http://www.tu-ilmenau.de

Logo TU Ilmenau


Ansprechpartner

Prof. Dr. Wolfgang Broll

Fachgebietsleiter

Telefon +49 3677 69 4732

E-Mail senden

INHALTE

Die sozialen Implikationen digitaler Spiele

Nachrichtenansicht

< Die große Illusion

29.06.2012

Die sozialen Implikationen digitaler Spiele

Drei neue Publikationen von Jeffrey Wimmer

Drei neue Analysen zu den sozialen und alltagskulturellen Aspekte des Computerspielens veranschaulichen die Faszination und zugleich Macht des neuen Leitmediums der Unterhaltungsindustrie plastisch.

Im Aufsatz "Soziale Welten ohne Berührung" beleuchtet Jeffrey Wimmer, welche Rolle medial vermittelte Berührungen für die Zukunft sozialer Interaktionen und der dazu gehörenden körperlicher Sinnangebote spielen könnten.

Wimmer, Jeffrey (2012): Soziale Welten ohne Berührung. In: Schmidt, Renate-Berenike Schmidt/Schetsche, Michael (Hrsg.): Körperkontakt. Multidisziplinäre Erkundungen. Gießen: Psychosozial Verlag, S. 253-268.

In "Bowling alone together" wird die zunehmende Mediatisierung von Ungleichheit am Beispiel von Computerspielen beleuchtet. Die Analyse zeigt auf, wie in den Praktiken und Routinen der Computerspieler neue aber auch alte Formen und Prozesse sozialer Ungleichheit zustande kommen und welche spezifische Rolle die ökonomische Profitorientierung der Computerspielwelten dabei einnimmt.

Wimmer, Jeffrey (2012): "Bowling alone together" - Der Zusammenhang von Sozialkapital und Ungleichheit in virtuellen Spielwelten. In: Stegbauer, Christian (Hrsg.): Ungleichheiten aus kommunikations- und mediensoziologischer Perspektive. Wiesbaden: VS Verlag, S. 323-344. 

Der Mangel an Informationen über die Arbeitskräfte in der Spieleindustrie iist erstaunlich. Die mit Tatiana Sitnikova durchgeführte Analyse rekonstruiert die berufliche Identität von Spieleentwicklern

Wimmer, Jeffrey/Sitnikova, Tatiana (2012): The professional identity of gameworkers revisited. A qualitative inquiry on the case example of German professionals. In: Eludamos. Journal for Computer Game Culture, Jg. 6 , Heft 1, 155-171.