http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Auskunft

_____________________

Telefon +49 3677 69-4531

E-Mail senden


INHALTE

Bibliotheksmitteilung 1/2018

 

27.03.2018

Universitätsbibliothek Ilmenau
Der Direktor

 


Buchverkauf 2018

Auch in diesem Jahr findet wieder ein Buchverkauf statt: Die UB verkauft ausgesonderte, noch brauchbare Bücher.

Termin: 16.4. bis 18.4.2018, jeweils 09.00-18.00 Uhr
Ort: Hauptbibliothek im Leibnizbau.

Zusätzlich zu den aus dem UB-Bestand ausgesonderten Büchern werden auch von Bibliotheksbenutzern abgegebene Geschenke angeboten. Gern nehmen wir auch weiterhin nicht mehr benötigte Fachbücher für diesen Zweck entgegen. "Annahmestellen" sind die Theken in der Haupt- und Curiebibliothek zu den regulären Öffnungszeiten. Der Erlös dieser Aktion wird komplett für den Kauf neuer Lehrbücher verwendet.

DEAL – Bundesweite Lizenzierung von Angeboten großer Wissenschaftsverlage

Seit 2016 verhandelt die Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen über den deutschland-weiten Zugang zu den gesamten Portfolios elektronischer Zeitschriften der großen Wissen-schaftsverlage Elsevier, Springer Nature und Wiley. Ein weiterer wichtiger Punkt bei den Verhandlungen ist die Implementierung einer Open-Access-Komponente. Informationen zu den Zielen und zum Stand der Verhandlungen sind auf der Projekt-Website zu finden (http://www.projekt-deal.de/). Während die Verhandlungen mit Elsevier zu stocken scheinen, wurden mit Springer Nature und Wiley bereits Übergangsvereinbarungen für das Jahr 2018 getroffen.

Für die TU Ilmenau bedeutet das konkret:

  • Elsevier: Auf die bisher lizenzierten 18 Zeitschriftentitel kann unverändert campusweit zugegriffen werden.
  • Wiley: 10 Zeitschriftentitel wurden auf campusweiten Online-Zugang umgestellt.
  • Springer Nature: Statt wie bisher auf ca. 1.300 Zeitschriften kann nun auf 2.300 Zeitschriften campusweit zugegriffen werden.

Das bedeutet, dass die DEAL-Verhandlungen für die TU Ilmenau bereits jetzt Vorteile gebracht haben.

Verzeichnung wissenschaftlicher Publikationen in fachlichen und fachübergreifenden Informationsquellen: gemeinsame Empfehlungen des Rektorats und der Universitätsbibliothek der TU Ilmenau

Für die Wahrnehmung wissenschaftlicher Publikationen in der Fachöffentlichkeit ist es von hoher Bedeutung, dass sie in fachlichen und fachübergreifenden Informationsquellen schnell und gezielt auffindbar sind. Neben den kostenpflichtigen bibliographischen Datenbanken gehören dazu heute selbstverständlich auch frei verfügbare Angebote wie Google Scholar, Identifikationsdienste für wissenschaftlich Publizierende wie ORCID oder auch Kommunikationsplattformen wie ResearchGate. Damit Publikationen in allen diesen Quellen als Forschungsergebnisse der Technischen Universität Ilmenau erkennbar bleiben, ist es vonseiten der Autoren wichtig, bestimmte Grundregeln z. B. bei der Angabe der institutionellen Zugehörigkeit ("Affiliation") zu beachten. Rektorat und Universitäts-bibliothek haben deshalb einige Empfehlungen dazu zusammengestellt. Zu finden sind sie unter:

https://www.tu-ilmenau.de/ilmedia/hsb/empfehlungen-zur-sichtbarkeit/.

Bei Fragen zu der Thematik steht die Universitätsbibliothek Angehörigen der TU Ilmenau gerne als Ansprechpartner zur Verfügung.

G. Vogt

[PDF-Version]