Sicher studieren und arbeiten im Sommersemester 2021

Corona-Update vom 29. April 2021

Seit Montag, dem 26. April 2021, gelten mit Inkrafttreten des Infektionsschutzgesetzes des Bundes folgende Regelungen für die TU Ilmenau:

(1) Vorlesungen, Übungen und Seminare in Präsenz sind bis auf weiteres untersagt und durch entsprechende Online-Angebote zu ersetzen.

(2) Praktika, die eine Tätigkeit in einem Labor oder einer ähnlichen Einrichtung erfordern, sind weiterhin zugelassen. Derartige Veranstaltungen sind den jeweiligen Dekanaten vorab anzuzeigen. Soweit möglich, sollte jedoch eine zeitliche Verschiebung geprüft werden, bis die Inzidenz auch im Ilm-Kreis wieder zurückgeht, und im Interesse des Studienfortschritts und der Gesundheit der Beteiligten abgewogen werden.

(3) Bei der Durchführung der Präsenzveranstaltungen aus (2) sind unbedingt die bekanntenInfektionsschutzmaßnahmen  (Abstand, Lüften, Mund-Nase-Bedeckung) einzuhalten, alle Beteiligten aufgefordert, sich vorab testen zu (lassen),  sowie die Maßnahmen zur Kontaktnachverfolgung mittels QRonitron umzusetzen. Sie dient im Infektionsfall der schnellen Identifikation von Kontaktpersonen und damit dem Schutz aller Universitätsmitglieder.

Prüfungen, insbesondere Abschlussprüfungen, fallen nicht unter das aktuelle Verbot von Präsenzunterricht. Gleiches gilt für Forschungstätigkeiten, Tätigkeiten in Laboren und ähnlichen Einrichtungen.

News

FAQ zur aktuellen Corona-Situation

Aktuelle Informationen für...

Service und zentrale Dokumente