahmen des Antrags auf Weiterbewilligung sind vorzulegen:

  • Formloses Bewerbungsschreiben mit Angaben zum fortgesetzten Förderzeitraum (max. eine DIN-A4 Seite);
  • vollständig ausgefülltes Antragsformular
  • Bericht über den sachlichen und zeitlichen Verlauf der bisherigen Arbeit und mit Angaben zum Arbeits- und Zeitplan für den Abschluss des Vorhabens
  • Stellungnahme der Betreuerin oder des Betreuers zum Bericht der Doktorandin oder des Doktoranden
  • Aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
  • Aktuell ausgefülltes Formblatt zur Bankverbindung und Einkommenserklärung sowie Formblatt für die Erklärung zum Datenschutz 

Vergabekommission

Die Vergabekommission ist zuständig für die Vergabe von Stipendien im Rahmen der zwei Nachwuchsförderprogramme nach § 56 Thüringer Hochschulgesetz (Thüringer Graduiertenförderung und TU Ilmenau Stipendien-Programm). Sie hat die Aufgabe, das Vorliegen der Voraussetzungen für das Gewähren eines Stipendiums festzustellen und die Auswahl der Stipendiatinnen und Stipendiaten zu treffen. Die Mitglieder der Vergabekommission werden vom Senat für eine Amtszeit von zwei Jahren gewählt. Die Zusammensetzung der Kommission richtet sich nach der universitären Satzung zur Kommission für die Vergabe von Stipendien im Rahmen der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Die Kommission entscheidet über die Ausschreibung der Stipendien und legt nach Maßgabe der Thüringer Graduiertenförderung bzw. der TU Ilmenau Stipendien-Satzung den Bewilligungszeitraum, die Höhe, die Gesamtdauer sowie die etwaige Aussetzung bzw. vorzeitige Beendigung der Förderung fest.

 Mitglieder der Vergabekommission 2017-2019

Ausschreibung, Dokumente und Zugang zum Bewerbungsportal

Referat Marketing

- Stipendien -

Ansprechpartnerin: Frau Anett Zimmermann

Telefon: 03677-691733, Fax: 03677-691627, E-Mail: stipendien@tu-ilmenau.de

BesucherInnenadresse: Max-Planck-Ring 14, Haus G, Raum 4240

Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag 13:00 - 15:00 Uhr und nach Vereinbarung

 

 

Dokumente für die Ausschreibung 2017 

1. Ausschreibung

        for english speaking persons: Tendering for Doctoral Scholarships

2. Formblatt Einkommenserklärung und Bankverbindung

5. Formblatt Datenschutzerklärung

6. Formblatt Arbeitsbericht

7. Thüringer Graduiertenförderungsverordnung

8. Satzung zur Kommission für die Vergabe von Stipendien
       zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses an der TU Ilmenau 
   

Zugang zum Bewerbungsportal Mobility Online (deutsch) hier klicken.

Als registrierte(r) Stipendiatin und Stipendiat kommen Sie für das Dokumentenupload sowie Anträge auf Aussetzung, Verlängerung wegen Mutterschutz oder Informationen zu vorzeitiger Beendigung während Ihres Bewilligungszeitraums  hier zum Portal "Mobility Online".

Entrance to the application platform Mobility Online (english), click here.

During the period of support the entrance to "Mobility Online" for registered scholarship holders is offered here. It is to be used for upload of documents or applications for suspension, lengthening of the period of Support because of maternity protection or for information about the end of the support before maturity.