Ziel und Ablauf der Master Eignungsüberprüfung

Die Master Eignungsüberprüfung ist ein regulärer Schritt im Bewerbungsablauf für einen Master Studiengang.

Sie erfolgt überwiegend ohne Teilnahme des Bewerbers auf Grundlage der von ihm elektronisch im Bewerberportal hochgeladenen und mit dem Antrag auf Zulassung übersandten Dokumente.

Ziel

Das Ziel der Master Eignungsüberprüfung ist es, festzustellen, in welchem Umfang der Bewerber die

des von ihm gewünschten Master Studiengangs erfüllt.

Beispiel

Die folgende Übersicht bezieht sich auf den Master Biomedizinische Technik und soll exemplarisch

  • die Vergabe von Punkten und
  • die resultierende Bewertung der Mastereignungsüberprüfung

veranschaulichen.

Die formale Prüfung der Erfüllung der Besonderen Zugangsvoraussetzungen anhand der vom Bewerber hochgeladenen Dokumente ergibt mindestens 70 Punkte.

Die Bewertung der Mastereignungsüberprüfung erfolgt mit Besondere Zugangsvoraussetzungen vorliegend.

Die formale Prüfung der Erfüllung der Besonderen Zugangsvoraussetzungen anhand der vom Bewerber hochgeladenen Dokumente ergibt mindestens 50 Punkte.

Aufgrund der Aktenlage oder nach mündlicher Prüfung des Bewerbers kann eine positive Prognose zur studienbegleitenden Erfüllung der besonderen Zugangsvoraussetzungen abgegeben werden, sofern der Bewerber parallel zu seinem Fachstudium weitere Studienleistungen erbringt.

Es erfolgt die Festlegung von zusätzlichen Studienleistungen im Umfang von maximal 30 Leistungspunkten.

Die Bewertung der Mastereignungsüberprüfung erfolgt mit Besondere Zugangsvoraussetzungen vorliegend.

Die formale Prüfung der Erfüllung der Besonderen Zugangsvoraussetzungen anhand der vom Bewerber hochgeladenen Dokumente ergibt mindestens 50 Punkte.

Aufgrund der Aktenlage oder nach mündlicher Prüfung des Bewerbers kann keine positive Prognose zur studienbegleitenden Erfüllung der besonderen Zugangsvoraussetzungen abgegeben werden.

Die Bewertung der Mastereignungsüberprüfung erfolgt mit Besondere Zugangsvoraussetzungen nicht vorliegend.

Die formale Prüfung der Erfüllung der Besonderen Zugangsvoraussetzungen anhand der vom Bewerber hochgeladenen Dokumente ergibt weniger als 50 Punkte.

Die Bewertung der Mastereignungsüberprüfung erfolgt mit Besondere Zugangsvoraussetzungen nicht vorliegend.

Übersicht

Die Übersicht beinhaltet alle Master Studiengänge mit ihren besonderen Zugangsvoraussetzungen.