Schnupperstudientage November

Kurzprofil

Beginn
29.10.2018 09:00 Uhr

Ende
02.11.2018 16:00 Uhr

Ort
Campus, Humboldtbau

Zielgruppe
Schüler*innen der gymnasialen Oberstufe

Kurzbeschreibung

Hörsaalluft schnuppern und in einer richtigen Vorlesung sitzen – den Wunsch von Schülerinnen und Schülern der gymnasialen Oberstufe erfüllt die TU Ilmenau gern. An fünf Tagen im Oktober und vier Tagen im November können Sie unser Gast sein und gemeinsam mit Studierenden des ersten Fachsemesters Vorlesungsatmosphäre im Hörsaal erleben. Dabei stehen Ihnen vorrangig Vorlesungen für die Erstsemestler aus den Ingenieurwissenschaften und weiteren Studiengängen an den Veranstaltungstagen offen. Am zentralen Infopunkt im Foyer des Humboldtbaus haben Sie vormittags die Gelegenheit, individuelle Fragen rund um das Studium an der TU Ilmenau zu stellen. 
Übernachtung ist in der nahe gelegenen Jugendherberge Ilmenau möglich! Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Achtung! Der 31. Oktober ist in Thüringen ein gesetzlicher Feiertag - an diesem Tag gibt es kein Angebot der Schnupperstudientage.

Programm

Hier finden Sie das Vorlesungsangebot der Schnupperstudientage im November 2018. Aus den nachfolgend genannten Vorlesungen können Sie sich gemäß Ihrer Interessen und Studienwünsche ein eigenes Programm zusammenstellen.

Die Anmeldung ist ab dem 20. September 2018 unter diesem Link möglich.

Montag

9.00 - 11.00 Uhr | Humboldtbau, Foyer | Zentraler Infopunkt und Anmeldung

9.00 - 10.30 Uhr | Helmholtzbau, Helmholtz-Hörsaal | Mathematik für Informatiker | IN

9.00 - 10.30 Uhr | Humboldtbau, Audimax | Buchführung | MW, WIW

11.00 - 12.30 Uhr | Mehrzweckgebäude, Hörsaal 2 | Mathematik | ING

13.00 - 14.30 Uhr | Mehrzweckgebäude, Hörsaal 2 | Multimedia-Programmierung | AMW

13.00 - 14.30 Uhr | Helmholtzbau, Helmholtz-Hörsaal | Mathematik | ING

13.00 - 14.30 Uhr | Humboldtbau, Audimax | Darstellungslehre und Maschinenelemente | ING

15.00 - 16.30 Uhr | Helmholtzbau, Helmholtz-Hörsaal | Mathematik | ING

15.00 - 16.30 Uhr | Curiebau, Curie-Hörsaal* | Lineare Algebra | MA,TKS

15.00 - 16.30 Uhr | Röntgenbau, Röntgenhörsaal* | Mechanik und Thermodynamik | BTC, TPH, MA

Dienstag

 

8.00 - 11.00 Uhr | Humboldtbau, Foyer | Zentraler Infopunkt und Anmeldung

7.00 - 8.30 Uhr | Röntgenbau, Röntgenhörsaal* | Chemie | ING

9.00 - 10.30 Uhr | Humboldtbau, Audimax | Elektrotechnik | ING

9.00 - 10.30 Uhr | Mehrzweckgebäude, Hörsaal 2 | Mathematik | MW, WI

11.00 - 12.30 Uhr | Röntgenbau, Röntgenhörsaal* | Physik | ING

11.00 - 12.30 Uhr | Humboldtbau, Audimax | Grundlagen der Fertigungstechnik | ING

11.00 - 12.30 Uhr | Faradaybau, Faraday-Hörsaal* | Mathematische Grundlagen | AMW

11.00 - 12.30 Uhr | Curiebau, Curiehörsaal* | Analysis | MA, TKS

13.00 - 14.30 Uhr | Mehrzweckgebäude, Hörsaal 2 | Mathematik | WIW

13.00 - 14.30 Uhr | Humboldtbau, Audimax | Grundlagen des Marketing | AMW, MW

13.00 - 14.30 Uhr | Röntgenbau, Röntgenhörsaal* | Organische Experimentalchemie | BTC

15.00 - 16.30 Uhr | Humboldtbau, Audimax | Technische Informatik | ING

17.00 - 18.30 Uhr | Mehrzweckgebäude, Hörsaal 2 | Mathematik | ING

Donnerstag

8.00 - 11.00 Uhr | Humboldtbau, Foyer | Zentraler Infopunkt und Anmeldung 

9.00 - 10.30 Uhr | Helmholtzbau, Helmholtzhörsaal | Technische Informatik | WIW

9.00 - 10.30 Uhr | Röntgenbau, Röntgenhörsaal* | Physik | ING

9.00 - 10.30 Uhr | Curiebau, Curie-Hörsaal* | Lineare Algebra | MA, TKS

11.00 - 12.30 Uhr | Röntgenbau, Röntgenhörsaal* | Physik | ING

11.00 - 12.30 Uhr | Mehrzweckgebäude, Hörsaal 2 | Einführung in die Technik wissenschaftl. Arbeitens | AMW

11.00 - 12.30 Uhr | Helmholtzbau, Helmholtzhörsaal | Elektronik | ING

11.00 - 12.30 Uhr | Humboldtbau, Audimax | Einführung in die Wirtschaftsinformatik | MW, WI, IN

11.00 - 12.30 Uhr | Curiebau, Curie-Hörsaal | Mathematik für Informatiker | INF

13:00 - 14:30 Uhr | Mehrzweckgebäude, Hörsaal 2 | Mathematik | ING

13.00 - 14.30 Uhr | Humboldtbau, Audimax | BWL für Ingenieure | ING

15.00 - 16.30 Uhr | Humboldtbau, Audimax | Rechnerorganisation | BT, II, IN

15.00 - 17.00 Uhr | Haus G, Raum 1230 | Studienberatung 

17.00 - 18.30 Uhr | Helmholtzbau, Helmholtzhörsaal | Medienproduktion | MT, MW

 

Freitag

8.00 - 11.00 Uhr | Humboldtbau, Foyer | Zentraler Infopunkt und Anmeldung

9.00 - 10.30 Uhr | Röntgenbau, Röntgenhörsaal | Allgemeine und anorganische Chemie | BTC, TPH, WSW

9.00 - 10.30 Uhr | Humboldtbau, Audimax | Werkstoffe | ING

11.00 - 12.30 Uhr | Humboldtbau, Audimax | Algorithmen und Programmierung | ING

11.00 -12.30 Uhr | Curiebau, Curiehörsaal* | Analysis | MA, TKS

13.00 - 14.30 Uhr | Helmholtzbau, Helmholtzhörsaal | Mathematik | ING

Abkürzungen

AMW  Angewandte Medien- und Kommunikationswissenschaft | BTC  Biotechnische Chemie | BT  Biomedizinische Technik | FZT Fahrzeugtechnik | II  Ingenieurinformatik | IN  Informatik | ING  Ingenieurwissenschaftliche Studiengänge | MB  Maschinenbau | MA  Mathematik | MT  Medientechnologie | MW  Medienwirtschaft | TPH  Technische Physik | TKS  Technische Kybernetik und Systemtheorie | WI   Wirtschaftsinformatik | WIW  Wirtschaftsingenieurwesen | WSW  Werkstoffwissenschaft

* Der Faraday-, Curie- und Röntgenbau befinden sich auf dem Stadtcampus in der Weimarer Straße. Bitte beachten Sie, dass es von dort ca. 20 Minuten Fußweg zum Campus Am Ehrenberg sind.

Informationen zur Anmeldung

Ihre Anmeldung erfolgt auf einer separaten Webseite.Folgen Sie bitte den Anweisungen, geben Sie Ihre Kontaktdaten ein und wählen Sie aus der Auflistung der Angebote. Danach folgen Sie der Aufforderung zur Kasse. Bitte haben Sie keine Bedenken, das Angebot ist kostenfrei. Sie erhalten per Mail eine sofortige Bestätigung Ihrer Anmeldung zugesandt.

Bitte beachten Sie, dass die Kapazität für die zur Wahl stehenden Vorlesungen auf jeweils 15 Personen beschränkt ist. Je früher Sie sich entscheiden, um so größer ist Ihre Chance für die gewünschte Vorlesung. Stellen Sie sich Ihren eigenen Plan für einen, zwei oder mehrere Tage zusammen. Sollte die Kapazität schon ausgelastet sein, ist die Option nicht mehr wählbar.

Selbstverständlich werden Sie als Schüler*innen der gymnasialen Oberstufe nicht immer den Vorlesungen vollständig folgen können. Wählen Sie daher Ihre Vorlesungen mit Bedacht aus. Achten Sie bitte beim Kombinieren der Fächer darauf, dass die Vorlesungen sich nicht zeitlich überschneiden.

Weitere Informationen