Dipl.-Ing. André Siegel

Lehrkraft für besondere Aufgaben

Telefon: 03677 69-1175
Fax: 03677 69-1255
Helmholtzbau, Raum H 3529

andre.siegel@tu-ilmenau.de

Literaturliste

Anzahl der Treffer: 12
Erstellt: Fri, 02 Dec 2022 23:16:21 +0100 in 0.0519 sec


Siegel, André;
Comparison of geometrical acoustic simulation methods. - In: AIA-DAGA 2013, ISBN 978-3-939296-05-8, (2013), S. 583-586

Siegel, André; Schade, Hans-Peter
Effiziente Raumsimulation für die Simulation dynamischer Szenen. - In: Expertise in audio media, ISBN 978-3-9812830-3-7, (2013), S. 635-640

Klein, Florian; Werner, Stephan; Siegel, André
Influence of base width of a two channel crosstalk canceller on the localization of simulated sound sources. - In: Expertise in audio media, ISBN 978-3-9812830-3-7, (2013), S. 607-613

Sass, Rebecca; Werner, Stephan; Siegel, André
Comparison of recording methods for measurements of individualized head-related transfer functions. - In: Expertise in audiomedia, ISBN 978-3-9812830-1-3, (2011), S. 721-726

Werner, Stephan; Klein, Florian; Siegel, André
On the influence of visual feedback on vertical sound source localization. - In: Proceedings of ICSA 2011, ISBN 978-3-9812830-2-0, (2011), S. 523-526

Werner, Stephan; Klein, Florian; Klein, Florian *1986-*; Siegel, André
(Abhängigkeit der binauraler Auralisation über Kopfhörer von den Abhörbedingungen) :
Dependencies of binaural auralization via headphones on listening conditions. - In: Fortschritte der Akustik, (2011), S. 665-666

Wasserberg, Kristoffer; Maier, Peter; Schade, Hans-Peter; Siegel, André
Investigation on the low frequency behavior of porous absorbers depending on the positioning in the modal soundfield :
Untersuchungen zur tieffrequenten Wirkung poröser Absorber in Abhängigkeit von der Positionierung im modalen Schallfeld. - In: Expertise in audiomedia, ISBN 978-3-9812830-1-3, (2011), S. 31-39

Die Effektivität von Absorbern wird besonders in kleinen Räumen im tieffrequenten Bereich aufgrund der positionsbedingten Schwankungen von Schalldruck und Schallschnelle innerhalb des modalen Schallfeldes erheblich durch ihre Positionierung im Raum beeinflusst. Während im allgemeinen Einigkeit darüber besteht, dass eine Positionierung von Resonanzabsorbern in den Bereichen größten Schalldrucks zu maximaler Effektivität führt, besteht bezüglich der Positionierung von Breitbandabsorbern Uneinigkeit über die ideale Positionierung und darüber, weshalb Absorber, die primär auf Reibungsvorgängen basieren, in den Kanten eines Raumes platziert werden sollten, obwohl hier die geringste Bewegung innerhalb des Schallfeldes auftritt. Neben der Positionierung und der Ausrichtung der Absorber stehen Einflüsse der Einbausituation und des Materials im Fokus der Untersuchungen. Zur systematischen Einordnung der Wirksamkeit werden die Ergebnisse mit Messungen an Resonanzabsorbern verglichen.



Maggi, Johannes; Siegel, André; Werner, Stephan;
Crosstalk-canceler for stereophonic setup in real rooms :
Übersprechkompensation stereophoner Anordnungen in realen Räumen. - In: Expertise in audiomedia, ISBN 978-3-9812830-1-3, (2011), S. 727-732

Die meisten derzeitigen binauralen Wiedergabesysteme werden mit Kopfhörern realisiert. Dabei können aber Phänomene wie eine Im-Kopf-Lokalisation und eine Vorne-Hinten-Konfusion auftreten und der Entfernungseindruck kann verloren gehen. Aus diesen Gründen wurde die Wiedergabe mit Lautsprechern in einer Stereoanordnung untersucht. Das Wiedergabesystem wurde als statisch angenommen, d.h. zusätzlich zur Stereoanordnung sind die Abhörposition und die horizontale und vertikale Ausrichtung des Kopfes bekannt. Bei einer normalen Stereowiedergabe kommt es zu einem Übersprechen zwischen dem linken Lautsprecher und rechten Ohr und umgekehrt. Deshalb wurde ein Übersprechkompensator realisiert und im Wiedergabesystem implementiert. Zusätzlich zur Realisierung der Übersprechkompensation werden die Einflüsse des Mess- und Wiedergaberaumes kompensiert. Um sich von früheren Untersuchungen zu unterscheiden, wird die Wiedergabe nicht unter Freifeld- sondern unter Diffusfeldbedingungen durchgeführt.



Neukam, Christian; Siegel, André; Werner, Stephan;
Kompensation nicht optimaler Stereoanordnungen für die Wiedergabe von stereophonen/binauralen Signalen :
Compensation of non-optimal stereo setups for the sound reproduction of stereophonic/binaural signals. - In: Expertise in audiomedia, ISBN 978-3-9812830-1-3, (2011), S. 715-720

If sound reproductions are carried out by only two loudspeakers, the stereophonic experience is limited to a small area. The illusion of an artificial stereo width collapses outside this area so that the correct localisation of a phantom source isn't possible anymore. Hence it is necessary to locate the errors caused by such a non-optimal stereo setup and thereon to develop a system which compensates these errors. In this paper appropriate technologies to adapt the so called sweet spot to the current listener's position are introduced. The designed system is formed by a 2-D vector field including FIR filter technology for equalizing the loudspeaker's transfer function. Finally, the obtained conclusion is evaluated by an analysis based on the results of an accomplished measurement.



Fricke, Julius T.; Bree, Hans-Elias; Siegel, André
Source localization with acoustic vector sensors. - In: Information technology and electrical engineering - devices and systems, materials and technologies for the future, (2009), insges. 6 S.

http://www.db-thueringen.de/servlets/DocumentServlet?id=14374