Kultur

ILSC - Ilmenauer Studentenclub e.V.

Unter diesem Namen haben sich 1990 die fünf Studentenclubs der damaligen Technischen Hochschule - nämlich der bc, BD, BH, bi und das bc-Studentencafé - zusammengeschlossen. Die ersten Aktivitäten der einzelnen Clubs reichen über 40 Jahre zurück. Auch außerhalb der Öffnungszeiten bietet der Club für seine Mitglieder diverse Möglichkeiten der Freizeitgestaltung, wie z.B. gemeinsame Ausflüge, Grill- oder Spieleabende.

ZUR WEBSITE

hsf Studentenradio e.V.

hsf ist der Hochschulfunk Ilmenau oder ganz einfach das Studentenradio auf dem Campus der TU Ilmenau. Hier vereinen sich vor allem Studenten der Ilmenauer Medienstudiengänge als auch Technik- und Radiointeressierte. Der Hochschulfunk kann auf eine sehr lange Tradition zurück blicken und hat u.a. das größte CD-Musik-Archiv an Deutschlands Studentenradios. Ein Höhepunkt ist unter anderem das ISWIradio, zu dem anlässlich eine Woche lang 24 Stunden live gesendet wird.

ZUR WEBSITE

iSTUFF - Ilmenauer Studentenfernsehfunk

Der Ilmenauer Studentenfernsehfunk, kurz iSTUFF, ist der studentische Fernsehsender der Technischen Universität Ilmenau und ein Ressort der Forschungsgemeinschaft elektronische Medien e.V. (FeM e.V.). iSTUFF ermöglicht Studierenden aller Fachrichtungen sich eigenverantwortlich und praktisch mit den Abläufen von TV-Produktionen zu beschäftigen und sich in allen Positionen auszuprobieren und auszubilden.

ZUR WEBSITE

Hochschulfilmclub e.V.

Der Hochschulfilmclub ist ein Verein von Studierenden für Studierende und alle anderen Filmbegeisterten. Die Mitwirkenden haben Spaß am Filmeschauen und am Organisieren von Filmveranstaltungen und bieten dabei ein Programm, das über die üblichen Filme in den meisten kommerziellen Kinos hinausgeht. Von Komödien, Dramen und Actionfilmen, über Horror und Thriller ist alles dabei. Alle Filmbegeisterten sind eingeladen, in gemütlicher Atmosphäre für wenig Geld Filme auf großer Leinwand zu schauen und darüber zu diskutieren.

ZUR WEBSITE

ISWI - Initiative Solidarische Welt Ilmenau e.V.

Der ISWI e.V. ist ein von Studierenden gegründeter Verein, der sich für Frieden, Völkerverständigung sowie internationale Gesinnung und Toleranz einsetzt. Bekannter ist er jedoch als Veranstalter der "International Student Week in Ilmenau" (ebenfalls "ISWI"). Dieses größte internationale Studententreffen seiner Art in Deutschland wird seit 1993 im Zweijahres-Rhythmus an der Technischen Universität Ilmenau durchgeführt.

ZUR WEBSITE

Bergfest e.V.

Einmal im Jahr zur Bergfestwoche befindet sich der Campus im Ausnahmezustand. Neben vielen Partys, Bierathlon und Seifenkistenrennen wird auch eine Vielzahl an kulturellen Veranstaltungen geboten. Die Organisation der Bergfestwoche beginnt mittlerweile ca. neun Monate vorher und wird im Kern von etwa 20 Studierenden gestemmt.

ZUR WEBSITE

Kammerchor der TU Ilmenau

Der Kammerchor der TU Ilmenau ist ein gemischter Chor, der bereits seit 1985 besteht. In wöchentlicher Probenarbeit werden Musikstücke verschiedenster Epochen einstudiert und bei verschiedenen Veranstaltungen aufgeführt. Das Repertoire des Chores umfasst vier- bis achtstimmige Werke, vorrangig Madrigale, Motetten, geistliche Chormusik, Volks- und Kunstlieder sowie Close Harmony/Pop-Arrangements.

Zur Website

Akademisches Orchester

Das Akademische Orchester der TU Ilmenau unter der Leitung von Valentin Egel setzt sich aus musikbegeisterten Mitarbeiter*innen und Studierenden der Technischen Universität Ilmenau sowie Ilmenauer Musiker*innen aller Altersgruppen zusammen. Neben der Freude am Musizieren steht die Erweiterung der eigenen musikalischen Fähigkeiten im Vordergrund, welche in Registerproben unter professioneller Anleitung geschult werden, um auch anspruchsvolle Werke der ernsten Musik gemeinsam zur Aufführung zu bringen.

ZUR WEBSITE

"Second Unit Jazz" - Die BigBand der TU Ilmenau

Die Bigband an der TU Ilmenau - "Second Unit jazz" - wurde 2003 von 12 Studierenden aus dem Kammerorchester heraus gegründet. Die Besetzung, aufgebaut nach dem bigbandtypischen Standard, bestehend aus Saxophon, Trompete, Posaune und einer Rhythmusgruppe, konnte bereits im zweiten Jahr bei Konzerten über 400 Zuschauer begrüßen. Die traditionellen Semesterabschlusskonzerte sind zu einem festen Bestandteil im kulturellen Kalender der Stadt Ilmenau und der Universität geworden.

ZUR WEBSITE

KuKo e.V. - Kulturelle Koordinierung e.V.

Der KuKo e.V.  ist die Dachorganisation verschiedener Arbeitsgemeinschaften und Vereine, wie zum Beispiel dem Street Food Festival oder dem FilmLebenFestival. Er versteht sich als Ansprechpartner für Kulturinteressierte in der Region und im weiteren Umkreis sowie als Organisator für die Universität umfassende und übergreifende Veranstaltungen.

ZUR WEBSITE

Jazzclub Ilmenau e.V.

Der Jazzclub Ilmenau e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, einen wichtigen Beitrag zum kulturellen Leben in Ilmenau zu leisten. Er organisiert jährlich 10-15 Konzerte an verschiedenen Veranstaltungsorten auf dem Campus und in der Stadt. Dabei bilden die Internationalen Jazztage Ilmenau als etabliertes Festival für zeitgenössischen Jazz einen Schwerpunkt. Seit den 90er Jahren engagiert er sich darüber hinaus in der Thüringer Jazzmeile.

ZUR WEBSITE