http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Günter Schäfer

Telefon +49 3677 69 4576

E-Mail senden

INHALTE

Nachrichtenansicht

< GI/ITG/VDE Communication Software Award

26.09.2013

Stellungnahme zu dem Artikel „Stunde der Europäer“

erschienen in der Wirtschaftswoche, Ausgabe 38 vom 16.09.2013

In dem Artikel „Stunde der Europäer“ der Wirtschaftswoche findet das Fachgebiet Telematik/Rechnernetze der TU Ilmenau und namentlich dessen Leiter, Prof. Dr.-Ing. Günter Schäfer, Erwähnung. Der Artikel enthält eine Reihe falscher oder missverständlicher Aussagen über die Arbeiten des Fachgebiets und daraus abgeleitete falsche oder missverständliche Schlussfolgerungen. Die das Fachgebiet betreffenden Inhalte des Artikels wurden im Vorhinein nicht durch Prof. Schäfer oder einem seiner Mitarbeiter autorisiert. Sie basieren auf einem Video des Fachgebiets, das, entsprechend der in solchen Fällen üblichen Vorgehensweise, nur für den vertraulichen Gebrauch in Behörden und Unternehmen bestimmt war und ist.

Im Frühjahr 2013 hat das Fachgebiet Telematik/Rechnernetze praktische Untersuchungen zu Schwachstellen der Cisco-GET-Technik für die Konfiguation von IPsec-VPN durchgeführt. Diese waren bereits zuvor, in dem 2009  erschienenen Artikel „Cisco’s Group Encrypted Transport VPN – Eine kritische Analyse“ (D.A.CH Security 2009, pp. 351 - 360, ISBN 978-3-00-027488-6) konzeptionell dargestellt worden. Die 2009 beschriebenen und in den Untersuchungen von 2013 bestätigten Schwachstellen betreffen die Anforderungen Covert-Channel Resistenz, Perfect Forward Secrecy und Graceful Degradation. Dabei wurden alle wissenschaftlichen Untersuchungen in einem geschlossenen Laboraufbau durchgeführt, Firmennetze wurden zu keinem Zeitpunkt angegriffen. Für Einzelheiten zur Methodik der Untersuchungen wird auf den Artikel „Cisco’s Group Encrypted Transport VPN – Eine kritische Analyse“ von 2009 verwiesen.

 

Prof. Dr.-Ing. Guenter Schaefer, Leiter des Fachgebiets Telematik/Rechnernetze

 

25.09.2013