http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau





Steinbeis-Transferzentrum Federntechnik

headerphoto 


Steinbeis-Transferzentrum Federntechnik
Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Ulf Kletzin

Telefon 03677/469180

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Steinbeis-Transferzentrum Federntechnik

Lehrgang "Kaltgeformte Federn"


 

Vom 17. bis 19. September 2018 organisiert das Steinbeis-Transferzentrum Federntechnik (STZ-Federntechnik) in Kooperation mit dem Verband der Deutschen Federnindustrie (VDFI) den Lehrgang "Kaltgeformte Federn 2018".

Ziel

Die Vorträge vermitteln Kenntnisse zu kaltgeformten Federn aus Band- und Drahtmaterial (Flach- und Flachformfedern, Spiralfedern, Tellerfedern, Schraubenzug- und -druckfedern, Schenkelfedern). Es werden Ausgangsmaterial, Berechnung, Herstellung inklusive Nachbehandlung und Prüfung der Federn diskutiert. Die für Federn zutreffenden Normen, die in den DIN-Taschenbüchern 29 und 349 zusammengefasst sind, werden beleuchtet.

Spezielle Themen behandeln die Grundlagen der Lebensdauerberechnung, das Kugel- und Spannungsstrahlen sowie den Korrosionsschutz von Federn.

Teilnehmerkreis

Dieser Lehrgang richtet sich einerseits an Ingenieure und Techniker, die eine Tätigkeit bei Federherstellern aufgenommen haben und für die Entwicklung, Berechnung und Herstellung von Federn verschiedenster Formen verantwortlich sind.
Andererseits erhalten Angestellte in Entwicklung, Konstruktion, Versuch und Fertigung in Firmen des Maschinen-, Fahrzeug- und Motorenbaus sowie in der Feinwerk- und Elektrotechnik Grundlagen und Grenzen des Einsatzes von Federn umfassend dargestellt.

Teilnahmegebühren

Die Kosten für die Teilnahme an diesem modular aufgebaute Lehrgang betragen (inklusive Unterlagen, Mittagessen, Pausenverpflegung):

Gesamtlehrgang (3 Tage; 17.-19.09.2018): € 870,- zzgl. Mwst.
Teil 1 - Band    (2 Tage; 17./18. September): € 670,- zzgl. Mwst.
Teil 2 - Draht   (2 Tage; 18./19. September): € 670,- zzgl. Mwst.

Eine kostenfreie Stornierung der Anmeldung ist bis zum 27.08.2018 möglich.
Bei einem Rücktritt nach diesem Termin behalten wir uns die Erhebung von 50%, bei Rücktritt nach dem 09.09.2018 von 100% der eigentlich fälligen Teilnahmegebühr vor.