http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Dr. rer nat. Christian Resagk

Lehrbeauftragter

Telefon +49 3677 69-2444

E-Mail senden

Ihre Position

INHALTE

Lehre und studentische Arbeiten

Die Informationen zu den Vorlesungen und Abschlussarbeiten finden Sie unter Lehre auf den Seiten des Instituts für Thermo- und Fluiddynamik.

Wenn Sie sich in unsere aktuellen Forschungsprojekte im Rahmen einer Abschlussarbeit einbringen wollen und kein Thema explizit ausgeschreiben ist,  wenden Sie sich bitte an die auf den Forschungsseiten angegebenen Mitarbeiter.

SmartPIV - Strömungsvisualisierung mit dem Smartphone für die Lehre

Smartphones haben unser Verhalten und Kommunikation massiv verändert und gehören für Studierende zum Alltag. Die Thermofluiddynamik und ihre Phänomene gehören zwar auch zu unserer täglichen Erfahrungswelt, deren Vermittlung in der Lehre ist jedoch schwierig. Ein anschaulicher Zugang kann durch die Messung des Geschwindigkeitsfeldes in Strömungen gewonnen werden. Die Kosten für entsprechende Messsysteme sind allerdings sehr hoch und werden von vielen Universitäten gescheut. Mit den gegenwärtigen Rechenleistung und digitalen Kameras können stattdessen Smartphones genutzt werden, um Strömungen in der Lehre zu visualisieren und das Interesse sowie die Kompetenzen für die Fächer Strömungsmechanik und Thermodynamik zu fördern. Dazu soll die Implementation in einer Applikation (umgangssprachlich App) beitragen sich näher mit dem Thema Strömungen und App-Programmierung im Rahmen der Lehre für Studierende der Ingenieurwissenschaften und Informatik zu beschäftigen. Idealerweise finden die Programme auch im Freizeitbereich Anwendung und wecken das Interesse für Strömungen in Natur und Technik. Die dabei entwickelten Programme und Praktikumsversuche können direkt an andere Universitäten übertragen werden, um die Lehre zu verbessern. Dadurch würden sehr viele Studierende an moderne Messtechniken herangeführt und könnten so ohne Scheu neue moderne Messverfahren in industrielle Prozesse einbringen, auf welche momentan noch aufgrund der häufig empfundenen Komplexität verzichtet wird. Ein weiterer wichtiger Aspekt des Projektes ist es, den Dialog von Studierenden aus den Ingenieurwissenschaften und aus der Informatik durch die gemeinsame Arbeit an der Fragestellen zu befördern und so das gegenseitige Verständnis für die Herangehensweise an eine solche Aufgabe zu fördern, denn es ist die Überzeugung der Antragsteller, dass zukünftige technische und gesellschaftliche Herausforderungen nur durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit von vielen Fachrichtungen gemeinsam bewältigt werden können.

 

 

Fördermittelgeber:

Dieses Projekt wird gefördert durch den Stifterverband und das Thüringer Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft.

Partner:

Fachgebiet Softwaretechnik für sicherheitskritische Systeme, Fakultät für Informatik und Automatisierung, TU Ilmenau

Bearbeiter:

Aktuelle Publikationen

C. Cierpka, P. Mäder: SmartPIV - Strömungsvisualisierung mit dem Smartphone für die Lehre, Digitalkonferenz "Digitalisierung und Lehre an Thüringer Hochschulen", 26.06.2019, Weimar, Germany

C. Cierpka, P. Mäder: SmartPIV - Strömungsvisualisierung mit dem Smartphone für die Lehre, Fachtagung "Lasermethoden in der Strömungsmesstechnik", 03.-05.09.2019, Erlangen, Germany

C. Cierpka, N. A. Buchmann, R. Hain (2016): Flow Visualization with mobile phone cameras, Experiments in Fluids 57, 108