Optische Systemtechnik/Optronik

Kurzprofil

Abschluss
Master of Science

Zulassungsbeschränkung
nein | individuelle Zulassung

Regelstudienzeit
3 Semester

Studienbeginn
1. April oder 1. Oktober

Vorpraktikum
nein

Leistungspunkte
90

Zulassungsvoraussetzung
Abschluss eines verwandten Bachelorstudiums

Bewerbung
laufend möglich

Kurzbeschreibung

 

Die Optische Systemtechnik/Optronik ist eine Querschnittswissenschaft, die das Ingenieurwissen der Fachdisziplinen Optik, Elektronik, Mechanik und Informationstechnik zu einer neuen Disziplin vereint. Sie beinhaltet die Gesamtheit physikalischer, chemischer und biologischer Naturgesetze und Technologien zur Erzeugung, Verstärkung, Formung, Übertragung, Messung und Nutzbarmachung von Licht.

Der Master Optische Systemtechnik/Optronik ist ein interdisziplinär ausgebildeter Optik-Ingenieur. Er verfügt über fundierte Kenntnisse der physikalischen Grundlagen elektromagnetischer Wellen und ist dabei durch die Anwendungsorientierung des Studiengangs in der Lage, methodenorientiert und integrativ zu arbeiten.

Der Studiengang ist konsekutiv angelegt und baut auf dem Bachelorstudiengang „Optische Systemtechnik/Optronik“ auf.

Das Studium zielt auf eine forschungsorientierte Vertiefung der bereits in einem Hochschulstudium erworbenen Fach- und Methodenkompetenz auf dem Gebiet der Optronik ab. Die Studierenden werden vielseitig ausgebildet in Entwicklung, Konstruktion/Design, Modellierung/Simulation, Technologie und Fertigung von mikro- und makrotechnischen optronischen Produkten, Maschinen, Anlagen und Prozessen

 

 

Studieninhalte

7 %
Bauelemente der Optik
20 %
Pflichtfächer der gewählten Studienrichtung (siehe Studienrichtungen und detaillierte Fächerübersicht)
27 %
Wahlfächer (z. B. Optoelektronische Mess- und Sensortechnik, Lichtmesstechnik und -sensorik, Digitale Signalverarbeitung, Farbe und Farbmetrik, Nano- und Lasermesstechnik, Mikrotechnologie, Photovoltaikanlagen, Beleuchtungstechnik, Physiologische Optik)
13 %
Projektseminar
33 %
Masterarbeit

Studienrichtungen

  • Photonik

  • Optotechnik

  • Optische Sensor- und Informationstechnik

Tätigkeitsfelder

  • Forschung und Entwicklung in Betrieben und Hochschulen

  • Projektierung, Konstruktion, Erprobung

  • Produktions- und Projektmanagement

  • Qualitätssicherung und -kontrolle

  • Medizin- und Umwelttechnik, Biotechnologie

  • Betriebe der Optik, Licht- und Lasertechnik

Weitere Informationen