Frühstudium

Kurzbeschreibung

Die TU Ilmenau bietet die Möglichkeit des Frühstudiums für leistungsstarke Schüler*innen der Gymnasialstufen 10 bis 13. Studieninteressierte, insbesondere der gymnasialen Oberstufe, die nach einem einvernehmlichen Urteil von Schule und Hochschule besondere Begabungen aufweisen, können außerhalb der Immatrikulationsordnung als Frühstudierende an der Universität eingeschrieben werden. Sie erhalten damit das Recht, an Lehrveranstaltungen ausgewählter Module in nicht zulassungsbeschränkten Studiengängen teilzunehmen, Studien- und Prüfungsleistungen abzulegen sowie entsprechende Leistungspunkte zu erwerben. Die erfolgreich absolvierten Studien- und Prüfungsleistungen werden in einem späteren Studium an der Technischen Universität Ilmenau auf Antrag anerkannt.

Aktuell wird an drei Thüringer Gymnasien ein strukturiertes Frühstudium in Kooperation mit der TU Ilmenau angeboten:
- Goetheschule, Ilmenau - Fächer Naturwissenschaft und Technik
- Salzmannschule, Schnepfenthal - Fach Wirtschaftswissenschaften
- Gymnasium am Lindenberg, Ilmenau

Darüber hinaus bestehen Kooperationen mit weiteren Gymnasien in mathematisch - naturwissenschaftlichen Einzelfächern.

Mehr Informationen und die Anmeldeunterlagen zum Frühstudium an der TU Ilmenau finden Sie hier.