Medientechnologie (M.Sc.)

Kurzprofil

Abschluss
Master of Science

Zulassungsbeschränkung
nein | individuelle Zulassung

Regelstudienzeit
3 Semester

Studienbeginn
1. April oder 1. Oktober

Lehrsprache
Deutsch/Englisch

Leistungspunkte
90

Zulassungsvoraussetzung
Abschluss eines verwandten Bachelorstudiums

Bewerbung
laufend möglich

Kurzbeschreibung

 

Medientechnolog*innen erforschen und entwickeln neue Verfahren, Algorithmen und Produkte zur Produktion, Verarbeitung, Übertragung, Speicherung und Wiedergabe medialer Inhalte. Dies umfasst beispielsweise professionelle Video- und Audiotechnik, dreidimensionale virtuelle Welten, interaktives Fernsehen, Mensch-Maschine-Kommunikation, Entwicklung von Internetapplikationen, E-Learning, Spiele oder mobile Datendienste.

Der Studiengang ist konsekutiv angelegt und baut auf dem siebensemestrigen Bachelorstudiengang Medientechnologie oder Elektrotechnik und Informationstechnik bzw. anderen ingenieur- und naturwissenschaftlichen Studiengängen auf. Der Studiengang ist eine Kombination aus Medientechnik, -informatik, -design und -produktion sowie aus Schnittstellen zu Medienwirtschaft und Medienwissenschaft. Praktika und Projekte sind dabei fester Bestandteil des Studiums und erlauben eine anwendungsnahe Ausbildung, die auf zahlreichen Kontakten zu Wirtschafts- und Forschungseinrichtungen basiert.

Der interdisziplinäre Studiengang Medientechnologie baut auf einem soliden medientechnischen Grundlagenwissen auf und qualifiziert in besonderer Weise für das Management von Projekten in Unternehmen, selbstständige Tätigkeiten mit Leitungsverantwortung oder Tätigkeiten in Forschung und Entwicklung. Eine interessante Perspektive bietet sich außerdem mit einer Promotion

 

 

Studieninhalte

50 %
Wahlfächer aus den Wahlmodulen (siehe Wahlmodule und detaillierte Fächerübersicht)
11 %
Medienprojekt
6 %
Schlüsselkompetenzen
33 %
Masterarbeit

Wahlmodule

  • Medientechnologie

  • Signalverarbeitung und -übertragung

  • Praktische Informatik

  • Grafische Bildverarbeitung und virtuelle Techniken

  • Lichttechnik und Optik

Tätigkeitsfelder

  • Film und Fernsehen

  • Automobilentwicklung

  • Rundfunk

  • Lichttechnik

  • Audio Engineering

  • Unterhaltungselektronik

  • Medizintechnik

  • Forschung

Weitere Informationen