http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Foto des Ansprechpartners
Ansprechpartner

Hendrik Thiedke

Studentische Projektleitung
Kirchhoffbau, Raum K1097/K0023

Telefon 03677 / 69 4769

E-Mail senden



INHALTE

Workshops

Hier findest Du unser Angebot an Workshops

Wenn Du einen Themenvorschlag hast, mithelfen oder sogar einen eigenen Workshop anbieten willst, schreib uns!

Unsere Workshops zum Thema Elektrotechnik:

Löten: Grundlagen

Philipp erklärt einem Workshopteilnehmer das SMD Löten.

In diesem Workshop vermitteln wir alle nötigen Grundlagen zum Umgang mit dem Lötkolben. Dabei erklären wir, worauf es beim Löten ankommt, geben Tipps und helfen, die Unsicherheit vieler Anfänger zu nehmen.

Dieser Workshop richtet sich an Interessierte aller Fakultäten.

Löten: 3x3x3 LED Cube (Bausatz)

Quelle: velleman.co.uk

In diesem Workshop baut jeder von euch einen LED-Cube-Bausatz mit 27 roten LEDs. Der Aufbau dieses Würfels ist bereits etwas komplizierter und erfordert etwas mehr Zeit, dafür besitzt der Cube aber auch einen USB-Anschluss, über den eigene Animationen programmiert werden können.

Dieser Workshop richtet sich an alle, die bereits erste Löterfahrung haben.

Löten: Micro-Verstärker

In diesem Workshop baut jeder von euch einen kleinen Audioverstärker. Hierbei liegt das Hauptaugenmerk auf dem Transfer eines elektrischen Schaltplans zu einer Schaltung auf einer Lochrasterplatine. Der fertige Verstärker kann per Klinkenkabel mit eurem Handy verbunden werden und ihr könnt direkt eure Lieblingsmusik spielen. Einen Lautsprecher passend zur Schaltung erhaltet ihr dazu.

Dieser Workshop richtet sich an alle, die bereits erste Löterfahrung haben.

3-Kanal-Konstantstromquelle für RGB-LED

In diesem Workshop baut ihr eine Schaltung, mit welcher ihr über Potentiometer eine RGB-LED in verschiedenen Farben leuchten lassen könnt. Hierbei liegt das Hauptaugenmerk auf dem Transfer eines elektrischen Schaltplans zu einer Schaltung auf einer Lochrasterplatine. Weiterhin werden wir euch kurz erklären, was eine Konstantstromquelle ist und wofür man diese benötigt.

Dieser Workshop ist in Zusammenarbeit mit dem Fachgebiet Lichttechnik entstanden. Informiert euch über weitere Angebote von dem Fachgebiet unter: https://www.tu-ilmenau.de/lichttechnik/

Audioverstärker: Vom Schaltplan zur Platine

In Kooperation mit der Firma Thales in Arnstadt habt ihr die Möglichkeit, eure eigene Platine zu ätzen, zu bohren, zu löten und zu testen. In diesem Workshop baut jeder von euch einen eigenen Audioverstärker, den ihr mit nach Hause nehmen könnt.

Der Workshop findet an 2 Terminen in den Ausbildungsräumen von Thales in Arnstadt statt.

ACHTUNG: Du musst an beiden Terminen Zeit haben! Anreise entweder per Zug oder mit eigenem Auto (Wir können auch Kontakt zu den anderen Teilnehmern herstellen bzgl. Fahrgemeinschaften).

Weihnachtliches Löten (Bausätze)

In diesem Workshop vermitteln wir alle nötigen Grundlagen zum Umgang mit dem Lötkolben. In gemütlicher Atmosphäre mit Lebkuchen, Keksen und Punsch wird jeder von euch einen weihnachtlichen Bausatz (Weihnachtsbaum (2D, 3D, SMD), Stern, Herz) löten.

Dieser Workshop richtet sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene, die mit uns das Jahr ausklingen lassen möchten.

PS: Der gelötete Bausatz ist auch ein super Geschenk ;-)

Unsere Workshops zum Thema Programmieren:

Arduino für Einsteiger (Teil 1)

Arduino Uno

Der Arduino ist ein einfacher aber leistungsstarker Mikrocontroller, mit dessen Hilfe ein einfacher Einstieg in die Hardwareprogrammierung möglich ist. In diesem Workshop vermitteln wir die Grundlagen zum Umgang mit den Ein- und Ausgabepins des Arduino.

Dieser Workshop richtet sich an totale Arduino-Neulinge mit ingenieurwissenschaftlichem Hintergrund oder elektrotechnischem Interesse.

PS: Eigenen Laptop nicht vergessen!

 

 

 

Arduino für Einsteiger (Teil 2)

Aufbauend auf Teil 1 wird in diesem Workshop auf die serielle Kommunikation mit dem PC und die Einbindung externer Bibliotheken in eigene Programme eingegangen.


Dieser Workshop richtet sich an alle, die Teil 1 bereits absolviert haben.

PS: Eigenen Laptop nicht vergessen!

Unsere Workshops zum Thema Mechanik:

CNC-Fräse: Praktische Einführung

In diesem Workshop vermitteln wir alle nötigen Grundlagen zum Umgang mit unserer CNC-Fräse. Jeder von euch erstellt ein einfaches CAD-Modell im Programm eurer Wahl (LibreCAD, Inventor, ...) und fräst dieses anschließend aus Holz.


Dieser Workshop richtet sich an alle, die den Umgang mit unserer CNC-Fräse erlernen möchten. Hilfreich sind dabei bereits vorhandene erste Erfahrungen mit einem CAD-Programm, zwingend notwendig sind sie aber nicht.

WICHTIG: Jeder benötigt einen eigenen Laptop, am besten mit Maus!

Drehmaschine: Praktische Einführung

In diesem Workshop hast du die Möglichkeit, an einer Drehmaschine der Lehrwerkstatt erste Erfahrungen zu sammeln. Hierbei bekommst du grundlegende theoretische Kenntnisse vermittelt und kannst anschließend unter Aufsicht ein eigenes Drehteil herstellen.

HINWEISE: Es empfiehlt sich, Kleidung anzuziehen, die auch mal dreckig werden darf. Wenn vorhanden, bitte Sicherheitsschuhe anziehen, zumindest aber festes Schuhwerk.

Der Workshop findet in der Lehrwerkstatt rechts neben Hörsaal 2 statt.

Die Uhrzeit bezieht sich tatsächlich auf MORGENS, also bitte pünktlich aufstehen ;-)

Dieser Workshop richtet sich an Interessierte aller Fakultäten.

3D-Drucker: Theoretische Einführung

In diesem Workshop vermitteln wir die theoretischen Grundlagen zum Umgang mit unserem 3D-Drucker. Dabei wird auf die Modellerstellung, das Slicing sowie die verschiedenen Parameter innerhalb der Verarbeitungskette bis hin zum eigentlichen Vorgang des Druckens eingegangen. Da ein einzelner Druck recht lange dauert, wird im Rahmen dieses Workshops darauf verzichtet, dass jeder ein eigenes Modell druckt. Die Möglichkeit dazu besteht aber nach Teilnahme an diesem Workshop in Rahmen der OPEN Labs.

Dieser Workshop richtet sich an alle, die den Umgang mit unserem 3D-Drucker erlernen möchten.

Handlaminieren von Faserverbundwerkstoffen

In diesem Workshop vermitteln wir dir zusammen mit dem FG Kunststofftechnik die Grundlagen zum Handlaminieren. Hierzu wird euch ein Modell zur Verfügung gestellt, welches ihr mit Faserverbundwerkstoffen nachbauen könnt.

Dieser Workshop richtet sich an Interessierte aller Fakultäten.

Vogelhäuschen bauen

In diesem Workshop wird ein Vogelhäuschen aus Holz (+ Dachpappe) gebaut. Hierfür wird gesägt, gebohrt, geschliffen, geleimt und geschraubt sowie die Oberfläche behandelt.

Es wird zwei Vogelhäuschen-Vorlagen geben, ein klassisches und ein Designervogelhaus. Ihr könnt jedoch auch mit dem vorhandenen Material eine eigene Konstruktion eures Häuschens wählen.

Für welche Vogelart ihr euer Häuschen baut bestimmt ihr über den Durchmesser des Einfluglochs eures Nistkastens. 

Die Auswahl der zwei Vogelhäuschen wird dir rechtzeitig vor Kursbeginn per E-Mail gesendet.

Kosten je nach Vogelhaus variabel. 

Genaue Materialkosten sind noch nicht bekannt, wird aber etwa 10 €.

Dieser Workshop richtet sich an Interessierte aller Fakultäten.

Kreatives Holzregal bauen

In diesem Workshop wird ein Regal aus Massivholzplatten aus Fichten- oder Kiefernholz gebaut. Hierfür wird gesägt, gebohrt, geschliffen, geleimt und geschraubt sowie die Oberfläche behandelt. Dein Regal (für die Garderobe/Küche/Bad/Werkstatt oder das Büro) kannst du individuell gestalten oder nach einer Vorlage bauen. Eine kleine Auswahl von Regalvorlagen werden dir rechtzeitig vor Kursbeginn per E-Mail gesendet.

Kosten je nach Regal variabel (pro Person zwischen 4-8€).

Dieser Workshop richtet sich an Interessierte aller Fakultäten.

Aktuelle Öffnungszeiten (WS 2019/20)

Reguläre Öffnungszeiten:

  • Montag: 17:00 - 21:00 Uhr
  • Dienstag: 16:00 - 19:00 Uhr
  • Donnerstag: 14:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag: 11:00 - 16:00 Uhr

Individuelle Termine können gerne per Mail vereinbart werden. Der Kalender mit unserer aktuellen Belegungen findet sich hier.

Arbeiten von Minderjährigen können nur unter Aufsicht einer volljährigen Begleitperson erfolgen.