http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Foto des Ansprechpartners
Ansprechpartner

Studentensekretariat

Akademisches Service Center

Telefon +49 3677 69
App. 2003 - 2005

E-Mail senden


INHALTE

Studierendenverwaltung

thoska+ Studienausweis / thoska+ Dienstausweis

An der TU Ilmenau immatrikulierte Studierende erhalten ihren Studienausweis in Form eines Sichtausweises auf einer Prozessorchipkarte thoska+ und agieren mit dieser bei der Wahrnehmung elektronischer Services in der Rolle Studierender.

Studierende, die gleichzeitig einen Arbeitsvertrag mit der TU Ilmenau haben (in der Regel Promotionsstudierende), erhalten einen Dienstausweis in Form eines Sichtausweises auf einer weiteren Prozessorchipkarte thoska+ und agieren mit dieser bei der Wahrnehmung elektronischer Services in der Rolle Mitarbeiter.

Durch die Wahl der verwendeten Chipkarte entscheidet der Karteninhaber selbst, wann er in welcher Rolle agiert.

Studierendenverwaltung

thoska+ Studienausweis : Services

Die Prozessorchipkarte thoska+ Studienausweis ermöglicht die Wahrnehmung der folgenden Services.

thoska+ Studienausweis
--



thoska+ Studienausweis


Services

Studienausweis zur Teilnahme am Lehrbetrieb der Universität


Semesterticket zur Nutzung der im Freistaat Thüringen verkehrenden Nahverkehrszüge bestimmter Unternehmen


Bibliotheksausweis zur Nutzung der Universitätsbibliothek


Elektronischer Schlüssel für den Zutritt zu Räumen der Universität und des Universitätssportzentrums


Elektronischer Schlüssel für die Zufahrt zu Parkflächen auf dem Campus
Elektronische Geldbörse zur bargeldlosen Bezahlung auf dem Campus
Elektronisches Zertifikat zur Authentifizierung bei der Wahrnehmung von Services im Internet (Studentische SB Funktionen der Online Studierenden- und Prüfungsverwaltung)


Die Prozessorchipkarte thoska+ Studienausweis umfasst zwei Sichtausweise und zwei Prozessoren.

thoska+ Studienausweis
--



thoska+ Studienausweis


Komponenten


optisch
Studienausweis

optisch
Bibliotheksausweis

elektronisch
Desfire Chip

elektronisch
Kryptoprozessor


Der Studienausweis als optischer Sichtausweis enthält neben dem allgemeinen Layout, bestehend aus schwarzem Schriftzug Studienausweis auf gelbem Grund und dem zweifarbigen Logo der TU Ilmenau auf weißem Grund, die folgenden sichtbaren personenbezogenen Daten des Studierenden.

Studienausweis
--


Studienausweis


Sichtbare Daten

Farbiges Passbild
Nachname
Vorname
Geburtsdatum
Matrikelnummer
Semesterticket
Gültigkeit des Studienausweises


Die sichtbaren Einträge Semesterticket und Gültigkeit können durch den Karteninhaber semesterweise an den Validierungsterminals der Uni aktualisiert werden. Alle weiteren o.g. Einträge sind irreversibel.

Der Bibliotheksausweis als weiterer optischer Sichtausweis enthält die folgenden sichtbaren Einträge.

Bibliotheksausweis
--



Bibliotheksausweis


Sichtbare Daten



Bibliotheksnutzernummer


Balkencode


Der kontaktlose Desfire Chip beinhaltet die folgenden elektronischen Einträge.

Desfire Chip
--



Desfire Chip


Elektronische Daten



Rolle Student


Gültigkeit der Rolle
Zutrittsberechtigungen zu Räumen
Zufahrtsberechtigungen zu Parkflächen
Guthaben der elektronischen Börse


Der kontaktbehaftete Kryptoprozessor beinhaltet die folgenden elektronischen Einträge.

Kryptoprozessor
--



Kryptoprozessor


Elektronische Daten



Elektronisches Zertifikat des Studierenden


Gültigkeit des elektronischen Zertifikats
Privater Schlüssel

Studierendenverwaltung

thoska+ Studienausweis : Validierung / Aktualisierung

Die Validierung umfasst die Aktualisierung des Gültigkeitsaufdrucks des Studienausweises (optischer Sichtausweis) auf der Prozessorchipkarte thoska+ und des Gültigkeitseintrags im Desfire Chip der thoska+. Die Prozessorchipkarte besitzt auf der Seite des Studienausweises einen Thermo Read Write Streifen. Die Temperaturabhängigkeit des Streifens ermöglicht das wiederholte Beschreiben und Löschen.

Die Möglichkeit zur Validierung der Prozessorchipkarte besteht ausschließlich an den Validierungsterminals auf dem Campus der Universität.

Die ASC Terminals hingegen bieten die Möglichkeit der Wahrnehmung von Funktionen der Online Studierenden- und Prüfungsverwaltung. Die Berechtigung zur Nuzung dieser Funktionen ist unabhängig vom Validierungszustand der Karte und wird lediglich von der Gültigkeit des im kontaktbehafteten Kryptoprozessor gespeicherten elektronischen Zertifikats bestimmt.