Veranstaltungen zu Berufseinstieg und Karriere

Gute Gründungsperspektiven für Doktorand:innen

Der Kurs „Gute Gründungsperspektiven“ gibt Ihnen einen ersten Einblick, wie die Gründung eines eigenen Unternehmens gelingen kann und welche Aspekte (zukünftige) Gründer:innen unbedingt beachten sollten.

Der Kurs „Gute Gründungsperspektiven“ gibt Ihnen einen ersten Einblick, wie die Gründung eines eigenen Unternehmens gelingen kann und welche Aspekte (zukünftige) Gründer:innen unbedingt beachten sollten.

Die Referenten Stefanie Freitag und Dr.-Ing. Andreas Meister sind Gründercoaches beim Ilmkubator Gründerservice und spezialisiert auf Ausgründungen aus dem Wissenschaftsbereich. Die beiden geben Ihnen wertvolle Informationen und hilfreiche Tipps mit auf den Weg und stehen Ihnen bei allgemeinen Fragen rund um das Thema Gründen zur Verfügung. Dabei erfahren Sie nicht nur Nützliches zu Unterstützungs- und Finanzierungsmöglichkeiten, sondern auch zu Gründungsformen und persönlichen Fähigkeiten.

Natürlich darf auch die praktische Anwendung nicht fehlen: Erleben Sie in einer Kleingruppenübung hautnah, wie sich ein Geschäftsmodell aus einem Forschungsprojekt entwickeln lässt und wie sich potentielle Zielgruppen identifizieren lassen.

Sie haben bereits eine Gründungsidee? Dann lassen Sie diese vor Ort einschätzen und erarbeiten den praktischen Teil direkt an Ihrem eignen Projekt!

Am Nachmittag berichten Unternehmer:innen Ihnen von Ihren Ausgründungen aus der TU Ilmenau und plaudern aus dem Nähkästchen über die Entscheidung zur Selbstständigkeit, dem Unternehmeralltag und Kooperationen mit der Universität. Anschließend stehen die Gründer:innen Ihnen für eine Fragerunde zur Verfügung.

 

Zur Anmeldung über TURM II.

 

Sie haben bereits konkrete Fragen, die Sie im Workshop beantwortet wissen wollen? Senden Sie uns diese gerne vorab per E-Mail an ilmkubator@tu-ilmenau.de und wir bemühen uns, Ihre Fragen in den Workshop aufzunehmen.

Der Ilmkubator ist der Gründerservice der TU Ilmenau und wird im Rahmen der Förderlinie EXIST-Potentiale durch das BMWi und EXIST gefördert.

Zielgruppe: Promovierende (mit und ohne Gründungsidee)

Handlungsfeld: Management

Kompetenzen: Kreativität, Projektmanagement

Phase: alle