http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau



Foto des Ansprechpartners
Ansprechpartner

Universitätssportzentrum

Sekretariat

Telefon +49 3677 69-2974

E-Mail senden


Ihre Position

INHALTE

Pausenexpress Poster

Schon wieder zu lange gesessen und der Rücken macht sich bemerkbar?

Dann ist es Zeit für eine Bewegungspause.
Das neue Pausenexpress Poster liefert Ihnen Übungen für „zwischendurch“. Also gleich aufstehen und los legen!

(Sollten Sie dabei Schmerzen empfinden, hören Sie bitte sofort auf und konsultieren Ihren Arzt.)

Bild anklicken zum Vergrößern.

Oder hier zum  Download

Was ist der Pausenexpress?

Der Pausenexpress ist eine 15-minütige aktive Pause und wird vom Universitätssportzentrum der TU Ilmenau einmal wöchentlich in der Zeit von 11 bis 14 Uhr angeboten. MITMACHEN LOHNT SICH! Studien zeigen, dass Bewegung und Sport nicht nur Verspannungen und Haltungsschäden vorbeugen, sondern auch die Konzentration fördern und ein effektiveres Arbeiten ermöglichen können. 

Angeleitet von geschulten TrainerInnen werden Mobilisations-, Kräftigungs-, Dehnungs- und Entspannungsübungen mit und ohne Kleingeräten durchgeführt. Für die Übungen ist kein Kleiderwechsel notwendig und die Trainer kommen einmal wöchentlich zur gebuchten Zeit an Ihren Arbeitsplatz. Trainiert wird in Gruppen von mindestens 4 bis maximal 8 Personen. Die Trainingsgruppen sind für die Bereitstellung eines geeigneten Raums an Ihrem Standort selbst verantwortlich. 

Der Pausenexpress ist ein kostenfreies Angebot während der Arbeitszeit und wird von der Universitätsleitung der TU Ilmenau unterstützt.  

Was bringt Ihnen der Pausenexpress?

  • Ausgleich zur (sitzenden) Tätigkeit
  • Ausgleich für Körper und Geist
  • Kräftigung der Muskulatur
  • Mobilisation des Bewegungsapparates
  • Förderung des Wohlbefindens
  • Stärkung des Teamgeists

Welche Standorte werden bedient?

Stadt-Campus

Faradaybau, Curiebau, Kontorhaus, K+B Ilmenau

Unterer Ehrenberg

EAZ, Haus G, Haus F, Haus M, ASC, Universitätsbibliothek/PATON

Oberer EhrenbergBionikgebäude, Rechenzentrum, Zusebau, Feynman-, Helmholtz-, Kirchhoffbau

Der Pausenexpress auf einen Blick:

Zielgruppe:Beschäftigte der TU Ilmenau
Inhalte:Aktivierung, Mobilisation, Kräftigung, Dehnung, Entspannung
Gruppengröße:4-8 Personen
Angebotstage:Montag-Mittwoch
Zeit:11-14 Uhr
Dauer:

15 Minuten, 1x/Woche, Start: voraussichtlich 14.10.19, Ende: 05.02.20

Ort:arbeitsplatznahe Büro- bzw. Besprechungsräume
Kursleitung:geschulte HochschulsporttrainerInnen
Kosten:kostenlos
Anmeldung/Buchung:

Zur Einschreibung

wird in Kürze bekannt gegeben

Besonderheiten:kein Kleidungswechsel, keine Anfahrt, geeignet auch für Sporteinsteiger
Kontakt:

Katja Dießner (Projektleiterin)

katja.diessner@tu-ilmenau.de

Telefon: 03677/69 1641

 

Diese Kleingeräte werden beim Training eingesetzt:

Brasils®

Die Brasils® sind klein und handlich, aus Ruton hergestellt und trainieren v.a. die Tiefenmuskulatur. Sie enthalten eine spezielle Füllung aus Luft und Gewicht. Diese Kombination entfaltet bei kleinen kurzen Bewegungen der Brasils® ihre Wirkung und trainiert die Arm- und Rumpfmuskulatur in besonderem Maße. Die Noppen an den Brasils® sorgen für zusätzliche sensorische Reize, wodurch dieses Trainingsgerät auch zu Massagezwecken genutzt werden kann.

Fitnessbänder

Dieses Trainingsgerät ist sehr praktisch, da damit fast alle Muskelbereiche des Körpers trainiert werden können. Gezielte Kräftigungsübungen für Arme, Schultern, Rücken und Beine sind mit dem Fitnessband möglich. Da es die Bänder in verschiedenen Stärken gibt und der Widerstand frei gewählt werden kann, wird die Belastung individuell dosiert.

Gymnastikbälle

Der Gymnastikball besteht aus einem weichen, geschäumten Material und der Stöpsel- Verschluss macht ein schnelles Aufblasen und Ablassen der Luft möglich. Dadurch kann die Luftfüllung je nach Übungsart entsprechend angepasst werden. Der Ball eignet sich für Mobilisations-, Kräftigungs- und Körperwahrnehmungsübungen.

Holzstäbe

Ein klassisches Trainingsgerät, welches das Training im Pausenexpress enorm bereichert. Der Holzstab kann so vielfältig eingesetzt werden. Ob Mobilisation, Kräftigung oder Reaktionsschulung – der Holzstab macht fast alles möglich!

Igelbälle

Der Igelball ist ca. tennisballgroß und es gibt ihn in verschiedenen Härtegraden. Igelbälle finden v.a. im Bereich der Körperwahrnehmung und Entspannung ihren Einsatz. Die Noppen am Ball sorgen für einen Massageeffekt und lockern Verspannungen, v.a. im Schulter- und Nackenbereich.

Wasserflaschen

Dieses Trainingsutensil haben Sie garantiert an Ihrem Arbeitsplatz. Wasserflaschen eignen sich hervorragend zum Training der Arm- und Schulter- und Rückenmuskulatur. Ob 0,5 l oder 1 l Flaschen entscheiden Sie selbst.

Gymstick™

Gymstick™

Der Gymstick™ besteht aus einem Glasfiberstab, an dessen Enden sich Tubes mit flexiblen Griffen befinden. Die Gymsticks™ gibt es in verschiedenen Stärken und ermöglichen ein rumpf-und wirbelsäulenstabilisierendes Training. Außerdem werden Koordination, Beweglichkeit und Gleichgewicht geschult, wobei der Gymstick™ ganze Muskelschlingen trainiert.

Schritte zur Anmeldung

  1. Finden Sie sich in Gruppen von mind. 4 bis max. 8 Personen zusammen und organisieren Sie einen geeigneten Raum an Ihrem Standort für das Training!
  2. Bestimmen Sie eine(n) Gruppenverantwortliche(n), der die Anmeldung der Gruppe im Einschreibesystem des USZ vornimmt!
  3. Der/Die Gruppenverantwortliche sendet nach der erfolgreichen Anmeldung der Gruppe eine E-Mail an Katja Dießner mit den Namen aller Teilnehmenden und dem genauen Trainingsort (Standort und Raumnummer)!

Nur wenn diese E-Mail gesendet wurde, kann Ihre Anfrage bearbeitet werden.

Anmeldevorgang im Einschreibesystem

Alle Mitarbeiter und Studierende haben ein Login der TU Ilmenau. Damit ist eine Anmeldung im Einschreibesystem und Einschreibung in die Kurse möglich!

Wählen Sie anschließend die passende Kurszeit aus und klicken Sie auf "In Veranstaltung einschreiben".
Sie sind erfolgreich im Kurs angemeldet, sobald die Anzeige "Sie sind in dieser Veranstaltung eingeschrieben" erscheint.

Unsere TrainerInnen:

  • Lisa
  • Julia
  • Lennart
  • David
  • Alexandra
  • Katja

Werde Pausenexpress TrainerIn!

Bewerbt euch jetzt als TrainerIn für den Pausenexpress für das Wintersemester 2019/2020 bis zum 16.08.2019!

Der Pausenexpress ist stetig auf der Suche nach neuen motivierten und sportaffinen Personen, die Spaß an der Bewegung haben und diese Freude an andere Personen weitergeben.

Bei Interesse oder Fragen zur Trainertätigkeit beim Pausenexpress melde dich bei Katja Dießner.

Ausschreibung                           Bewerbungsbogen

Du bist:

  • sportlich
  • flexibel
  • zuverlässig und pünktlich
  • verantwortungsbewusst
  • selbstsicher
  • kommunikativ, motivierend & kreativ

Du bekommst:

  • eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Aufgabe
  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen, lockeren Trainerteam
  • eine faire Vergütung