http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


INHALTE

Promotion

Sie haben Interesse an einer Promotion am Fachgebiet Unternehmensführung/Organisation? An dieser Stelle finden Sie entsprechende Informationen. Weitere Fragen können mündlich oder per E-Mail geklärt werden. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an unser Sekretariat.

Interne Promotion

Interne Promotion

Bei einer internen Promotion sind Sie als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachgebiet Unternehmensführung/Organisation beschäftigt.

Momentan sind keine Stellen zu besetzen.

Externe Promotion

Externe Promotion

Externe Promotionen sind in Ausnahmefällen möglich. Sie werden durch den Fachgebietsleiter persönlich und intensiv betreut. Sprechen Sie uns bei Interesse gern an und beachten Sie bitte die folgenden Hinweise:

  • Thema: Sie sollten starkes Interesse an den Forschungsschwerpunkten des Fachgebiets mitbringen und auf dieser Basis ein Exposé zu ihren eigenen Themenvorstellung erarbeiten. Anfragen sollten Sie mit Lebenslauf, Zeugnissen und dem Exposé an den Fachgebietsleiter richten. Auf dieser Basis wird über die weiteren Schritte entschieden. Sollten beide Seiten Interesse an einer Zusammenarbeit haben, wird das eigentliche Promotionsthema anschließend gemeinsam festgelegt.

  • Anspruch: Angestrebt wird eine Publikation der Ergebnisse in internationalen Zeitschriften. Dazu müssen Datenmaterial und Analysemethoden hohe Anforderungen erfüllen.

  • Einbindung: Externe Doktoranden werden weitgehend wie interne Doktoranden eingebunden. Dies betrifft die Teilnahme an Konferenzen und Seminaren ebenso wie die partielle Beteiligung an der Lehre.

  • Formales: Die Voraussetzungen zur Annahme als Doktorand an der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften und Medien der Technischen Universität Ilmenau müssen erfüllt sein.

Doktorandenseminare

Doktorandenseminare

Die internen und externen Doktoranden des Fachgebiets treffen sich mehrmals im Semester zu Doktorandenseminaren unter Leitung von Prof. Dr. Bach. Bei diesen Treffen werden inhaltliche Fragen besprochen, z.B. die Wahl einer Erkenntnis leitenden Theorie, einer Forschungsmethode, das Vorgehen bei einer empirischen Erhebung oder die Diskussion von eigenen Ergebnissen. Ebenso werden aktuelle Aufsätze zu den Forschungsschwerpunkten des Fachgebiets vorgestellt und diskutiert.

Darüber hinaus pflegt das Fachgebiet in der Doktorandenausbildung eine enge Kooperation mit der Friedrich-Schiller Universität Jena, Prof. Dr. Katja Rost und Prof. Dr. Peter Walgenbach, sowie der Universität Regensburg, Prof. Dr. Thomas Steger. Neben den internen Seminaren treffen sich die Doktorandinnen und Doktoranden dieser Professuren zu gemeinsamen Forschungsseminaren, auf denen neben den Promotionsvorhaben auch andere Forschungsprojekte vorgestellt und diskutiert werden.

Als drittes Element ihres Graduiertenstudiums nehmen die Doktoranden des Fachgebiets an Programmen des Verbands der Hochschullehrer für Betriebswirtschaftslehre (VHB), der Academy of Management oder auch anderen Hochschulen teil. Zu den letztgenannten zählen sowohl turnusmäßige Veranstaltungen wie der International Research Workshop for Ph.D. Students der Helmut Schmidt Universität Hamburg als auch die Einzelveranstaltungen z.B. zu "Writing for scholarly publication" durchgeführt von Anne S. Huff an der TU Dresden. In Einzelfällen und bei gegebener Finanzierung ist auch eine Teilnahme an Veranstaltungen des Ph.D.-Programms der Curtin University in Perth/ Australien möglich.