Girls' Day

Kurzprofil

Datum
28.03.2019

Uhrzeit
09:00 - 14:00 Uhr

Ort
Ernst-Abbe-Zentrum Raum 1337/38

Zielgruppe
Technik- und naturwissenschaftlich interessierte Mädchen

Kurzbeschreibung

Am Girls' Day - dem Mädchen-Zukunftstag - haben Mädchen ab Klasse 5 die Möglichkeit, interessante Berufe kennen zu lernen. In ganz Deutschland laden Unternehmen und Organisationen an diesem Donnerstag Schülerinnen ein, um Berufe vor allem in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften, Behörden und Forschungseinrichtungen zu erkunden.

Auch die TU Ilmenau bietet Interessentinnen die Möglichkeit, einen ersten Einblick in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung zu erhalten. Der Girls‘Day kann ein Einstieg in die spätere Studien- und Berufswahl sein.

Die Angebote der TU Ilmenau

Erlebe Forschungslabore der biomedizinischen Technik: Miss deine eigene elektrische Muskelaktivität und erfahre, wie die Medizintechnik zur Früherkennung von Augenerkrankungen genutzt wird. Informatik zum Anfassen gibt es beim Aufzeichnen der Herztöne mit dem eigenen Smartphone.

Institut für Biomedizinische Technik und Informatik
max. 20 Teilnehmerinnen
zur Anmeldung

Entdecke den technischen Fortschritt der Kameratechnik und lass Dich in die Anfänge der Bildaufnahme entführen. Erforsche die Geheimnisse im Inneren einer Kamera und erschaffe Deine eigene Camera obscura. Erlebe neueste Innovationen der Bildverarbeitung und entdecke durch Hinterlassen Deines thermischen Fußabdrucks, wie Wärme sichtbar gemacht wird. Den Programmabschluss bildet der Besuch im Labor Virtual Reality, das u.a. für die Entwicklung, für Tests und die Forschung von visuellen und Audio- Produkten genutzt wird.

Fakultät für Maschinenbau
max. 10 Teilnehmerinnen
zur Anmeldung

Schlüpfe in die Rolle eines berühmten Regisseurs. Du willst die nächsten Blockbuster drehen und die Stars stehen Schlange. Leider möchte Shirin David nicht mit Charlie Sheen zusammen drehen. Und Charlie hat einfach keinen Bock auf Helen Mirren. Kannst Du Struktur in den Drehplan mit den Stars bringen?

Institut für Mathematik
max. 10 Teilnehmerinnen ab Klasse 9

zur Anmeldung