Dr.-Ing. Stefan Griebel

wissenschaftlicher Mitarbeiter

TU Ilmenau / AnLi Fotografie

Kontakt

‚ėé     03677 / 69-1811
 
ūüĖ∑     03677 / 69-1823
 
‚úČ    stefan.griebel@tu-ilmenau.de
 
ūüŹė    WB 2250

Besucheradresse

Max-Planck-Ring 12
Werner-Bischoff-Bau  
WB 2260

Postanschrift

Technische Universit√§t Ilmenau  
Fakult√§t f√ľr Maschinenbau 
Fachgebiet Nachgiebige Systeme 
PF 10 05 65 
98684 Ilmenau

Forschungsgebiete

  • Analyse und Synthese nachgiebiger Sensoren und nachgiebiger fluidmechanischer Aktuatoren
  • Gestaltung und Optimierung von monolithischen, aus Silikon bestehenden fluidmechanischen Aktuatoren mit inh√§renter Sensorik
  • Entwurf und Programmierung der Ansteuerung nachgiebiger, mechatronischer Systeme
  • Praktische Bestimmung der Materialparameter von Elastomeren anhand verschiedener Belastungssituationen (uniaxial, biaxial, pure shear)

 

Entwicklungsbeispiele

  • Energieeffizienter, adaptiver Sauggreifer mit Sensorik
  • Nachgiebige EEG Haube mit fluidmechanischen Aktuatoren
  • Nachgiebiger Greifer mit verteilter Nachgiebigkeit
  • Fluidmechanische Aktuatoren f√ľr Cochlea-Implantate

... zu den technischen Entwicklungen des Fachgebietes

 

Lehre

 

B√ľcher und Buchbeitr√§ge

  • Griebel, S.: Entwicklung und Charakterisierung fluidmechanischer nachgiebiger Aktuatoren am Beispiel eines multifunktionalen Sauggreifers. In: Berichte der Ilmenauer Mechanismentechnik Band 6, Universit√§tsverlag Ilmenau, Ilmenau, 2021, ISBN: 978-3-86360-233-8; doi: 10.22032/dbt.46923
 

Auszeichnungen

  • Silbermedaille bei der internationalen Fachmesse ‚ÄěIdeen-Erfindungen-Neuheiten (IENA)‚Äú N√ľrnberg, 2019 Thema: ‚ÄěVorrichtung und Verfahren zur Ermittlung und Reduktion von Normal- und Scherkr√§ften in einem Antidekubitussystem zur aktiven Dekubitusprophylaxe‚Äú
  • Goldmedaille bei der internationalen Fachmesse ‚ÄěIdeen-Erfindungen-Neuheiten (IENA)‚Äú N√ľrnberg, 2015 Thema: ‚ÄěAdaptiver Elektrodentr√§ger, seine Verwendung und Verfahren zur Insertion eines Cochlea-Implantat-Elektrodentr√§gers‚Äú
  • Goldmedaille bei der internationalen Fachmesse ‚ÄěIdeen-Erfindungen-Neuheiten (IENA)‚Äú N√ľrnberg, 2014 Thema: ‚ÄěMonolithischer geschlossener Sauggreifer mit aktivem Abl√∂semechanismus f√ľr flache und gew√∂lbte Oberfl√§chen‚Äú
  • Ehren-Urkunde bei der internationalen Fachmesse ‚ÄěIdeen-Erfindungen-Neuheiten (IENA)‚Äú N√ľrnberg, 2013 Thema: ‚ÄěKomplett nachgiebige Vorrichtung und Verfahren zur Ermittlung der Scherkr√§fte mit kontinuierlich einstellbarer Empfindlichkeit und kontinuierlich einstellbarem Messbereich w√§hrend der Messung‚Äú
  • Silbermedaille bei der internationalen Fachmesse ‚Äě39. Internationale Messe f√ľr Erfindungen‚Äú Genf, 2011 Thema: ‚ÄěEntrainement par fluide souple pour generer un mouvement complexe tridimensionnel‚Äú
  • Goldmedaille bei der internationalen Fachmesse ‚ÄěIdeen-Erfindungen-Neuheiten (IENA)‚Äú N√ľrnberg, 2010 Thema: ‚ÄěMiniaturisierbarer nachgiebiger Fluidantrieb zur Erzeugung einer komplexen r√§umlichen Bewegung‚Äú
  • Goldmedaille bei der internationalen Fachmesse ‚ÄěIdeen-Erfindungen-Neuheiten (IENA)‚Äú N√ľrnberg, 2010 Thema: ‚ÄěEEG-Haube mit verbesserten nachgiebigen Mechanismen f√ľr die Platzierung von trockenen Elektroden‚Äú
  • Goldmedaille bei der internationalen Fachmesse ‚ÄěIdeen-Erfindungen-Neuheiten (IENA)‚Äú N√ľrnberg, 2009 Thema: ‚ÄěEEG-Diagnosekopf‚Äú
  • F√∂rderpreis Maschinenbau des Vereins zur F√∂rderung der Fakult√§t f√ľr Maschinenbau und der Feinwerktechnik e.V., 2008 Diplomarbeit: ‚ÄěEntwicklung und Untersuchung pneumatisch angetriebener linearer nachgiebiger Aktuatoren nach dem Vorbild der Schneckententakel‚Äú