http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Prof. Dr. Wolfgang Broll

Fachgebietsleiter

Telefon +49 3677 69 4732

E-Mail senden


INHALTE

Informationen

Die nachfolgenden Themen stellen eine Auswahl der am Fachgebiet Virtuelle Welten und Digitale Spiele möglichen Qualifikationsarbeiten dar. Weitere Themen im Umfeld der Forschungsaktivitäten des Fachgebiets sind jedoch jederzeit nach individueller Absprache möglich.

Master- und Bachelor-Arbeiten

Vor der Annahme der Betreuung und der Anmeldung muss von jedem Absolventen ein Exposé angefertigt werden. Der Umfang sollte bei Bachelor-Arbeiten 5-10 und bei Master-Arbeiten 10-15 Seiten betragen. Inhaltlich muss das Exposé folgende Punkte abdecken:

  • Einleitung (Motivation, Aufgaben-/Problemstellung, Vorgehensweise/Lösungsansatz)
  • Bisherige Arbeiten (Stand der Wissenschaft, vergleichbare, alternative, zugrundeliegende Arbeiten Dritter)
  • Gliederung der Arbeit
  • Durchführung der Arbeit (inkl. Zeitplan auf Wochenbasis) 

Medienprojekte

Medienprojekte sind typischerweise in einem der Anwendungsfelder der Forschungsbereiche angesiedelt. Eine genaue Liste der Forschungsbereiche finden sie hier.

Mögliche Themen finden Sie in der folgenden Liste.

Unsere angebotenen Arbeiten im Überblick

Abschlussarbeiten

Die folgenden Themen im Bereich Beleuchtung, natürliche Benutzungsschnittstellen und Mixed Reality stehen für Qualifikationsarbeiten an unserem Fachgebiet zur Verfügung:

Themen für Informatik, AMW, MT, MCS


 Des weiteren sind folgende Themen im Bereich Diminished Reality und Videobearbeitung zu vergeben:

  • Textur-Morphing zum Kombinieren von Videosequenzen
  • Fortgeschrittene Video-Inpainting-Verfahren unter Ausnutzung von Rotationen, Spiegelungen und Wiederholungen
  • Extraktion und Manipulation von 3D-Objekten aus 2D-Videosequenzen
  • Echtzeit-Reshuffling von Objekten in Videosequenzen
  • Echtzeitsegmentierung von Videoinhalten

Kontakt:

Prof. Dr. Wolfgang Broll
Fachgebiet Virtuelle Welten / Digitale Spiele

Raum: EAZ 2311

E-Mail: wolfgang.broll@tu-ilmenau.de

Die folgenden Themen im Bereich Beleuchtung, natürliche Benutzungsschnittstellen und Mixed Reality stehen für Qualifikationsarbeiten an unserem Fachgebiet zur Verfügung.

Hauptseminarthemen

Die folgenden Themen im Bereich Beleuchtung, natürliche Benutzungsschnittstellen und Mixed Reality stehen für Qualifikationsarbeiten an unserem Fachgebiet zur Verfügung:

  • Displacement Mapping in OpenGL
  • Datenaustausch zwischen OpenCL und OpenGL
  • Implementierung eines Animationssystems
  • Erstellung einer GUI-Definition per LUA mit Rendering durch OpenGL

Weitere Themen sind hier zu finden: Themen für Informatik, AMW, MT, MCS

Medienprojekte

Medienprojekte sind typischerweise in einem der Anwendungsfelder der Technologien angesiedelt. Mögliche Themen wären beispielsweise:

  • Entwicklung eines pervasiven Mixed Reality-Spiels für Mobilgeräte und Verwendung von Mobilitätshilfen
  • Intelligente Drohnensteuerung zum gezielten Anfliegen von Wegpunkten und Umfliegen von Hindernissen
  • 3D-Scan und virtueller Durchflug (z.B. des EAZ) in Kombination mit zusätzlichen Mixed Reality-Visulaisierungen (z.B. Regensimulation oder Wärmeverteilung, etc.)
  • Alternate-Reality-Game (ARG) zur Unterstützung der Studieneinführungswoche
  • I like to move it! Move it! - Using a high-quality motion capturing system for advanced movie animations (Weidner)
  • Wrooom Wrooom! - Development and evaulation of realistic in-car sounds (Weidner)

Weitere Themen finden sie unter: Themen für Informatik, AMW, MT, MCS

Kontakt:

Prof. Dr. Wolfgang Broll
Fachgebiet Virtuelle Welten / Digitale Spiele

Raum: EAZ 2311

E-Mail: wolfgang.broll@tu-ilmenau.de