Kurzprofil

  • Bundesland: Thüringen
  • Landkreis: Ilm-Kreis
  • Einwohnerzahl: 38.400 (Stand 30.06.2020)
  • Fläche: 198,69 km²
  • Ortsteile: Kernstadt + 16 Ortsteile
  • Oberbürgermeister: Dr. Daniel Schultheiß

Kurzbeschreibung

Die Goethe- und Universitätsstadt Ilmenau hat viel zu bieten. Mitten im grünen Thüringer Wald gelegen vereint sie Natur, Industrie und Kultur. Besonders durch die Technische Universität ist das Stadtbild geprägt von jungen Menschen und deren Ideen. Durch eine Kombination aus Tradition und Moderne ist über die Jahrzehnte ein ganz besonderes Stadtbild entstanden. Junge Ideen treffen auf historische Gebäude, sodass ein stetiger Fortschritt in der Goethe- und Universitätsstadt zu spüren ist. Die Nähe zur Landeshauptstadt Erfurt, eine gut ausgebaute Infrastruktur, günstige Lebenshaltungskosten, eine Vielzahl an kulturellen und sportlichen Angeboten und natürlich die wunderschöne Natur - das alles macht das Wohnen, Leben und Arbeiten in Ilmenau so besonders und angenehm.

Wer die Geschichte Ilmenaus kennenlernen möchte und sich kulturell begeistert, sollte die zahlreichen kulturellen Einrichtungen, wie das GoetheStadtMuseum, das Jagdhaus Gabelbach und die barocke Stadtkirche, besuchen. Dort kann man Geschichte hautnah erleben und in das historische Ilmenau eintauchen.

Doch auch regelmäßig stattfindenen Veranstaltungen prägen das kulturelle Leben im Ilmenau. So kommen beim jährlichen Altstadtfest Jung und Alt zusammen und genießen diverse Programmpunkte in der ganzen Innenstadt verteilt. Neben dem Altstadtfest gibt es einen Töpfermarkt, den Ilmenauer Autofrühling, das Lichterfest sowie das Kickelhahnfest. Und auch Musikbegeisterte kommen mit den Jazztagen Ilmenau auf ihre Kosten.

Möchte man Kunst und Kultur in Bewegung erleben, sollte man den Ilmenauer Kunstweg nicht verpassen. Und im Anschluss kann man direkt eine kleine Stadtführung machen und Sehenswürdigkeiten wie die Grenzen der Altstadt, den Kirchplatz und den Marktplatz, den Apothekerbrunnen, die Wasserburg und natürlich den Friedhof erkunden.

Ilmenau ist ein Paradies für Sportbegeisterte und Aktive. Neben Wintersportarten wie Langlauf gibt es auch eine Freizeit- und Rennschlittenbahn am Lindenberg, in der Eishalle Schlittschuh gefahren und Eishockey gespielt oder in der neu gebauten Schwimmhalle Bahnen gezogen und es können Winterwanderungen unternommen werden. Doch nicht nur im Winter bietet Ilmenau zahlreiche Möglichkeiten, auch im Sommer kann man sich austoben. Der Thüringer Wald bietet die perfekte Grundlage für ausgiebige Wander- oder Radtouren, beispielsweise auf dem Goethewanderweg, dem Ilmtal-Radweg oder dem Rennsteig. Und auch das Freibad lädt zur Erholung ein und ist im Sommer Treffpunkt zahlreicher junger Leute. Wer es noch sportlicher möchte kann am jährlichen Downhillcup teilnehmen oder beim Gabelbachrennen sogar Motorsport erleben.

„Ich war immer gerne hier und bin es noch; ich glaube, es kommt von der Harmonie, in der hier alles steht …“

Goethe an Schiller, Ilmenau, den 29. August 1795

Kontakte und Links