Ziel und Angebot

Die Lichtbranche hat sich in den letzten Jahren durch den schnellen Technologiewechsel hin zu LED- und Systemtechnologien zu hochspezialisierten Elektronik- und Technologieunternehmen entwickelt. Diese Branche bietet daher vielschichtige und attraktive berufliche Entwicklungspotentiale für Absolventen vieler Studiengänge der TU Ilmenau an. 

Der Lichterlebnistag in einem einzelnen - durch die Studierenden selbst gewählten - Unternehmen der Lichtbranche soll Interessenten dabei helfen, eine konkrete praxisnahe Vorstellung einer späteren Tätigkeit in dieser Branche zu vermitteln und richtungsweisende Entscheidungen für die weitere Ausrichtung im Studium unterstützen.

Das vom Studierenden individuell ausgewählte Unternehmen bietet die Möglichkeit, einen "Lichterlebnistag" in Form eines Tagespraktikums wahrzunehmen. Dabei wird in verschiedene Abteilungen "reingeschnuppert", und es kann verschiedenen Mitarbeitern bei ihrer typischen Arbeit "über die Schulter" geschaut werden. Dadurch können Interessenten hautnah erfahren, wie typische Tätigkeitsprofile in der Lichtbranche aussehen und wie sich ein potentieller "Job" später gestalten könnte (Aufgaben, Entwicklungspotentiale, Kernkompetenzen, Herausforderungen).

Das Ereignis wird individuell für die Studierenden durch das jeweilige Unternehmen durchgeführt und ist nicht auf eine "Gruppentour" ausgerichtet. Im Vordergrund steht, dass die Studierenden die Möglichkeit erhält, mit Fachexperten aus verschiedenen Unternehmensbereichen in Kontakt zu treten und interaktiv einen Eindruck von deren Arbeitsaufgaben und Abläufen im jeweiligen Arbeitsumfeld zu erhalten.

Die Einladung geht an alle Studierenden der TU Ilmenau unabhängig vom Studiengang.

Beteiligte Unternehmen

  • TechnoTeam, Ilmenau
  • Zumtobel, Dornbirn (A)
  • Pracht Lichttechnik, Dautphetal-Buchenau
  • RZB Rudolf Zimmermann, Bamberg
  • Trilux, Arnsberg

Wir stehen im Kontakt mit weiteren Partnern aus der Industrie, für weitere zukünftige LICHT-Erlebnistage.

Organisatorisches

Der Verein zur Förderung des Fachgebiets Lichttechnik ist Initiator dieser Initiative und unterstützt organisatorisch sowie finanziell gemeinsam mit den Unternehmen diese Aktivität. Daher ist die Teilnahme im Rahmen des zur Verfügung stehenden Kontingents kostenfrei. Die Plätze sind begrenzt.

Angebot als pdf

Anmeldung

TU Ilmenau, FG Lichttechnik 
Dr. Cornelia Vandahl 
PF 100565, 98684 Ilmenau 
Tel. +49 3677 69-3735 
cornelia.vandahl@tu-ilmenau.de