Open-Access-Publikationsfonds der Technischen Universität Ilmenau

Die Technische Universität Ilmenau verfolgt das Ziel, Forschungsergebnisse nach Möglichkeit gemäß den Grundsätzen des Open Access verfügbar zu machen. Dazu hat sie sich bereits 2014 mit der „Erklärung der Technischen Universität Ilmenau über den freien Zugang zu wissenschaftlichen Forschungsergebnissen“ bekannt.

Mit ihrem Publikationsfonds fördert die Technische Universität Ilmenau die Finanzierung von Veröffentlichungen in Open-Access-Zeitschriften und -Sammelbänden.

Dabei sind grundsätzlich nur Publikationen förderfähig, welche die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • „Submitting author“ oder „corresponding author“ der Veröffentlichung sind zum Zeitpunkt der Einreichung des Manuskripts Angehöriger oder Mitglied der TU Ilmenau.
  • Der Forschungsbeitrag erscheint in einer Zeitschrift oder einem Sammelband, deren Beiträge vollständig Open Access zugänglich sind. Entsprechende Zeitschriften sind in der Regel im Directory of Open Access Journals verzeichnet.
  • Die Publikation unterliegt im jeweiligen Fach anerkannten, strengen Qualitätssicherungsverfahren („Peer-Review-Verfahren“).

Förderverfahren:

  • Der Publikationsfonds trägt Artikelbearbeitungsgebühren („article processing charges“) bis zu einem Höchstbetrag von 1.800 EUR inkl. MwSt. Die darüber hinausgehenden Kosten müssen durch die Autoren selbst bestritten werden. Nicht förderfähig sind Kosten wie „colour charges“, „page charges“ oder Gebühren für die „title page appearance“.
  • Die Beantragung der finanziellen Förderung soll bereits vor Einreichung des Manuskripts und muss spätestens nach Zugang der Annahmebestätigung („acceptance notification“) erfolgen. Eine nachträgliche Kostenerstattung findet nicht statt.
  • Die geförderte Publikation wird vor Erscheinen mit dem Hinweis versehen:
    „We acknowledge support for the publication costs by the Open Access Publication Fund of the Technische Universität Ilmenau.“
  • Falls die Publikationskosten 1.800 EUR inkl. Steuern übersteigen, muss zusammen mit dem Förderantrag eine Kostenstelle der TU Ilmenau angegeben und eine Finanzierungszusage der Finanzleitung des jeweiligen Fachgebiets oder der jeweiligen Fakultät vorgelegt werden.

Für die Antragstellung nutzen Sie bitte unser PDF-Fomular. Falls die Publikationskosten (inkl. MwSt.) absehbar über 1.800 EUR liegen, lassen Sie den entsprechenden Abschnitt des Formulars von der kaufmännischen Leitung Ihres Fachgebiets oder Ihrer Fakultät ausfüllen und unterschreiben.

Die Universitätsbibliothek der TU Ilmenau dokumentiert die geförderten Publikationen in einer online zugänglichen Publikationsliste sowie in der Hochschulbibliographie Ilmenau. Darüber hinaus sorgt sie für die Einstellung des Volltexts der Veröffentlichung in die Digitale Bibliothek Thüringen.

Zu allen Fragen rund um Open Access allgemein und die Antragstellung für den Open-Access-Publikationsfonds im Besonderen berät die Universitätsbibliothek gerne.