Basic Engineering School

Was ist die Basic Engineering School?

Die Basic Engineering School ist ein innovatives Lehrmodell, das den Interessen der Studienanfänger*innen in der Ingenieurausbildung stärker gerecht werden will. Der Einstieg in die Grundlagenfächer des Ingenieurstudiums in den ersten zwei Fachsemestern wird passgenauer gestaltet und erhält mit objektorientierten Projekten mehr Praxisnähe. Begleitend erfolgt ein individuelles Coaching zur Entwicklung der Kompetenzen für Studium und Beruf. Das von den Studienanfänger*innen im Ingenieurstudium geforderte Grundpraktikum wird in das erste Semester integriert. Studienanfänger der Studiengänge Biomedizinische Technik, Maschinenbau, Mechatronik, Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik und Informationstechnik können im Rahmen dieses Studienmodells in ihr Studium starten.


Du hast noch Fragen? Melde dich bei uns!

Manja Krümmer

Tel.: 03677 69-4789

basic@tu-ilmenau.de

Weitere Informationen

Es gelten die allgemeinen Zugangsvoraussetzungen für ein ingenieurwissenschaftliches Bachelorstudium an der TU Ilmenau. 

Im Bewerberportal der TU Ilmenau ist bei der Bewerbung für einen der Ingenieurstudiengänge – – Maschinenbau, Mechatronik, Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik und Informationstechnik sowie Biomedizinische Technik auch eine Anmeldung für die Basic Engineering School möglich.
Ihre Anmeldung muss bis 15. Juli erfolgen, damit Sie für das kommende wintersemester berücksichtigt werden können.

Alle bis 15. Juli 2017 gemeldeten Studienbewerber*innen in den genannten Studiengängen mit Interesse an der Basic Engineering School werden eingeladen, am STARTing-Informationstag am 28. Juli 2017 teilzunehmen und einen Kompetenztest zu absolvieren.

Während der Basic Engineering School nehmen die Studierenden an einem Kompetenz-Coaching teil. Mit Hilfe von Kompetenzchecks wird gemessen, welche Kompetenzen bei ihnen bereits gut ausgeprägt sind und welche Entwicklungsfelder bestehen. Da die Kompetenzmessungen als Verlaufsmessung vor, während und nach der Basic Engineering School stattfinden, können die Studierenden sehen, wie sich ihre Kompetenzen bereits verändert haben.

Achtung: Durch die Integration des Grundpraktikums in die Basic Engineering School ist der Studienbeginn bereits am 1. September 2017.

Zielstellung:
-  Erläuterung des Konzeptes Basic Engineering School und der veränderten Studieneingangsphase
-  Auswahl der Teilnehmer*innen für die Modellgruppen im Wintersemester 2017/18

Teilnehmer*innen:
Bewerber*innen der Studiengänge Biomedizinische Technik, Maschinenbau,
Mechatronik, Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik und Informationstechnik


Ort:
Campus der TU Ilmenau
Leonardo-da Vinci-Bau
Am Ehrenberg 9
98693 Ilmenau


Übernachtung:
Für alle, die eine längere Anreise haben und eine Übernachtungsmöglichkeit benötigen, steht in der Jugendherberge Ilmenau ein Kontingent zur Übernachtung bereit. Bitte nehmen Sie Ihre Anmeldung unter dem Kennwort Basic School persönlich bei der Jugendherberge vor.

Programm

bis 10:00 Uhr
Welcome!

10:00 Uhr
Basic Engineering School – Informationen über die veränderte Studien­eingangsphase in den Ingenieurwissenschaften

11:00 Uhr
Kompetenzcheck
Führungen in ausgewählte Labore

dazwischen
Mittagspause in der Mensa*

13:00 Uhr
Kompetenzcheck
Führungen in ausgewählte Labore

ca. 14:30 Uhr
Ende des STARTing-Informationstages

Die Studierenden der Basic Engineering School beginnen das Studium im Wintersemester fünf Wochen vor dem regulären Vorlesungsbeginn. Diese Wochen dienen zur Ausbildung grundlegender Fertigkeiten in den Bereichen Feilen, Bohren (je 5h) sowie Drehen und Fräsen (je 20 h) an vorgegebenen Werkstücken. Weiterhin führen unsere Studierenden erste Lötübungen unter Anleitung durch und beschäftigen sich mit der Aufnahme (Zusammenbau und Zeichnung) verschiedener Modelle.

In diesen ersten Wochen finden einige Vorlesungen auf Vorkursniveau in den Fächern Mathematik, Physik, Elektrotechnik und Informatik zur Auffrischung des Abiturstoffs statt. Außerdem gibt es eine Ausbildung in Technischer Darstellungslehre.

Einen detaillierten Zeit- und Raumplan erhalten unsere Studierenden zu Beginn der Veranstaltungen. Außerdem wird ermöglicht, dass die Studierenden an den wichtigsten Veranstaltungen der traditionellen Erstiwoche für die Studienanfänger der TU Ilmenau teilnehmen können.

Wichtig: Die Studierenden der Basic Engineering School werden zum 01.09. immatrikuliert, können also ab diesem Datum schon BAföG erhalten und werden bei der Vergabe von Wohnheimplätzen auch für diesen früheren Zeitraum berücksichtigt.

(Änderungen vorbehalten)

 

Die Vorteile

  • Optimierte Startbedingungen im Ingenieurstudium

  • Objektorientierte Projektarbeit

  • Kompetenzcoaching

  • Praxisorientierter Einstieg in Grundlagenfächern

  • Grundpraktikum inklusive

  • Interdisziplinäres Arbeiten

StartING-Informationstag

Für Bewerber*innen der Studiengänge Biomedizinische Technik, Maschinenbau, Mechatronik, Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik und Informationstechnik am 28. Juli 2017