Sicher studieren und arbeiten im Sommersemester 2021

Corona-Update vom 11. Juni 2021

Im Einklang mit den seit 2. Juni gültigen Öffnungsschritten des Landes Thüringen überarbeitet die TU Ilmenau derzeit ihr bis 30. Juni 2021 gültiges Infektionsschutzkonzept, das ab dem 1. Juli auch im Universitätsalltag weitere Lockerungen ermöglichen wird.

Das Sommersemester 2021 wird bis zum Ende der Vorlesungszeit am 30. Juli 2021 nach den bisher geltenden Regelungen weitgehend digital fortgesetzt. Das heißt Vorlesungen, Übungen und Seminare in Präsenz bleiben ausgesetzt und sind durch entsprechende Online-Angebote zu ersetzen. Ausgenommen davon sind Praktika, die eine Tätigkeit in einem Labor oder einer ähnlichen Einrichtung erfordern. Gleiches gilt für Forschungstätigkeiten, Tätigkeiten in Laboren und ähnlichen Einrichtungen. Diese sind bereits jetzt in Präsenz zugelassen. Dabei sind jedoch weiterhin das Abstandsgebot und die allgemeinen Hygienemaßnahmen (siehe Ziffer 2 und 3 des aktuellen Infektionsschutzkonzepts) einzuhalten und die Maßnahmen zur Kontaktnachverfolgung mittels QRonitron umzusetzen. Sie dient im Infektionsfall der schnellen Identifikation von Kontaktpersonen und damit dem Schutz aller Universitätsmitglieder.

Das Wintersemester 2021/22 ist in Präsenz mit hybriden Anteilen geplant.

News

FAQ zur aktuellen Corona-Situation

Aktuelle Informationen für...

Service und zentrale Dokumente