http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ihre Position

INHALTE

Lehrprogramm

Lehrprogramm

 

Wir im Fachgebiet „Unternehmensführung und Organisation“ sehen unsere Aufgabe darin, die Studierenden auf die Übernahme von managementnahen Fachpositionen (z.B. Managementberatung, Inhouse-Consulting) bzw. Führungspositionen in Industrie und Dienstleistung vorzubereiten.

Wir folgen dabei dem Grundsatz „Fordern und Fördern“. Auf der einen Seite fordern wir ein hohes Commitment der Studierenden, auf der anderen Seite fördern wir aber unsere Studenten auch (z.B. durch intensive Betreuung, ausgiebiges Feedback, Teilnahme an Exkursionen).

Das Ziel unseres Lehrangebots ist nicht das bloße Erlernen von Inhalten, sondern die Ausbildung unserer Studenten zu einem „Autonomous Thinker“ - mit fundierten fachlichen Kenntnissen.

Übergangsregelung Diplomstudiengänge

Übersicht

Übersicht

Übergangsregelung Diplomstudiengänge

 

Die ehemalige Veranstaltung "Ufü V – Wissensmanagement" wurde durch die Vorlesung "Ufü 5 - Strategic Management & Entrepreneurship" ersetzt.

Die ehemalige Veranstaltung "Ufü II - Strategische Unternehmensführung" wurde durch die Vorlesung "Ufü 2 - Methoden und Techniken der Unternehmensführung" ersetzt.

Für die verbleibenden Prüfungen in den Diplomstudiengängen gelten folgende Bestimmungen:

Komplexklausuren Grund- und Hauptstudium

Komplexklausuren Grund- und Hauptstudium

Prüfungsrelevant für die ABWL-Komplexklausur ist für alle Studierende im Grundstudium die Vorlesung „Ufü 1 – Grundlagen der Unternehmensführung“, im Hauptstudium die Vorlesung „Ufü 2 – Methoden und Techniken der Unternehmensführung“.

Grundstudium

Grundstudium

Für Studierende im Grundstudium ist die Vorlesung „Ufü 1 - Grundlagen der Unternehmensführung“ (2. Sem.) prüfungsrelevant.

Hauptstudium

Hauptstudium

Die Studierenden im Diplomstudiengang Medienwirtschaft können für das betriebswirtschaftliche Wahlfach (Vertiefung) zwei aus drei der folgenden Veranstaltungen auswählen:

- „Ufü 3 – Organisation“,

- „Ufü 4 – Motivation und Leadership“ oder

- „Ufü 5 – Strategic Management & Entrepreneurship“.

 WI- Studierende wählen aus den folgenden Veranstaltungen zwei aus, in denen sie geprüft werden möchten:

- „Ufü 2 – Methoden und Techniken der Unternehmensführung“,

- „Ufü 3 – Organisation“,

- „Ufü 4 – Motivation und Leadership“ oder

- „Ufü 5 – Strategic Management & Entrepreneurship“.

Für WIW-Studierende sind die Veranstaltungen „Ufü 3 – Organisation“ sowie „Ufü 4 – Motivation und Leadership“ für die Prüfung im Vertiefungsfach verpflichtend. Als Wahlfach kann neben Fächern aus anderen Fachgebieten noch „Ufü 2 – Methoden und Techniken der Unternehmensführung" oder „Ufü 5 – Strategic Management & Entrepreneurship“ gewählt werden.