Girls' Day

Kurzprofil

Datum
28.03.2019

Uhrzeit
09:00 - 14:00 Uhr

Ort
Ernst-Abbe-Zentrum Raum 1337/38

Zielgruppe
Technik- und naturwissenschaftlich interessierte Mädchen

Kurzbeschreibung

Am Girls' Day - dem Mädchen-Zukunftstag - haben Mädchen ab Klasse 5 die Möglichkeit, interessante Berufe kennen zu lernen. In ganz Deutschland laden Unternehmen und Organisationen an diesem Donnerstag Schülerinnen ein, um Berufe vor allem in Technik, IT, Handwerk und Naturwissenschaften, Behörden und Forschungseinrichtungen zu erkunden.

Auch die TU Ilmenau bietet Interessentinnen die Möglichkeit, einen ersten Einblick in Wissenschaft, Forschung und Entwicklung zu erhalten. Der Girls‘Day kann ein Einstieg in die spätere Studien- und Berufswahl sein.

Die Angebote der TU Ilmenau

Nach einer Einführung werden Demonstrationen und Vorführungen verschiedener biomedizinischer Gerätesysteme und Versuchsszenarien im ophthalmologischen und elektro-physiologischen Labor sowie im Röntgenlabor durchgeführt.

Institut für Biomedizinische Technik und Informatik
max. 20 Teilnehmerinnen
zur Anmeldung

Entdecke den technischen Fortschritt der Kameratechnik und lass Dich in die Anfänge der Bildaufnahme entführen. Erforsche die Geheimnisse im Inneren einer Kamera und erschaffe Deine eigene Camera obscura. Erlebe neueste Innovationen der Bildverarbeitung und entdecke, wie Wärme sichtbar gemacht wird, durch Hinterlassen Deines thermischen Fußabdrucks. Am Abschluss steht ein Besuch im virtuellen Labor FASP.

Fakultät für Maschinenbau
max. 10 Teilnehmerinnen
zur Anmeldung

Wie überwinden Flugzeuge die Schwerkraft? Nach einer kurzen theoretischen Einführung zum Auftrieb an Tragflächen baust Du Dein eigenes Tragflügelprofil aus Kunststoff. Im Windkanal testest Du Dein Flugzeug und bestimmst experimentell den optimalen Auftrieb über die Variation des Anstellwinkels.

Institut für Thermo- und Fluiddynamik
max. 10 Teilnehmerinnen ab Klasse 9

zur Anmeldung

Schlüpfe in die Rolle eines berühmten Regisseurs. Du willst die nächsten Blockbuster drehen und die Stars stehen Schlange. Leider möchte Shirin David nicht mit Charlie Sheen zusammen drehen. Und Charlie hat einfach keinen Bock auf Helen Mirren. Kannst Du Struktur in den Drehplan mit den Stars bringen?

Institut für Mathematik
max. 10 Teilnehmerinnen
zur Anmeldung

Du hast dich schon immer gefragt: Warum ist die Zitrone gelb? und Warum ist der Regenbogen bunt? Dann bist Du genau richtig. Bei uns erfährst Du, wie bunt weißes Licht ist oder was passiert, wenn man blaues und rotes Licht mischt. Wir zeigen Dir, warum der Fernseher bunte Bilder darstellen kann und wie das schwärzeste Schwarz der Welt entsteht.

Schülerforschungszentrum
max. 10 Teilnehmerinnen

zur Anmeldung